Der Trinkspiel-Sammel-Fred

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Spartaner032

W:O:A Metalhead
23 Juni 2011
2.164
582
98
Bad Bevensen
Es wurde zwar schonmal nach Trinkspielen gefragt, da ging es aber um eine Geburtstagsfeier.

Wir spielen sind Wacken immer relativ viele Trinkspiele und daher suchen wir immer neuen und möchten auch gerne unsere mit euch teilen.

Spielname: Drunken Louie
Spielart: Looping Louie
Spieleranzahl: 4/8 je nach Version
Utensilien: Spiel Looping Louie, Bier
Spielhärte: Mittel
Spielablauf: Ein Gefäß wird mit Alkohol gefüllt. Danach wird ganz normal Looping Louie gespielt. Derjenige der verliert muss das Gefäß austrinken. Zusätzlich könnte man Schlucke in Höhe der verlorenen Leben verteilen.
Sonstiges:
SProdukt_0684205289_d2.jpg



----------------------------------------------------------------------------


Spielname: Busfahrer (Speed Edition)
Spielart: Kartenspiel
Spieleranzahl: 4 bis 6
Utensilien: Mind. 1 Kartenspiel, was zu trinken
Spielhärte: hart/sehr hart
Spielablauf:
(Der Spielablauf geht von einem Kartendeck aus)
Das Spiel besteht aus 3 Parts mit mehreren Runden:
Part 1: Karten Ausgabe
Nacheinander bekommen die Spieler Karten aus dem Deck
Der Ausgebende fragt:
1. Schwarz oder Rot
2. Hoch oder Tief
3. Dazwischen oder Außerhalb
4. Karte schon vorhanden
(5. Farbe der Zahl? (Pik, Kreuz, Karo, Herz))
Part 2: Aufdecken
Es werden Acht (neun) Karten in die Mitte des Tisches gelegt und zwar so:
1 2 3 4 5
# # # #
(#)
# # # #
Wer die selbe Kartenart wie in der oberen Reihe hat darf seine Karten verteilen und diejenigen die die Karte bekommen müssen trinken.
Wer die selbe Kartenart wie in der unteren Reihe hat darf seine Karten NICHT verteilen und muss direkt trinken
(Wer GENAU! (Farbe und Zahl) gleiche Karte hat wie die letzte muss sein Getränk exen)

Part 3: Busfahren
Derjenige, welcher nach Part 2 die meisten Karten hat ist der Busfahrer. Da Busfahren alleine langweilig ist, darf sich dieser einer Beifahrer auswählen. Dieser trinkt alles mit, was der Busfahrer trinken muss.
Der Ausgebende legt sechs Karten nebeneinander, bei der ersten fragt er: "Schwarz oder Rot" und danach nur noch "Hoch oder Tief". Es entscheidet immer des Busfahrer, er darf jedoch seinen Beifahrer um Rat fragen.
1 2 3 4 5 6
# # # # # #
Liegt der Busfahrer richtig, geht es eine Karte weiter. Liegt er falsch muss getrunken werden.
Dies endet, wenn alle Karten abgelegt sind oder der Busfahrer das "Ende" seiner "Tour" erreicht hat.
Sonstiges: Für das trinken gilt: Es ist immer die Anzahl Schlucke zu trinken wie die Runde in der man sich befindet.
d.h. in
Part 1 muss man in der 4ten Runde wenn man falsch liegt 4 trinken.
Part 2 in der 4ten Runde wenn man 2 Könige hat und unten ein König gezogen wird, 8 Trinken, genau so wie wenn man 2 Könige in der 4ten Runde erhält.
Part 3 erklärt sich dann selber.
Lustig ist es, wenn man dies mit 1,5 Decks spielt. Dies ist dann Busfahrer Speed Edition, da hier die Karten nicht mehr nur 4 Mal vorhanden sind.


----------------------------------------------------------------------------


Spielname: Ballsaufen
Spielart: Ballspiel
Spieleranzahl: 2 bis 6
Utensilien: Ball, Alkohol (Bier/Mischung/Met), becher (0.4), Tisch
Spielhärte: sehr hart
Spielablauf: Die Becher werden in Dreiecksform aufgestellt (10/15/21) und dann wird abwechselnd geworfen. Wenn Spieler I trifft muss der Spieler II den Becher exen und Spieler I darf nochmal werfen.
Wegschlagen nur nach dem der Ball auf dem Tisch aufgekommen ist.
Sonstiges: Vom unten nach oben stärkeren Alk verwebden


----------------------------------------------------------------------------


Spielname: Kings Cup
Spielart: Kartenspiel
Spieleranzahl: 2 bis 16
Utensilien: Kartendeck, Alkohol (Bier/Mischung/Met)
Spielhärte: hart
Spielablauf: Die Spieler ziehen nacheinander (Uhrzeigersinn) aus dem Kartendeck eine Karte. Bei jeder "Höhe" der Karte muss etwas anderes getan werden:
[liste][*]7 (Zählen): Es wird reihum durchgezählt. Bei der 7 und allen Zahlen, in denen die Zahl vorkommt oder durch die Zahl teilbar ist, muss geklatscht werden. So verläuft das Spiel wie folgt: 1, 2, 3, 4, 5, 6, Klatsch, 8, und so weiter. Macht ein Spieler einen Fehler, muss er zur Strafe trinken.
[*]8 (Kategorie): Der Spieler nennt eine Kategorie im Sinn von Stadt/Land/Fluß (Automarken, Alkoholsorten, Games, Wissenschaftliche Gattungen von Feldermäusen) und startet mit "A" (z.B. Audi) der zweite Spieler muss das mit "B" (z.B. BMW) fortsetzten. Wenn jemand nicht mehr weiterweiß oder sich eine Doppelung ergibt (falls man von A-Z durchkommt) gibt es einen Strafschluck
[*]9 (Klokarte): Nur mit dieser darf auf das Klo gegangen werden. Geht jemand ohne Karte: Strafbier
[*]10 (Schlucke verteilen): Zehn Schlucke dürfen beliebig auf die Mitspieler (oder einen selbst) verteilt werden.
[*]Bube (Nase fassen): Der Spieler wird zum Nasenmeister. Er hat die Befugnis wann immer er möchte einen Finger auf seine Nase zu legen. Sobald er dies tut müssen seine Mitspieler das ebenfalls tun. Wer dies am langsamsten oder gar nicht tut muss trinken.
[*]Dame (Regel): Es darf sich eine Regel ausgedacht werden, welche das gesamte Spiel (auch mehrere Runden) gilt. Diese Regel darf die festen Spielregeln, welche hier genannt sich nicht aufheben und nur nach Absprache mit dem Spielleiter abändern/erweitern.
[*]König (Füllen): King‘s Cup. Sobald ein Spieler einen König zieht, füllt er ein Getränk seiner Wahl in das große Glas in der Mitte. Dieser Vorgang wird nun bei jedem König wiederholt. Wird der 4te König gezogen, so muss der „König“ das komplette Glas leeren.
[*]As (Wasserfall): Alle müssen trinken! Erst wenn die Person rechts nebeneinem absetzt oder das Bier alle ist, darf man auch absetzten. Es beginnt mit dem der die Karte gezogen hat.
[/liste]
Sonstiges: Der Kingscup darf nicht mit Körpersäften gefüllt werden.


----------------------------------------------------------------------------


Spielname: Freya´s Rache
Spielart: Würfelspiel
Spieleranzahl: 1 bis 16
Utensilien: 2 Würfel (z.B. 2W6 oder 1W6 und 1W12), Alkohol (Bier/Mischung/Met/Schnaps), Becher (0.3/0.4)
Spielhärte: leicht - sehr hart
Spielablauf: Ein Spiel bei dem es auf Glück ankommt.
Zuerst werden 6 (bei 1W6) Getränke mit Nummern versehen.
Dann würfelt der erste Spieler ein von den 6 Getränken. Dann würfelt der erste Spieler mit dem 1W6 die CL Anzahl. (1 Auge = 1CL)
Dies geht so lange bis der Becker voll ist. Der der den Becher voll macht muss diesen dann trinken.
Sonstiges: Verschieden Getränke steigern den Wiederspielwert. (Nicht nur 80% Schnaps)
 

WOAnders

W:O:A Metalmaster
6 Juli 2016
7.556
5.437
128
Einfach ein Skatspiel nehmen und reihum ziehen lassen.
Wer 7,8,9,10, Bube, Dame, König oder Ass zieht muss aus vorbereiteten Schnapsgläsern (besser kleine Fläschchen) oder wahlweise Bier trinken.
Ist einfach und schnell gelernt. :D
Mal im Ernst, ich bin aus dem Alter raus und trinke meistens nicht mehr als rein geht.:ugly:
Allerdings besitze ich ein Mensch-ärgere-dich-nicht Spiel mit Schnapsgläsern (4cl) für gemütliche Abende.
Sowas in der Art,

trinkspiel-mensch-aergere-dich-nicht_600x400.jpg
 
  • Like
Reaktionen: Spartaner032

normaal!?

W:O:A Metalmaster
25 Mai 2013
30.709
2.706
118
Niedersachsen
Einfach ein Skatspiel nehmen und reihum ziehen lassen.
Wer 7,8,9,10, Bube, Dame, König oder Ass zieht muss aus vorbereiteten Schnapsgläsern (besser kleine Fläschchen) oder wahlweise Bier trinken.
Ist einfach und schnell gelernt. :D
Mal im Ernst, ich bin aus dem Alter raus und trinke meistens nicht mehr als rein geht.:ugly:
Allerdings besitze ich ein Mensch-ärgere-dich-nicht Spiel mit Schnapsgläsern (4cl) für gemütliche Abende.
Sowas in der Art,

trinkspiel-mensch-aergere-dich-nicht_600x400.jpg

Das hätte ich mal früher kennen sollen! :D:D:D
 

Tomatentöter

W:O:A Metalgod
23 Aug. 2004
113.505
9.916
168
Metalfranken
Hatten auf Festival mal das gespielt:

Man zählt immer eins hoch, nur alle Zahlen, die durch 7 teilbar sind oder eine 7 enthalten werden durch ein Wort ersetzt (z.B. "hepp"). Wer nen Fehler macht muss was trinken und es geht wieder von Vorne los :D
 
  • Like
Reaktionen: Spartaner032