Danke an den Veranstalter

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Tube_Bell

Newbie
12 Aug. 2010
5
0
46
Bei all dem Gemecker möchte ich mich doch jetzt mal beim Veranstalter bedanken für eine Sache die ich gar nicht "verbrochen" habe.

Mein Sohn und ich hatten unsere Tickets schon kurz nach dem X-Mas im vorigen Jahr bei metaltix gekauft. Sohnemann hat wie es manchmal so passiert inzwischen eine metalbraut kennengelernt und sie wollte mit nach Wacken.
Sie (Mädel 1) kam mit Ihrer Freundin (Mädel 2) bei uns im Auto mit nach Wacken. Auf dem Weg zum Bändchen holen hatte sie alle 4 Tickets in der Tasche und dann alle verteilt.

Dann kam die Überraschung als ich am Tresen stand und erklärt bekam dass ich ein gefälschtes Ticket habe. Nun, es klärte sich dann auf, dass die bei Ebay ersteigerten Tickets von Söhnchens Freundin (Mädel 1) Tickets von Ev..... waren.
Das Dumme daran war das inzwischen mein Sohn und Mädel 2 bereits ein Bändchen am Arm hatten (mit meinen originalen Tickets), Ich und Sohnemanns Freundin aber keins. Nun bat ich das Bändchen von dem Mädel 2 abzuschneiden und mir meins zu geben. Hatte ja ein reguläres Ticket gekauft. Das ging laut "Bändchenverteiler" wegen abgezählt nicht.
Fast egal, nach erfolgter Strafanzeige bei der Polizei durch Mädel 1 konnten wir uns jeden Morgen ein Tagesticket abholen und trotz allem Unbill Wacken noch geniessen.

Dafür dicken dicken dicken Dank

Mann stelle sich vor ich hätte wieder abreisen können.

Nur eins trübt Wacken 2001.

Ich hab kein blaues Bändchen aus 2010 am Arm und das wurmt mich.

Wer also eins (einigermaßen komplett) loswerden will / muss, möge sich melden.
 

Prinzessin Amok

W:O:A Metalhead
11 Aug. 2009
1.987
0
61
31
Fledermausland
www.myspace.com
Daumen hoch für sowas!

Ich war an dem WE auf dem M'Era Luna in Hildesheim und dort hatten die das ganze so geregelt, dass alle Hardcovertickets so durchigingen (konnten ja nicht fake sein) und die CTS/Eventim Tickets an anderen Ausgaben umgetauscht wurden. Man ist also mit dem Computerticket hin, hat stumpf ein anderes bekommen und hatte somit ein gültiges Ticket, egal ob es vorher auch schon echt war oder eben Fake. Aber so musste keiner nach Hause. :)

Und auch wenn ihr jeden Tag hin musstet euch ein Ticket holen, aber besser als nach Hause geschickt zu werden, nur weil man ein Faketicket gekauft hat und nchts davon wusste, war das allemale.

Respekt an die Organisation in dem Falle!
 

Wackentom

W:O:A Metalmaster
5 Apr. 2005
33.360
818
120
zuhause in Niedersachsen
Bei all dem Gemecker möchte ich mich doch jetzt mal beim Veranstalter bedanken für eine Sache die ich gar nicht "verbrochen" habe.

Mein Sohn und ich hatten unsere Tickets schon kurz nach dem X-Mas im vorigen Jahr bei metaltix gekauft. Sohnemann hat wie es manchmal so passiert inzwischen eine metalbraut kennengelernt und sie wollte mit nach Wacken.
Sie (Mädel 1) kam mit Ihrer Freundin (Mädel 2) bei uns im Auto mit nach Wacken. Auf dem Weg zum Bändchen holen hatte sie alle 4 Tickets in der Tasche und dann alle verteilt.

Dann kam die Überraschung als ich am Tresen stand und erklärt bekam dass ich ein gefälschtes Ticket habe. Nun, es klärte sich dann auf, dass die bei Ebay ersteigerten Tickets von Söhnchens Freundin (Mädel 1) Tickets von Ev..... waren.
Das Dumme daran war das inzwischen mein Sohn und Mädel 2 bereits ein Bändchen am Arm hatten (mit meinen originalen Tickets), Ich und Sohnemanns Freundin aber keins. Nun bat ich das Bändchen von dem Mädel 2 abzuschneiden und mir meins zu geben. Hatte ja ein reguläres Ticket gekauft. Das ging laut "Bändchenverteiler" wegen abgezählt nicht.
Fast egal, nach erfolgter Strafanzeige bei der Polizei durch Mädel 1 konnten wir uns jeden Morgen ein Tagesticket abholen und trotz allem Unbill Wacken noch geniessen.

Dafür dicken dicken dicken Dank

Mann stelle sich vor ich hätte wieder abreisen können.

Nur eins trübt Wacken 2001.

Ich hab kein blaues Bändchen aus 2010 am Arm und das wurmt mich.

Wer also eins (einigermaßen komplett) loswerden will / muss, möge sich melden.

viel von gehört find ich super die regelung und hoffe die Betrüger werden gepackt.

tipp fürs nächste mal: tickettauschbörse hier im Forum mit treuhandservice nutzen, klappt super !