Die Louder-(Party-) Stage ein wenig von den Hauptbühnen wegdrehen bzw. einen neuen Standort suchen?

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Böhser Cabal

W:O:A Metalhead
8 Aug. 2006
370
52
73
Nachdem ich mich hier schon durch manchen Thread gewühlt habe, kommt man unterm Strich beim Thema Sound zu folgendem Ergebnis:

Der Sound an den Hauptbühnen war wohl im Vergleich zu den vorherigen Jahren deutlich besser, lauter, geiler usw...
Also da gab es nichts auszusetzen, hat mich selber positiv überrascht...gut gemacht.

Die Kehrseite der Medallie war dann aber im Gegenzug der Sound der Party...ähem, ich meine natürlich Louder-Stage.

Weil wenn die Louder und die Faster-Stage gleichzeitig das Publikum beschallt haben, dann drückt die pure Power der Hauptbühnen ohne Probleme bis zur Louder-Stage rüber.

Vor allem als Arch Enemy und Ensiferum gleichzeitig gespielt haben, da war von Ensiferum nicht genug Power von der Bühne gekommen, um ihre schreienden Nachbarn zu übertönen.

Klar sucht man da in erster Linie den Buh-Mann beim Mann am Mischpult.

Aber auch als Knorkator gespielt haben, wo es deutlich lauter war als bei Ensiferum, so hat man immer wieder ein Gerummse von den Nachbarn der Hauptbühne erhalten.


Da ja immer wieder das Gelände ein wenig umgebaut wird (ich denke da vor allem an den kompletten Umzug der Party Stage von der linken Seite der Hauptbühnen an den heutigen rechten Standort, oder an die Biergarten-Stage), so würde mich interessieren, ob es u.U. neue Ideen vor allem für die Louder-Stage gibt?

Also mir schwebt in bester Kopfkino-Manier vor, dass die komplette Louder-Stage noch ein wenig mehr von den Hauptbühnen weg gedreht wird, und sie u.U. ein kleines bisschen auch in das ganze Gelände reinwandert...und sie mit einem Teil ihrer Rückwand in Richtung Hauptbühne zeigt.
So dass der restliche Sound der Hauptbühnen sich eventuell an der Louder-Rückwand aufreibt, und die Besucher der Louder-Stage weniger von den Hauptbühnen zugeballert werden.

Weil so toll der Sound jetzt auch von den Hauptbühnen geworden ist...die Louder-Stage ist einer der Verlierer davon. Und selbst wenn sie die gleiche dicke Anlage wie die Hauptbühnen bekommen würde...wenn man auf der linken Seite der Louder-Stage steht, dann bekommt man u.U. nur noch einen Haufen Matsch für die Ohren ab...
Also so habe ich es z.T. bei Ensiferum, Otto und Knorkator mitbekommen...


MFG
 
Zuletzt bearbeitet:

Benethor

W:O:A Metalhead
15 Dez. 2013
501
254
98
28
Kerpen
Sehe ich auch so. Wobei ich denke dass es reichen würde das seitliche Array der Harder Stage leiser zu drehen oder abzuschalten wenn die Faster bespielt wird. Das Ding zeigt hlat praktisch direkt auf das Publikum der Louder Stage und ballert mit voller Lautstärke.
 
  • Like
Reaktionen: Parmaschinken

harry1980

W:O:A Metalhead
3 Nov. 2003
4.078
126
98
41
Bergenhusen
Wo soll man denn mit der Bühne hin ? Das schöne am Bühnenkonzept in Wacken ist ja , das man ohne viel laufen wechseln kann . Wenn man Soundüberschneidungen jetzt komplett vermeiden wollte müsste man damit raus aus dem Infield . Und auf die Fläche C was ja schonmal vorgeschlagen wurde . Gedanken für einen neuen Standort gab es durchaus. Allerdings auch viel negatives Feedback darauf und da hat man es gelassen
 
Zuletzt bearbeitet:

Böhser Cabal

W:O:A Metalhead
8 Aug. 2006
370
52
73
Sehe ich auch so. Wobei ich denke dass es reichen würde das seitliche Array der Harder Stage leiser zu drehen oder abzuschalten wenn die Faster bespielt wird. Das Ding zeigt hlat praktisch direkt auf das Publikum der Louder Stage und ballert mit voller Lautstärke.

