Cashless Payment - PRO / CONTRA / Verbesserungen

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

EvilAsh

Newbie
9 Aug. 2011
6
1
48
42
Ostvorpommern
Also… grundsätzlich bleibt für mich erstmal festzuhalten, das jedes System (Bargeld / Cashless mit Karte oder Bändchen …etc.) seine Vor- und Nachteile hat.
Für mich bleibt abzuwarten, wie professionell die Sache vor Ort abgewickelt wird. Wie gesagt, letztes Jahr hat das Bezahlen im Infield und die Abrechnung über Simply-x ganz gut funktioniert.
Wenn das Nachladen dieses Jahr auch noch problemlos funzt, dann werde ich zukünftig mein Bargeld bestimmt zurückfahren.

Ich denke, dass das Cashless-Payment-System in den nächsten Jahren sicherlich noch einem „Feintuning“ unterzogen wird.
So wie die Orga ja jedes Jahr versucht uns Good old W:O:A noch perfekter zu machen. Das man es nicht immer allen recht machen kann,
steht dabei sicher außer Frage. Aber drüber reden muss man doch wohl noch können, ohne dass jedwede Kritik versucht wird im Keim zu ersticken.
Man kann doch auch konstruktiv diskutieren. Siehe Jasper, der ja auch mehr Hintergrundinfos hat als uns Otto-Normal-Wackinger.

Ich sehe das System daher inzwischen weniger Kritisch.
Und jaaaaaa… man muss ja nicht immer gleich vom Super-Gau (Karte wech und leergesoffen) ausgehen.
Und es stimmt schon, dass im Fall der Fälle beim Cashless-Payment die Chance größer ist seine Kohle zu retten als beim Bargeld.



Deshalb noch ne eher praktische Frage:
Ist es möglich die Karte an einer Ecke zu lochen und sie dann z.B. an ner Kette wie nen Dog Tag um den Hals zu tragen???
Oder bekomme ich dann „Ärger“ mit dem Personal oder gar technische Probleme?!?
 

SAVA

W:O:A Metalgod
4 Aug. 2014
66.351
42.215
168
Hansestadt
Deshalb noch ne eher praktische Frage:
Ist es möglich die Karte an einer Ecke zu lochen und sie dann z.B. an ner Kette wie nen Dog Tag um den Hals zu tragen???
Oder bekomme ich dann „Ärger“ mit dem Personal oder gar technische Probleme?!?
Jasper wird Dir die Frage sicher gerne beantworten, schließlich wird er dafür bezahlt, 100 Mal die selbe Antwort zu geben...

Ach, ich bin mal nicht so, der arme Jasper hat sicher genug mit FB zu tun...
Ja, Du kannst die Karte an allen Stellen lochen, darfst Dich aber nicht wundern, wenn sie dann nicht mehr funzt, weil Du 'nen Chip oder Antenne getroffen hast.
Lass es also lieber bleiben und hol Dir was zum sicheren Verwahren...
 
  • Like
Reaktionen: Deuce

WebGhost

Newbie
16 Aug. 2012
27
2
48
Ich habe das System schon 2017 genutzt und war sehr zufrieden.
Kritikpunkte waren maximal, dass sie nicht überall akzeptiert wurde. Das hat sich ja jetzt erledigt.

Verbesserungsvorschläge:
Die simply-x Oberfläche. Z.B. interessiert mich nach dem Anmelden nicht das allgemeine blablabla, sondern ich würde mir gleich den aktuellen Kontostand und die letzten Umsätze wünschen.

Man müsste noch an der Dokumentation arbeiten - ausser dem Text auf der Übersicht, gibt es keine Hilfen/Dokus/Infos.

Wenn man die Karte verliert, ist das Geld weg - damit kann ich leben. Kritischer finde ich, dass ich für die Rücküberweisung in meinem Account die Bankdaten angeben muß. Hier würde ich mir eine 2-Faktor Autorisierung wünschen.

BTW - wird irgendwo abgespeichert über welche Kreditkarte ich das Aufladen übernommen habe? Wenn ja hoffe ich, dass dies verschlüsselt gespeichert wird?!?

WG
 

Deuce

W:O:A Metalmaster
8 Aug. 2011
8.629
13.930
130
Jasper wird Dir die Frage sicher gerne beantworten, schließlich wird er dafür bezahlt, 100 Mal die selbe Antwort zu geben...

