Der was denkt ihr grad thread!!!!!!!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknĂŒpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestĂ€tigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

HurrabÀrchi

nur zum Pöbeln hier
9 Okt. 2012
41.979
23.635
130
Patria Franconia Aeterna
ErklÀrung? Bin da nicht im Bilde :confused:
Im DFF steht viel dazu. Im Grunde ist er ja schon lĂ€nger mit seinen rechten/nationalistischen Aussagen aufgefallen, dazu muss er sich immer mal WeggefĂ€hrten gegenĂŒber ziemlich arschig aufgefĂŒhrt haben. In den letzten Jahren kam das ĂŒbliche Coronageschwafel dazu. So weit, so bekannt. In einem Podcast letztens muss er in den kompletten Hitlermode ĂŒbergegangen sein, wo er mit zwei anderen, ebenfalls so druffen Musikern Schwurbelnazibullshitbingo gespielt hat. Was ihn aber dazu noch richtig mies macht, ist, dass er eine schwere Krankheit vorgetĂ€uscht hat, und damit sogar noch die wenigen Menschen, die ihm die Treue gehalten und ihn immer noch als Freund bezeichnet haben, ĂŒber den Tisch gezogen hat. Irgendwie hat er es geschafft, Tom Philipps von While Heaven Wept, der zumindest Social Media zu urteilen ein herzensguter Mensch ist, aber leider durch psychische Erkrankungen immer wieder zurĂŒck geworfen wurde, dazu zu bringen, dass er eine Spendenkampagne fĂŒr ihn initiiert, um Kohle fĂŒr die Behandlung seiner ach so tödlichen Krankheit zu sammeln. Was erst recht keinen Sinn ergibt, weil er zu dem Zeitpunkt sowieso schon in Deutschland lebte und arbeitete (als echter angelsĂ€chischer Nationalist, lol), aber in einem naiven und etwas labilen Freund aus den USA findet man halt leicht ein Opfer. Tja, Kohle hat er eingesackt, Krankheit war aber ĂŒber Nacht wie von Zauberhand verschwunden. DafĂŒr hat er neue Tattoos gepostet. Seine rechtsradikale Scheiße schiebt ihn ja schon aufs Abstellgleis, aber Menschen, die es selbst nicht wirklich leicht haben, ihn aber trotzdem nach KrĂ€ften unterstĂŒtzen, obwohl er schon mehr Böcke geschossen als England Einwohner hat, so schamlos abzuziehen, ist nochmal eine neue Stufe abgebrĂŒhter Abschaumigkeit.
 

Stalker

W:O:A Metalmaster
14 Aug. 2015
5.428
3.127
118
Im DFF steht viel dazu. Im Grunde ist er ja schon lĂ€nger mit seinen rechten/nationalistischen Aussagen aufgefallen, dazu muss er sich immer mal WeggefĂ€hrten gegenĂŒber ziemlich arschig aufgefĂŒhrt haben. In den letzten Jahren kam das ĂŒbliche Coronageschwafel dazu. So weit, so bekannt. In einem Podcast letztens muss er in den kompletten Hitlermode ĂŒbergegangen sein, wo er mit zwei anderen, ebenfalls so druffen Musikern Schwurbelnazibullshitbingo gespielt hat. Was ihn aber dazu noch richtig mies macht, ist, dass er eine schwere Krankheit vorgetĂ€uscht hat, und damit sogar noch die wenigen Menschen, die ihm die Treue gehalten und ihn immer noch als Freund bezeichnet haben, ĂŒber den Tisch gezogen hat. Irgendwie hat er es geschafft, Tom Philipps von While Heaven Wept, der zumindest Social Media zu urteilen ein herzensguter Mensch ist, aber leider durch psychische Erkrankungen immer wieder zurĂŒck geworfen wurde, dazu zu bringen, dass er eine Spendenkampagne fĂŒr ihn initiiert, um Kohle fĂŒr die Behandlung seiner ach so tödlichen Krankheit zu sammeln. Was erst recht keinen Sinn ergibt, weil er zu dem Zeitpunkt sowieso schon in Deutschland lebte und arbeitete (als echter angelsĂ€chischer Nationalist, lol), aber in einem naiven und etwas labilen Freund aus den USA findet man halt leicht ein Opfer. Tja, Kohle hat er eingesackt, Krankheit war aber ĂŒber Nacht wie von Zauberhand verschwunden. DafĂŒr hat er neue Tattoos gepostet. Seine rechtsradikale Scheiße schiebt ihn ja schon aufs Abstellgleis, aber Menschen, die es selbst nicht wirklich leicht haben, ihn aber trotzdem nach KrĂ€ften unterstĂŒtzen, obwohl er schon mehr Böcke geschossen als England Einwohner hat, so schamlos abzuziehen, ist nochmal eine neue Stufe abgebrĂŒhter Abschaumigkeit.

Was fĂŒr ein riesiger Mistmensch :uff: :uff: :uff:

In welchen Bands spielt der Kerl? Dann kann man die ja getrost auslassen...
 

