Circle Pits und Wall of Death

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

whiteworm

Member
31 Mai 2007
59
0
51
Also ich bin auch der Meinung, dass man sich aus den Circle Pits und WoDs raushalten kann. Bin selbst kein Fan davon und hab es bis jetzt immer geschafft dem fern zu bleiben. Aber auch wenn mich das nicht direkt betrifft stört mich ein Verbot irgendwie trotzdem. Bei einigen Sachen gehört es einfach dazu. Und bei Soulfly fand ich es auch sehr störend, dass die ganze Zeit dieses kack Verbotszeichen auf der Leinwand war. Das gleiche gilt eigentlich fürs Surfen. Kann zwar wirklich nerven, aber gehört für mich auch dazu und wenn man keinen Bock drauf hat, muss man einfach einen Schritt zur Seite gehen und das wars. Man muss ja nicht zwangsläufig die Leute da rumwuchten. Dieses Jahr zum Beispiel hab ich keinen einzigen auch nur berührt und umgedreht hab ich mich deswegen auch nicht. Und für mich ist es auch kein Argument, dass man durch solche Aktionen weggedrängt wird o.Ä. Viel störender finde ich da die Leute, die nach vorne oder hinten wollen und sich durch die Leute drängen müssen und das kann man wohl kaum verbieten. Zu zimperlich darf man halt einfach nicht sein, wenn man unbedingt weiter vorne dabei sein will.
 

sweet_melli

W:O:A Metalhead
6 Aug. 2006
1.979
17
73
bei Itzehoe
www.instagram.com

zwischen wild und durchgeknallt gefährlich ist aber noch ein unterschied! wie hier schon gesagt wurde..wenn es zur band passt..ok! slayer und konsorten interessieren mich nicht...aber das da sowas passt, völlig ok!

aber wenn es bei maiden,edguy etc. auch mit wod anfängt...hört der spass einfach auf! da ist sowas einfach nur rücksichtslos...da die fans solcher band im regelfall mit diesem "neumodischen" gekloppe nix am hut haben.
 

harry1980

W:O:A Metalhead
3 Nov. 2003
4.081
126
98
41
Bergenhusen
Naja, lang ist relativ ;)
Ich bin 2003 bei Testament das erste mal auf Wacken in einem CP gelaufen, im selben Jahr waren auch Heaven Shall Burn da und dort hat das Puplikum auch nicht still gestanden ;):D

2003 mag es vereinzelt sowas gegeben haben ,aber so lang ist das ja auch noch nicht her . Und ich rede jetzt auch nicht von Wacken. Sondern wenn gesagt wird Wall of death und Circle pit (gegen cirlcle pit hab ich im grunde auch nichts ,da ist ja nichts bei los) würden fest zum Metal dazu gehören, ist das blödsinn.
 
Zuletzt bearbeitet:

lou-ann

W:O:A Metalhead
9 Feb. 2009
150
0
61
31
Saarbrücken
zwischen wild und durchgeknallt gefährlich ist aber noch ein unterschied! wie hier schon gesagt wurde..wenn es zur band passt..ok! slayer und konsorten interessieren mich nicht...aber das da sowas passt, völlig ok!

aber wenn es bei maiden,edguy etc. auch mit wod anfängt...hört der spass einfach auf! da ist sowas einfach nur rücksichtslos...da die fans solcher band im regelfall mit diesem "neumodischen" gekloppe nix am hut haben.

durchgeknallt?
was hat das bitte mit durchgeknallt zu tun
warst du schonmal bei sowas dabei?
das ist ein bisschen umgeschupse und gehüpfe kein gekloppe!

bei edguy war weder ein cp noch ne wod
ich war da
ich stand erst in der mitte wo die normal sind und dann weiter vorne
und da war nix!
und bei maiden- ich bitte dich
wenn man bei den metalgöttern nicht rumhüpfen darf bei wem dann?

und was die fans angeht
ich war auf maiden, edguy UND slayer

übrigens gibts bei den meisten großen touren die möglichkeite sich platzkarten für SITZPLÄTZE zu kaufen
das währe vll eher was für dich als wacken
 

XX00

W:O:A Metalmaster
22 Mai 2008
6.235
0
81
29
und bei maiden- ich bitte dich
wenn man bei den metalgöttern nicht rumhüpfen darf bei wem dann?

Von rumgehüpfe redet doch auch niemand?
Es geht einfach darum, dass es massivst stört, wenn du Bands wie Maiden guckst und plötzlich irgendwelche Spaten vor dir Anfangen sich durch die Gegend zu schubsen und plötzlich von überall Leute kommen, die nur darauf gewartet haben und vor dir einfach nur zu unpassendster Musik ihr Geschubse da abziehen.

Und Argumente wie dann kauf dir Sitzplatzkarten, geh Volksmusik hören etc. sind ohnehin der größte Stuß.. auch wenn ich dir jetzt gar nicht vorwerfen will, dass es todernst gemeint war ;)
 

harry1980

W:O:A Metalhead
3 Nov. 2003
4.081
126
98
41
Bergenhusen
e!

bei edguy war weder ein cp noch ne wod
ich war da
ich stand erst in der mitte wo die normal sind und dann weiter vorne
und da war nix!
und bei maiden- ich bitte dich
wenn man bei den metalgöttern nicht rumhüpfen darf bei wem dann?
ich glaube es war so gemeint , das wenn es bei edguy und co sowas geben würde ...
 
