Circle Pits und Wall of Death

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

DarkAnamy

W:O:A Metalhead
19 Sep. 2010
125
0
61
Ich denke, dass Circle Pits, Wall Of Death und Mosh Pits einfach dazugehören. Ohne die wäre Wacken doch nicht Wacken ;)

Allerdings denke ich auch, dass es wirklich nicht falsch wäre, wenn man ein bisschen mehr auf seine Nachbarn aufpassen würde.

Abgesehn davon, kann und sollte natürlich jeder für sich selber entscheiden, ob man in einen Pit will oder nicht. Man kann sich ja schließlich auch verdrücken, wenn einer entsteht.

Sollte nicht eigentlich noch eine Umfrage zu dem Thema kommen?
 

DarkAnamy

W:O:A Metalhead
19 Sep. 2010
125
0
61
Jou! Kinnas verbieten!

Ich schätze mal, dass Ihr mit "Kinnas" Kinder meint, womit Ihr dann ja wiederrum 16 jährige meint, weil das WOA ja ab 16 ist. Ich bin selber 16 und war 2010 zum ersten mal in Wacken.

Ich muss mal vorausstellen, dass ich ehr ein ruhiger Typ bin, der sich nicht gleich in jeden Pit stürzt. Das gillt natürlich nicht für alle in meinem Alter. Es gibt immer ein paar Spinner, die 1,50 groß und schmächtig sind und sofort bei den Großen mitmischen wollen.

Klar das die sich schneller bei sowas verletzten als andere. Aber ich denke auch, dass man mit 16 (oder besser generell als Jugendlicher) seine eigenen Erfahrungen sammeln sollte und auch muss. Und ich kann nur an all diejenigen, die der Meinung sind, dass Jugendliche nichts auf dem Open Air verloren haben, appellieren sich mal in die eigene Jugend zurückzuversetzen und die eigenen Aussagen zu hinterfragen.

Euch ging es in eurer Jugend doch auch nicht anders. Ihr seid mit euren Erfahrungen gewachsen und gereift. Solltet Ihr nicht auch anderen diese Chance zugestehen?
 

Hail & Grill

W:O:A Metalmaster
4 Aug. 2008
6.596
0
81
Metallien/Provinz Power
Also Circlepits sind einfach Kulturgut. Es liegt doch auf der Hand das es die Weiterentwicklung des beliebten Gesellschaftsspieles "Reise nach Jerusalem" ist. :o
Man lässt einfach die Stühle weg und so können auch gleich viel mehr mitspielen und keiner is traurig weil er keinen Stuhl findet. Versteh nich wie man da was gegen haben kann. Is doch voll schön so. :)
 

Quark

Der Beste
19 Juli 2004
102.087
4.485
170
Best, Nederland. Jetzt Belgien
Ich schätze mal, dass Ihr mit "Kinnas" Kinder meint, womit Ihr dann ja wiederrum 16 jährige meint, weil das WOA ja ab 16 ist. Ich bin selber 16 und war 2010 zum ersten mal in Wacken.

Ich muss mal vorausstellen, dass ich ehr ein ruhiger Typ bin, der sich nicht gleich in jeden Pit stürzt. Das gillt natürlich nicht für alle in meinem Alter. Es gibt immer ein paar Spinner, die 1,50 groß und schmächtig sind und sofort bei den Großen mitmischen wollen.

Klar das die sich schneller bei sowas verletzten als andere. Aber ich denke auch, dass man mit 16 (oder besser generell als Jugendlicher) seine eigenen Erfahrungen sammeln sollte und auch muss. Und ich kann nur an all diejenigen, die der Meinung sind, dass Jugendliche nichts auf dem Open Air verloren haben, appellieren sich mal in die eigene Jugend zurückzuversetzen und die eigenen Aussagen zu hinterfragen.

Euch ging es in eurer Jugend doch auch nicht anders. Ihr seid mit euren Erfahrungen gewachsen und gereift. Solltet Ihr nicht auch anderen diese Chance zugestehen?

Ich denk eher das mit Kinnas (Kinder) Bekloppten usw. gemeint sind und nicht unbedingt eine Altesgruppe =<16.
Dies nur zur Seite.:)
 

DarkAnamy

W:O:A Metalhead
19 Sep. 2010
125
0
61
hm... mit stühlen wär auch mal was cooles.
die band spielt, macht ne pause und alle müssen sich auf diese faltsitze setzen. der gewinner bekommt ein gratisbier :D
 

DarkAnamy

W:O:A Metalhead
19 Sep. 2010
125
0
61
@Quark

Unter diesem Aspekt gebe ich euch natürlich Recht.
 
Zuletzt bearbeitet:

NymE

W:O:A Metalhead
9 Feb. 2009
1.621
0
61
Im Tal in NRW :)
Also Circlepits sind einfach Kulturgut. Es liegt doch auf der Hand das es die Weiterentwicklung des beliebten Gesellschaftsspieles "Reise nach Jerusalem" ist. :o
Man lässt einfach die Stühle weg und so können auch gleich viel mehr mitspielen und keiner is traurig weil er keinen Stuhl findet. Versteh nich wie man da was gegen haben kann. Is doch voll schön so. :)

:D:D:D
 

M3talhamm3r

W:O:A Metalhead
16 Sep. 2010
151
0
61
31
Wegberg
www.facebook.com
Ich schätze mal, dass Ihr mit "Kinnas" Kinder meint, womit Ihr dann ja wiederrum 16 jährige meint, weil das WOA ja ab 16 ist. Ich bin selber 16 und war 2010 zum ersten mal in Wacken.

Ich muss mal vorausstellen, dass ich ehr ein ruhiger Typ bin, der sich nicht gleich in jeden Pit stürzt. Das gillt natürlich nicht für alle in meinem Alter. Es gibt immer ein paar Spinner, die 1,50 groß und schmächtig sind und sofort bei den Großen mitmischen wollen.

Klar das die sich schneller bei sowas verletzten als andere. Aber ich denke auch, dass man mit 16 (oder besser generell als Jugendlicher) seine eigenen Erfahrungen sammeln sollte und auch muss. Und ich kann nur an all diejenigen, die der Meinung sind, dass Jugendliche nichts auf dem Open Air verloren haben, appellieren sich mal in die eigene Jugend zurückzuversetzen und die eigenen Aussagen zu hinterfragen.

Euch ging es in eurer Jugend doch auch nicht anders. Ihr seid mit euren Erfahrungen gewachsen und gereift. Solltet Ihr nicht auch anderen diese Chance zugestehen?

Da geht es nicht unbedingt um Altersunterschiede, sondern viel mehr um Reifegrad und dieses beliebte "Ich mach da mal mit weil es cool ist, ohne Ahnung davon zu haben" Verhalten^^