Diesen Gedankengang hatte ich noch gar nicht, aber er würde durchaus Sinn machen.
Die letzten 2 hängenden Boxen Banane auf der rechten Seite der Harder Stage und vielleicht noch ein paar Woofer vor der Harder leiser drehen/abdrehen, dann ist mit wenig Aufwand viel erreicht...
 

Soundchaser

Member
5 Aug. 2013
50
1
53
Die Kehrseite der Medallie war dann aber im Gegenzug der Sound der Party...ähem, ich meine natürlich Louder-Stage.

Weil wenn die Louder und die Faster-Stage gleichzeitig das Publikum beschallt haben, dann drückt die pure Power der Hauptbühnen ohne Probleme bis zur Louder-Stage rüber.

Weil so toll der Sound jetzt auch von den Hauptbühnen geworden ist...die Louder-Stage ist einer der Verlierer davon. Und selbst wenn sie die gleiche dicke Anlage wie die Hauptbühnen bekommen würde...wenn man auf der linken Seite der Louder-Stage steht, dann bekommt man u.U. nur noch einen Haufen Matsch für die Ohren ab...

MFG

Der Sound der LOUDER-Stage ist leider seit Jahren nicht der Beste. Ich habe dort zwar auch schon echt tolle Auftritte mit gutem Sound erlebt, aber wenn man nicht wirklich nahe vor der Bühne steht (also zwischen Mixer-Zelt und Bühne), sondern dahinter, hat man entweder die Option, sich zwischen die beiden Lautsprechermasten zu stellen (aber fast nichts mehr von der Bühne zu sehen) oder seitlich. Insbesondere links ist das echt ätzend, weil die Hauptbühnen ordentlich den Sound überlagern. Insoweit könnte ein noch größerer Winkel im Vergleich zur Harder-Bühne helfen.
 

cortez

Member
16 Aug. 2016
55
8
53
Wo standest du denn bei Knorkator? Also ich habe von Alestorm keinen Mucks gehört, außer als es mal komplett still auf der Faster war. Allerdings stand ich auch eher in der Mitte und nicht links am Rand.

Die Bühne an einen anderen Standort zu stellen finde ich persönlich auch nicht so toll. Man kann so schön einfach zwischen den Hauptbühnen hin und her wechseln!
 

Snoupy

Member
30 Sep. 2012
92
5
53
Sehe ich auch so. Wobei ich denke dass es reichen würde das seitliche Array der Harder Stage leiser zu drehen oder abzuschalten wenn die Faster bespielt wird. Das Ding zeigt hlat praktisch direkt auf das Publikum der Louder Stage und ballert mit voller Lautstärke.
Also ich möchte es nicht beschwören, aber der Array ganz rechts bei der Harder (der so leicht Richtung Louder zeigt), war meine ich aus oder zumindest recht leise.
 

sg-lecram

W:O:A Metalhead
26 Aug. 2014
147
80
73
Wo standest du denn bei Knorkator? Also ich habe von Alestorm keinen Mucks gehört, außer als es mal komplett still auf der Faster war. Allerdings stand ich auch eher in der Mitte und nicht links am Rand.
Stand ziemlich weit links (aber auch recht weit vorn) und habe (so gut wie) nichts von Alestorm mitbekommen.
Bei Ensiferum vs. Arch Enemy an gleicher Stelle hingegen schon.
 

sazann

Newbie
14 Apr. 2015
22
8
58
Leipzig
Die Party-Stage weiter zu drehen könnte eventuell auch problematisch sein im Hinblick auf die Dorf-Beschallung.
 

Spartaner032

W:O:A Metalhead
23 Juni 2011
2.164
582
98
Bad Bevensen
Das Ding heißt Schnatz!
Und keiner will auf dem Infield Quidditch spielen. :rolleyes:

Besserwisser würden behaupten, das geht schon alleine der Fluchtwege wegen nicht.

die ganzen Jahre vorher hab es da Ja auch eine physische barriere. Außerdem mußt du die Ja nicht ganz durch ziehen, sondern nur so, dass doe Soundturm nicht mehr so einfach rüberschallt.


ausserdem, ich spiele quidditch da wo ich will!