Zuletzt bearbeitet:

lou-ann

W:O:A Metalhead
9 Feb. 2009
150
0
61
31
Saarbrücken
ich glaube es war so gemeint , das wenn es bei edguy und co sowas geben würde ...

bei edguy WÜRDE es sowas nicht geben weil die musik einfach nicht passt

weil-wie schon gesagt-die leute sich nicht auf teufel komm ruas prügeln wollen sondern einfach nur auf die musik abgehen wollen


Von rumgehüpfe redet doch auch niemand?
Es geht einfach darum, dass es massivst stört, wenn du Bands wie Maiden guckst und plötzlich irgendwelche Spaten vor dir Anfangen sich durch die Gegend zu schubsen und plötzlich von überall Leute kommen, die nur darauf gewartet haben und vor dir einfach nur zu unpassendster Musik ihr Geschubse da abziehen.


dann geh doch einfach ein bisschen weiter nach hinten
ich wollte maiden auch mal in aller ruhe genießen
im hinteren mittelfeld ist das ohne probs möglich
wod's und cp's kommen immernur vorne in der masse zustande
und was ich so gehört hab ist es bei maiden dafür eh zu eng

und auch wenn ich es mit rumhüpfen ein wenig verharmlose
viel mehr sind die meisten pits nicht
außer vll bei den gaaaanz harten jungs XD
wie slayer und co.




METAL IST WILD
 

lou-ann

W:O:A Metalhead
9 Feb. 2009
150
0
61
31
Saarbrücken
und NEIN
das mit den sitzplätzen und der volksmusik wahr nicht ernst gemeint

ich bin doch nicht grausam

das wünscht man doch niemandem XD

obwohl ich gehört hab das sich wohl ein paar aus der VIEL älteren generation
wohl drüber gefreut haben bei rammstein nicht das komplette konzert durch stehen zu müssen
ist irgendwo auch nachvollziehbar
 

sweet_melli

W:O:A Metalhead
6 Aug. 2006
1.979
17
73
bei Itzehoe
www.instagram.com
durchgeknallt?
was hat das bitte mit durchgeknallt zu tun
warst du schonmal bei sowas dabei?
das ist ein bisschen umgeschupse und gehüpfe kein gekloppe!

bei edguy war weder ein cp noch ne wod
ich war da
ich stand erst in der mitte wo die normal sind und dann weiter vorne
und da war nix!
und bei maiden- ich bitte dich
wenn man bei den metalgöttern nicht rumhüpfen darf bei wem dann?

und was die fans angeht
ich war auf maiden, edguy UND slayer

übrigens gibts bei den meisten großen touren die möglichkeite sich platzkarten für SITZPLÄTZE zu kaufen
das währe vll eher was für dich als wacken

1. ich war schon auf konzerten, als du noch in den windel gelegen hast...
2. ich habe schon etliche cp und wod gesehen wo wie wild gegeneinander gekloppt wurde...füsse auf kopfhöhe durch die gegen getreten wurde etc.
3. gegen rumhüpfen hat niemand was...lesen und verstehen sind 2 paar schuhe...harry hat das schon ganz richtig verstanden mit maiden, edguy etc.!
4. ist das zufall bei dir...slayer hat mit sicherheit keinen großen kern an fans, der auch edguy hört...

und zu den sitzplätzen gibts noch einen müden gähner...;)
 

XX00

W:O:A Metalmaster
22 Mai 2008
6.235
0
81
29
dann geh doch einfach ein bisschen weiter nach hinten
ich wollte maiden auch mal in aller ruhe genießen
im hinteren mittelfeld ist das ohne probs möglich
wod's und cp's kommen immernur vorne in der masse zustande
und was ich so gehört hab ist es bei maiden dafür eh zu eng

Ich stand zwischen True und Black, relativ weit vorne. Hatte aber genug Luft zum atmen und gute Sicht.
Und das Ding ist einfach, dass ich es bei Bands wir Maiden nicht einsehe, dass ich das Feld räumen muss, nur weil 20 Leute bei Fear of the Dark :)rolleyes:) meinen, dass sie unbedingt anfangen müssen sich rumzuschubsen.
Versteh mich nicht falsch, ich bin ja auch gegen das Verbot von WoD und Circle Pits und bei Bands wie Slayer oder Testament bin ich ja auch gerne bereit einzusehen, dass ich, wenn ich nicht mitmachen will, nunmal unter Umständen auch mal 'n Stück zur Seite gehen muss.
Aber Punkt ist einfach, dass ich es bei Bands wie Maiden ganz sicher nicht tolerieren muss, wenn jemand geistig bei der falschen Band ist...
 