HurrabÀrchi

nur zum Pöbeln hier
9 Okt. 2012
41.979
23.635
130
Patria Franconia Aeterna
Was fĂŒr ein riesiger Mistmensch :uff: :uff: :uff:

In welchen Bands spielt der Kerl? Dann kann man die ja getrost auslassen...
Leider Solstice (UK) und Isen Torr, daneben war er in zig anderen Bands aktiv, u.a. Sore Throat, was vor dem Hintergrund der britischen Grindcore-Szene das Geschwafel noch bizarrer macht.
 
  • Wow
Reaktionen: mad_milchmann

SAVA

W:O:A Metalgod
4 Aug. 2014
74.804
56.665
168
Hansestadt
Im DFF steht viel dazu. Im Grunde ist er ja schon lĂ€nger mit seinen rechten/nationalistischen Aussagen aufgefallen, dazu muss er sich immer mal WeggefĂ€hrten gegenĂŒber ziemlich arschig aufgefĂŒhrt haben. In den letzten Jahren kam das ĂŒbliche Coronageschwafel dazu. So weit, so bekannt. In einem Podcast letztens muss er in den kompletten Hitlermode ĂŒbergegangen sein, wo er mit zwei anderen, ebenfalls so druffen Musikern Schwurbelnazibullshitbingo gespielt hat. Was ihn aber dazu noch richtig mies macht, ist, dass er eine schwere Krankheit vorgetĂ€uscht hat, und damit sogar noch die wenigen Menschen, die ihm die Treue gehalten und ihn immer noch als Freund bezeichnet haben, ĂŒber den Tisch gezogen hat. Irgendwie hat er es geschafft, Tom Philipps von While Heaven Wept, der zumindest Social Media zu urteilen ein herzensguter Mensch ist, aber leider durch psychische Erkrankungen immer wieder zurĂŒck geworfen wurde, dazu zu bringen, dass er eine Spendenkampagne fĂŒr ihn initiiert, um Kohle fĂŒr die Behandlung seiner ach so tödlichen Krankheit zu sammeln. Was erst recht keinen Sinn ergibt, weil er zu dem Zeitpunkt sowieso schon in Deutschland lebte und arbeitete (als echter angelsĂ€chischer Nationalist, lol), aber in einem naiven und etwas labilen Freund aus den USA findet man halt leicht ein Opfer. Tja, Kohle hat er eingesackt, Krankheit war aber ĂŒber Nacht wie von Zauberhand verschwunden. DafĂŒr hat er neue Tattoos gepostet. Seine rechtsradikale Scheiße schiebt ihn ja schon aufs Abstellgleis, aber Menschen, die es selbst nicht wirklich leicht haben, ihn aber trotzdem nach KrĂ€ften unterstĂŒtzen, obwohl er schon mehr Böcke geschossen als England Einwohner hat, so schamlos abzuziehen, ist nochmal eine neue Stufe abgebrĂŒhter Abschaumigkeit.
Von der Spendenaktion bzw. dem Ergebnis hat man dann auch nix weiter gehört. Hab da auch paar Euronen verbrannt...
 
  • Sad
Reaktionen: Panikpille und Klausi

mad_milchmann

W:O:A Metalhead
6 Aug. 2013
1.207
1.330
98
MĂŒnchen (richtige Isar-Seite)

Tyskie ist doch nicht schlecht.:confused: :angel:
Eben... Tyskie, Lech und einige andere kann man gut trinken. Immer dieser Bier-Rassismus in Bayern! :ugly:
Leider Solstice (UK) und Isen Torr, daneben war er in zig anderen Bands aktiv, u.a. Sore Throat, was vor dem Hintergrund der britischen Grindcore-Szene das Geschwafel noch bizarrer macht.

Solstice ist natĂŒrlich bitter :eek:
oh mist. wollte mir eigentlich bei gelegenheit endlich mal den Solstice Patch auf die Kutte nĂ€hen... das muss ich mir jetzt nochmal ĂŒberlegen.
 
  • Like
Reaktionen: Klausi

Klausi

W:O:A Metalmaster
17 Sep. 2019
12.564
26.019
128
32
Hamburg
ÄÀÀh, ja... Sparen ist richtig und wichtig.. Gerade zur Zeit des Krieges... aber muss das auch in der S-Bahn wirklich sein?😅

20221124-180014.jpg
 
  • Angry
  • Like
Reaktionen: phönix und SAVA

The_Demon

W:O:A Metalmaster
29 MĂ€rz 2017
25.042
42.905
130
23
ThĂŒringen
Ging auch nur ein paar Stationen lang so😅 trotzdem sehr ungewöhnlich

Wieso lÀcherlich? Meinst weil die leute sich zu viel beschweren?
Jetzt hab ich erst das Problem an dem Bild bemerkt. 😅
Haben die da wirklich das Licht ausgeschaltet?

LĂ€cherlich in dem Sinne, weil Deutschland die Welt retten will und wir alle mitziehen sollen/mĂŒssen.
Wenn ich mir angucke, was da drĂŒben in Katar zur WM abgeht kann ich nur mit der Birne schĂŒtteln. Da wird ein offenes Stadion mit ĂŒber 100 starken DĂŒsen abgekĂŒhlt und es gibt ShuttelflĂŒge fĂŒr Fans aus Dubai, weil vor Ort zu wenig Hotels sind.
Da! sollte die Regierung was machen, aber nein, lieber darĂŒber nachdenken öffentliche beleuchtete WeihnachtsbĂ€ume zu verbieten.