Cashless Payment - PRO / CONTRA / Verbesserungen

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Metalhead_vonne_Wupper

W:O:A Metalhead
29 Sep. 2015
772
215
88
Wuppervalley
Also wir haben das Cashless System genutzt und absolut keine Probleme damit. Die Händler haben mir das Handy im Moment der Abbuchung immer gezeigt und ich konnte genau sehen was noch auf der Karte an Budget blieb.
Werde es im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder nutzen und bin wirklich begeistert.

Der einzige Stand wo es nicht funktionierte war der Langos Stand im Wackinger.. Die gute Dame nahm meine Bestellung auf und machte die Langos fertig. Als es dann ans bezahlen ging fiel der guten Frau ein das ja das Handy fratze ist und nur Barzahlung geht. Sie wollte dann das ich den Lango bezahle weil der ja quasi fertig war aber da ich nix bares bei hatte ging es eben nicht. Nach einem bösen Blick und klärenden Gespräch mit ihrem Kollegen war die Sache dann aber auch geklärt.
 

riverstomp

Newbie
6 Aug. 2018
7
3
18
59
Meine Erfahrung mit dem Cashless System: Keine Probleme bei den Bierständen; da klappte es immer. Bei den Essensständen eine Erfolgsquote von ca 50%; diverse Anbieter lehnten das einfach ab; oft erst nach der Bestellung beim Bezahlen. Bei den sonstigen Ständen wurde das nicht mal von einem Drittel akzeptiert. Bei vielen Händlern war ein deutlicher Widerwille zu spüren wenn man die Karte zückte.
So richtig hat mich das System nicht überzeugt. Entweder sollten alle Händler ausnahmslos dazu verpflichtet werden oder man lässt es bleiben.
 

Daenerys

W:O:A Metalhead
2 Juli 2014
977
73
83
Hameln
Icg ziehe den Thread mal nach oben. Ich hatte mit dem Cashless Payment durchweg gute Erfahrungen, möchte es nächstes Jahr gerne wieder nutzen können.
Die Händler haben mir fast alle entweder das Display mit meinem Restguthaben gezeigt oder es mir direkt genannt, teilweise auch ohne, dass ich danach gefragt habe. Außerdem habe ich immer am nächsten Tag selbst online nachgesehen, ob alles in Ordnung war. :)
 

Bennik83

Newbie
31 Juli 2018
21
0
16
38
Ich würde es auch super finden, wenn es nächstes Jahr wieder genutzt werden kann, evtl. sogar mit der Karte vom diesem Jahr. Dann brauch man die nicht zu entsorgen. Auf den Karten sind dieses Mal keine drauf angebracht.
Vielleicht kann man das nächste mal dann auch Trinkgeld damit geben.
 

nerdsatwork

Member
23 Juli 2018
49
15
33
41
Für 2019 steht noch überhaupt gar nichts fest. :)
Das ist so nicht ganz richtig! Fest steht, dass ihr ausverkauft seid! Und somit habt ihr auch genug Leute die das gerne wieder nutzen wollen. Ich gehöre dazu. Aber es sollte wirklich verpflichtend für alle Stände gemacht werden. Wenn ich trotz Cashless immer Geld dabei haben muss, macht das System keinen Sinn.
 

TobiiiWacken

Member
7 Aug. 2018
97
57
43
37
Generell ist das Cashless Payment keine schlechte Sache.

Ich bin aber noch "nur" Beobachter dieser Zahlungsweise. Einige Stände auf dem Market hatten das System nicht, weil man scheinbar eine hohe Leihgebühr entrichten muss, das würde sich für kleinere Händler nicht lohnen. An den Essensständen läuft es mal schnell, aber auch sehr langsam, einige Mitarbeiter scheinen da ab und an den Überblick zu verlieren beim Bedienen, wo man in der Zeit 4-5 Mal bar bezahlen hätte können.
 

woiza

Newbie
18 Aug. 2018
11
2
18
41
Hatte eigentlich auch mit der Karte gerechnet, war überhaupt überrascht von dem schlichten Ticket. Ich fände das System auch super, in erster Linie weil ich ein echter Trottel bin, was Geld betrifft und ich gerne mal eine Spur aus Geldscheinen lege. Würde mir diese Karte an die Hand tackern. Was ich schon Kohle verloren habe bringt manch andere durchs Studium....
 
  • Like
Reaktionen: Daenerys

SAVA

W:O:A Metalgod
4 Aug. 2014
66.144
41.899
168
Hansestadt
(...) das würde sich für kleinere Händler nicht lohnen. (...)
Mal ehrlich, auch wenn man die Standgebühren nicht kennt, darf man doch davon ausgehen, dass sich ein Stand auf dem WOA immer lohnt. Da kann so ein Lesegerät wohl kaum den Ausschlag zwischen Gewinn/Nullsummenspiel/Verlust ausmachen.o_O
Wenn dem nicht so sein sollte, dann sollte man einfach auf den Auftritt in Wacken verzichten.:o
Wenn ich überlege, dass da tagelang von einer Menschenmenge in Kleinstadtgröße konsumiert wird, obwohl die Preise teilweise echt happig sind, dann sollte da doch bissl was hängen bleiben.;)
 

George-M

Newbie
25 Aug. 2018
1
0
16
64
Habt ihr euch schon einmal überlegt, warum gerade die externen Standbetreiber lieber Bargeld haben wollen? Ich denke hier wird der eine oder andere Euro am Finanzamt vorbei geschleust, was bei elektronischer Verarbeitung nicht so einfach ist. Oder das eingesetzte Personal wollte etwas Bargeld abgreifen. Bei den offiziellen Getränkeständen war das alles kein Problem. Dort hat es immer gut geklappt. Würde mich auch freuen wenn es 2019 wieder angeboten wird!
 

woiza

Newbie
18 Aug. 2018
11
2
18
41
Klar kann das sein aber davon sollte man nicht ausgehen und das ist wenn dann bestimmt eine Minderheit (....) Richtig bescheissen will auch gelernt sein.
 

Daenerys

W:O:A Metalhead
2 Juli 2014
977
73
83
Hameln
Ich finde meine Karte nicht wieder...o_O Aber ich denke, wenn es das CP nächstes Jahr auch gibt, kann man sicher eine neue bekommen... da haben sicher auch einige andere ihr Kärtchen von diesem Jahr nicht mehr.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.