harry1980

W:O:A Metalhead
3 Nov. 2003
4.081
126
98
41
Bergenhusen
Ich stand zwischen True und Black, relativ weit vorne. Hatte aber genug Luft zum atmen und gute Sicht.
Und das Ding ist einfach, dass ich es bei Bands wir Maiden nicht einsehe, dass ich das Feld räumen muss, nur weil 20 Leute bei Fear of the Dark :)rolleyes:) meinen, dass sie unbedingt anfangen müssen sich rumzuschubsen.

sign !!
 

sweet_melli

W:O:A Metalhead
6 Aug. 2006
1.979
17
73
bei Itzehoe
www.instagram.com
Ich stand zwischen True und Black, relativ weit vorne. Hatte aber genug Luft zum atmen und gute Sicht.
Und das Ding ist einfach, dass ich es bei Bands wir Maiden nicht einsehe, dass ich das Feld räumen muss, nur weil 20 Leute bei Fear of the Dark :)rolleyes:) meinen, dass sie unbedingt anfangen müssen sich rumzuschubsen.
Versteh mich nicht falsch, ich bin ja auch gegen das Verbot von WoD und Circle Pits und bei Bands wie Slayer oder Testament bin ich ja auch gerne bereit einzusehen, dass ich, wenn ich nicht mitmachen will, nunmal unter Umständen auch mal 'n Stück zur Seite gehen muss.
Aber Punkt ist einfach, dass ich es bei Bands wie Maiden ganz sicher nicht tolerieren muss, wenn jemand geistig bei der falschen Band ist...

volle zustimmung!
 

lou-ann

W:O:A Metalhead
9 Feb. 2009
150
0
61
31
Saarbrücken
aber was wollt ihr machen
bands aussuchen bei denen mans darf und bei den anderen nicht?

es geht nur ganz oder gar nicht

ich verstehe auch nicht was ne wod grade bei fear of the dark soll

und nur weil ich nicht schon seid äonen metal höre hab ich weniger ahnung oder was? und auch am besten keine meinung wie?

vll gibt es eine neue metal generation die nunmal gerne pogt
aber wie solls denn auch anders sein
so alt ist metal schließlich auch nicht
und die ersten bands bei denen man auf solche ideen kam gibt es auch noch nicht so lange
das bei i was made 4 loving you niemand an ne wod denkt versteht sich doch irgendwie

und klar gibts auch prügeleien bei wod's aber eben bei bands die das blut ein bisschen mehr zum kochen bringen
oder hat einer von euch mal bei maiden, edguy,schandmaul oder dragonforce ne prügelei gesehn?

sowas kommt eben bei caliban oder slayer oder bmth

und leute man weiß doch bei welchen bands es gehopse ist und wo nicht

wenn halt ein paar trottel meinen sie müssten eine der größten metal hymen aller zeit versauen dann klopft man denen auf die schulter und versuchts mal mit reden
das sollte bei den meisten klappen
wir sind doch alle keine unmenschen

aber ein generelles verbot ist nicht die lösung
 

XX00

W:O:A Metalmaster
22 Mai 2008
6.235
0
81
29
aber was wollt ihr machen
bands aussuchen bei denen mans darf und bei den anderen nicht?

es geht nur ganz oder gar nicht

aber ein generelles verbot ist nicht die lösung

Jop, das ist das Problem.
Wie schon gesagt, stimme ich dir ja zu, dass ein generelles Verbot nicht die Lösung ist, das stachelt die Leute wohl teilweise noch mehr an.

Ich werde mal 'ne Nacht drüber schlafen und mich morgen wieder zu Wort melden :o:D
 

lou-ann

W:O:A Metalhead
9 Feb. 2009
150
0
61
31
Saarbrücken
Jop, das ist das Problem.
Wie schon gesagt, stimme ich dir ja zu, dass ein generelles Verbot nicht die Lösung ist, das stachelt die Leute wohl teilweise noch mehr an.

ich möchte zu bedenken geben das die meisten fans sowohl die die pogen als auch die dies nicht tun zu einem großen teil (nein natürlich gibts immer idioten, und ja klar einige sind sicher zu besoffen)
mündige vernünftige menschen sind

sie mit einem verbot zun entmündingen ist unfair

nun gab es dieses verbot und wir (die pogenden) wollen natürlich das es aufgehoben und nie wieder ausgesprochen wird.
bei den meisten von uns sollte dieser "klapps auf die finger" seine wirkung nicht verfehlt haben

man sollte uns unsere mündigkeit zurrück geben und uns selbst darauf achten lassen das keinem ernsthafter schaden zugefügt wird, vor allem nicht denen die nicht beteiligt sein wollen (die nicht-pogenden ;))

ich denke jeder der nicht-pogenden kann seinen teil dazu beitragen in dem er sich bei bands bei denen es häufig zu wod's und cp's kommt aus dem betreffenden teilfern hällt.

und die pogenden versuchen bei konzerten bei denen es unangebracht und unüblich ist darauf zu verzichten oder sich einen freien bereich zu suchen wo sie niemanden stören

das müsste doch möglich sein

oder?

ich für meinen teil sehe mich durchaus dazu im stande vor allem weil ich nächstes jahr apocalyptica in aller ruhe genießen will
obwohl ich mir nicht vorstellen kann das bei denen einer ne wall of death plant
 
Zuletzt bearbeitet: