Der Farmers Market 2024

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

thousandson

Member
15 Aug. 2022
45
48
33
33
Marketing ist manchmal echtes Vodoo, aber es scheint zu funktionieren. Allein dass wir immer noch hier über Kaufland reden, zeigt mir dass es geklappt hat!

Ja das stimmt schon - mit dem Unterschied dass Kaufland dadurch noch keinen Cent verdient, selbst wenn wir einen Extra Thread dafür aufmachen und den hübsch schmücken. Entweder hat man einen um die Ecke und der ist Okay, dann gehe ich aber so oder so hin, oder, wie MetalLev sagte, der Laden ist Mist, und dann gehe ich halt nicht hin. Aber dann liegts ja nicht am Marketing sondern an Qualität oder Ausstattung. Also wie gesagt.. so ganz erschließen tut sich mir Marketing in diesen Bereichen so gar nicht.
 

fettstuhl

W:O:A Metalhead
16 Juli 2015
172
167
88
Ja das stimmt schon - mit dem Unterschied dass Kaufland dadurch noch keinen Cent verdient, selbst wenn wir einen Extra Thread dafür aufmachen und den hübsch schmücken. Entweder hat man einen um die Ecke und der ist Okay, dann gehe ich aber so oder so hin, oder, wie MetalLev sagte, der Laden ist Mist, und dann gehe ich halt nicht hin. Aber dann liegts ja nicht am Marketing sondern an Qualität oder Ausstattung. Also wie gesagt.. so ganz erschließen tut sich mir Marketing in diesen Bereichen so gar nicht.
Das mit "wenn der Laden nicht in der Nähe ist" dachte ich mir auch schon, daran hängt es in Fall eines Discounters ja meisten. Ich habe bestenfalls ein paar davon in der Nähe und gehe dann zu dem für mich besten hin.

Mir hat mal einer Marketing so erklärt und ich fand das einleuchtend: wenn du z.b. Schokolade produzierst, dann dient Marketing dazu, in das Mindset zu kommen, dass du damit verknüpfst. Sprich: Schokolade = Milka, Ritter Sport, Lindt

On topic: Im Farmers Market kaufen wir nur Eis und ggf. spontan ein Getränk gegen den Brand. Sonst hatten wir bisher wenig Bedarf da irgendwas zu holen.

Den Kaufland damals fand ich richtig geil. Schön im Brause-Brand ein paar frische Himbeeren geholt 😂
 

__mo__

W:O:A Metalhead
24 März 2014
1.001
1.490
108
26
Ist doch ganz einfach. Selbst heute wird noch extrem viel über den Kaufland geredet. Also erfolgreiches Marketing.
 
  • Like
Reaktionen: Aithne10

thousandson

Member
15 Aug. 2022
45
48
33
33
Sprich: Schokolade = Milka, Ritter Sport, Lindt
Bei manchen Produkten funktioniert das ja heutzutage bereits, Stichwort Tempo oder Zewa. Wobei das Prinzip da grundsätzlich funktioniert und auch zeigt wie unterschiedlich die Verknüpfung sein kann - meine Frau ist keine Deutsche, und für sie war "Zewa" am Anfang etwas irritierend weil für sie Zewa mit Klopapier assoziiert wird - und eben nicht mit Küchenrolle. Hat zu irritierten Blicken geführt.


Ist doch ganz einfach. Selbst heute wird noch extrem viel über den Kaufland geredet. Also erfolgreiches Marketing.
Wie gesagt, das sehe ich ja auch ein. Aber nur weil man davon spricht verdient Kaufland ja noch keinen Cent, und keiner würde zum Kaufland fahren wenn der weiter weg ist und man bei einem anderen. näheren Laden seinen Kram bekommt. Das meinte ich als ich sagte dass doch für die Meisten eher Lage (Lage Lage Lage!), Distanz, Qualität und Preis bestimmt, und weniger *welcher* Laden es jetzt genau ist.

Aber naja, vll hat es doch irgendeine Wirkung die so unterschwellig ist dass man die Manipulation nicht mitbekommt.
 

Old Man

Member
20 Sep. 2022
68
77
33
52
Schweiz (BL)
Was ich mir auch noch vorstellen könnte, ist folgendes.
Kaufland hat dem Laden im Dorf zu viele Kunden weggenommen und da es sich ein Festival wie Wacken nicht leisten kann es sich mit der örtlichen Bevölkerung zu verscherzen, hat man auf einen Supermarkt auf dem Gelände verzichtet.
 

The_Demon

W:O:A Metalmaster
29 März 2017
35.290
64.538
130
25
Thüringen
Was ich mir auch noch vorstellen könnte, ist folgendes.
Kaufland hat dem Laden im Dorf zu viele Kunden weggenommen und da es sich ein Festival wie Wacken nicht leisten kann es sich mit der örtlichen Bevölkerung zu verscherzen, hat man auf einen Supermarkt auf dem Gelände verzichtet.
Edeka usw wurden gefragt ob sie einen Laden auf dem Gelände eröffnen wollen, das wurde aber verneint...