Coronavirus und die Folgen/Vorbereitungen für weit gereiste

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Festival / Questions about the fest" wurde erstellt von seefahrer, 09. März 2020.

  1. Doc Rock

    Doc Rock Master of the Wind einer Dirne

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    14.888
    Zustimmungen:
    7.701
    Wenn aktuell ein Betroffener im Schnitt etwa 3 neue Personen infiziert, werden es im Sommer nach den besten verfügbaren Schätzungen etwa 2,5 Personen sein. Soviel macht das Wetter von alleine aus. Der Rest kann nur durch Präventivmaßnahmen geschehen, wie Heimarbeit, Schulschließungen, Selbstquarantäne oder halt die Absage von Konzerten und Festivals. :(

    Das Video fasst die Aussagen aus der Pressekonferenz von Prof. Drosten ganz gut zusammen. Das ist der Virologe der Berliner Charité, der in Deutschland der führende Experte für die Epidemie ist.
    https://www.spiegel.de/wissenschaft...sommer-a-fb4fc65c-2910-470a-9148-1f46ca9e3454
     
  2. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    338
    Die Klausel im Erlass ist dann wohl eher für Sportveranstaltungen, weniger für Konzerte und Festivals, gedacht.

    smi
     
  3. WOAnders

    WOAnders W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    06. Juli 2016
    Beiträge:
    6.331
    Zustimmungen:
    4.441
    Danke.
    Naja, wenn die absoluten Zahlen bis dahin exponentiell steigen, ist der Effekt natürlich fast zu vernachlässigen. :(
     
  4. WOAnders

    WOAnders W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    06. Juli 2016
    Beiträge:
    6.331
    Zustimmungen:
    4.441
    Das war auch nicht wirklich ernst gemeint.
    Ich wollte nur die düstere Stimmung etwas aufhellen. ;)
     
  5. Alf66

    Alf66 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    10. März 2017
    Beiträge:
    35.573
    Zustimmungen:
    2.722
    kann das leider nicht im Spiegel nachlesen, da ich diesen und hunderte andere Zeitungen und Zeitschriften wegen womöglich nur einem einzigen Artikel abonnieren müsste und auch dafür hunderte von Euro monatlich ausgeben müsste. Dann bleib ich lieber dumm, aber spare dabei jede Menge Geld und das ist mir viel wichtiger.
     
    Popofletscher und Quark gefällt das.
  6. Nergal1444

    Nergal1444 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. September 2016
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    478
    Der Artikel bzw. das Video ist - wie viele andere auch -kostenfrei.
     
  7. Alf66

    Alf66 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    10. März 2017
    Beiträge:
    35.573
    Zustimmungen:
    2.722
    so weit komm ich erst gar nicht. Sofort nach Start der Website macht SPIEGEL dicht.
     
  8. Nergal1444

    Nergal1444 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. September 2016
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    478
    Adblocker vielleicht? Ich habe keine Probleme die Spiegelseite aufzurufen, egal ob auf Handy, PC oder Firmenrechner. Mit Werbung, für lau. Nur die "Spiegel plus" Artikel brauchen ein Abo.
     
    Doc Rock gefällt das.
  9. Alf66

    Alf66 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    10. März 2017
    Beiträge:
    35.573
    Zustimmungen:
    2.722
    Ja. Wenn ich den Adblocker deaktiviere, warte ich ewig auf den eigentlichen Artikel bis die ganzen Werbungen durch sind und das sind hier richtig große, fette Spots. Auf die kann ich gut und gerne verzichten und lass den Adblocker lieber eingeschaltet. Spart mir enorm Nerven und Zeit. Ich brauch den SPIEGEL absolut nicht.
     
    MadeInJapan gefällt das.
  10. Tomatentöter

    Tomatentöter W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    111.217
    Zustimmungen:
    6.819
    Ich kanns auch trotz aktiviertem Adblocker sehen :p
     
  11. TobiiiWacken

    TobiiiWacken Member

    Registriert seit:
    07. August 2018
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    43
    Ein Rücktritt wegen dem Coronavirus wäre nicht mit der Reiserücktrittsversicherung abgedeckt, sofern man nicht selber daran erkranken sollte.

    Persönlicher Gruß von mir, als Mitarbeiter der Partnerversicherung, der in der ersten Augustwoche immer verdutzten Metalheads am Ohr habe, die jene Versicherung mitgebucht haben :D

    Der Virologe, der aktuell durch die Medien geistert, ist sich scheinbar selber nicht ganz sicher, was in 2-3 Monaten sein könnte. Vor der amerikanischen Studie, dass eine deutliche Verringerung der Fälle in den warmen Monaten scheinbar nicht der Fall sein wird, meinte er genau das es so wäre, und jetzt hat er korrigiert, und meint ab Oktober würde es deutlich abflauen, was dann für das Festival natürlich deutlich zu spät wäre.

    Am besten abwarten und Bier trinken :)
     
  12. Sorrownator

    Sorrownator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    285
    Guter Plan :cheers:
     
  13. Lokilein

    Lokilein VIP

    Registriert seit:
    07. Juli 2018
    Beiträge:
    20.917
    Zustimmungen:
    7.603
    Ich geh mal davon aus, dass es eine Sache ist, eine Woche vorher ein Einzelkonzert abzusagen, eine weitaus andere aber mit so einem großen Festival.
    Man wird wohl eher nicht alles aufbauen usw., um evtl. dann kurzfristig zu canceln.
     
    White-Knuckles gefällt das.
  14. White-Knuckles

    White-Knuckles W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. August 2015
    Beiträge:
    5.117
    Zustimmungen:
    10.485
    Das denke ich auch. Vor allem wenn sich die Lage so lange anbahnt. Auf Verlegung braucht man dann auch nicht hoffen. Denke nicht dass das organisatorisch möglich ist.
     
  15. seefahrer

    seefahrer Newbie

    Registriert seit:
    30. Juli 2016
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    18
    Viel Dank für die vielen Antworten und Kommentare. Wenn ich mit meinem Themenstart die Frage nur auf den Tisch gegracht habe, so bin ich schon zufrieden.
    Das hier noch keiner eine Lösung hat war mir auch klar, aber dass es von hieraus so aus sah als ob noch keiner sich Gedanken macht fand ich merkwürdig.
    Die Lösung wie bei den Winternights währe für mich durchaus akzeptabel, besser währe natürlich das Festival findet statt. Habe erst hier aus dem Treat erfahren, das die Winternights aus gefallen sind....
    Wenn mann wie ich nur einmal im Jahr zurück nach Deutschland kommt und dabei auch noch Wacken mitnehmen kann, so hilft einem das schon über das Jahr hier mit den "Eingeborenen".
    Gruß Andreas
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2020

Diese Seite empfehlen