Ach, ich bin mal nicht so, der arme Jasper hat sicher genug mit FB zu tun...
Ja, Du kannst die Karte an allen Stellen lochen, darfst Dich aber nicht wundern, wenn sie dann nicht mehr funzt, weil Du 'nen Chip oder Antenne getroffen hast.
Lass es also lieber bleiben und hol Dir was zum sicheren Verwahren...
:D
 

Schmuh

W:O:A Metalmaster
11 Nov. 2011
16.027
1.130
128
Ich stelle mir an dieser Stelle auch nochmal zwei Fragen ...

Die erste ist, wie genau verhindert wird, dass beim Bezahlen von irgendwelchen Gütern auch sicher nur der Betrag X abgebucht wird. Wie genau ist das System gegen (ich will hier mal nicht von "mutwilligem vertippen") Vertippen von den Standbetreibern gesichert? Hat man an dem Bezahlterminal immer nochmal die zu Bezahlenden Posten aufgelistet? Bei uns an der Uni nutzen wir ja auch so ein Bargeldlos-System, da wird immer nochmal angezeigt, dass das MIttagessen jetzt 3,6o€ kostet. Ist das dann auch in Wacken so geregelt?

Und bei der zweiten Frage beziehe ich mich auf die Kritiker an den Chips im Bändchen:
Ich würde das zwar auch aus primär ästhetischen Gründen eher nicht wollen, aber dass man mithilfe der Chips getrackt werden kann, ließe sich doch im Prinzip verhindern, indem diese Chips auch erst, wie die Karten jetzt, entsichert und freigeschaltet werden müssten, sehe ich das richtig? Aber diese Option mit den Chips am Bändchen ist ja sowieso nicht wirklich angepeilt. :)
 

b3nE

W:O:A Metalhead
7 Juli 2009
1.719
255
88
Und bei der zweiten Frage beziehe ich mich auf die Kritiker an den Chips im Bändchen:
Ich würde das zwar auch aus primär ästhetischen Gründen eher nicht wollen, aber dass man mithilfe der Chips getrackt werden kann, ließe sich doch im Prinzip verhindern, indem diese Chips auch erst, wie die Karten jetzt, entsichert und freigeschaltet werden müssten, sehe ich das richtig? Aber diese Option mit den Chips am Bändchen ist ja sowieso nicht wirklich angepeilt. :)

Es geht denjenigen ja auch darum, was dann kommen wird.

Der nächste Schritt wäre ja, dass du an jedem Checkpoint ein elektronisches Drehtor hast, wo du nur mit entsprechenden Bändchen durch kommst.
Das ist vorteilhaft, da die Secs dann nicht immer nachfragen müssen, bzw. das eine aus den 10 anderen am Arm identifizieren müssen.
Andereseits kann es auch genutzt werden um persönliche Bewegungsprofile zu erstellen, etc.

Sobald der Chip im Bändchen ist, wird die Nutzung zur Pflicht.
 

acryd

W:O:A Metalhead
8 Aug. 2016
149
84
73
43
HH
Ich stelle mir an dieser Stelle auch nochmal zwei Fragen ...

Die erste ist, wie genau verhindert wird, dass beim Bezahlen von irgendwelchen Gütern auch sicher nur der Betrag X abgebucht wird. Wie genau ist das System gegen (ich will hier mal nicht von "mutwilligem vertippen") Vertippen von den Standbetreibern gesichert? Hat man an dem Bezahlterminal immer nochmal die zu Bezahlenden Posten aufgelistet? Bei uns an der Uni nutzen wir ja auch so ein Bargeldlos-System, da wird immer nochmal angezeigt, dass das MIttagessen jetzt 3,6o€ kostet. Ist das dann auch in Wacken so geregelt?

So sieht es aus, du siehst an der Kasse halt den Betrag den sie von dir haben wollen nachdem du drölf Bier und keine ahnung ölfzehn Schnappes bestellt hast.
Da steht dann z.b. 5MarkFuffzich im Display.

Hälst du nun deine Karte vor, dann Quittiert er das mit Piepen Zeigt dein Guthaben an, und dein Restguthaben nach Buchung.
 

Schmuh

W:O:A Metalmaster
11 Nov. 2011
16.027
1.130
128
So sieht es aus, du siehst an der Kasse halt den Betrag den sie von dir haben wollen nachdem du drölf Bier und keine ahnung ölfzehn Schnappes bestellt hast.
Da steht dann z.b. 5MarkFuffzich im Display.

Hälst du nun deine Karte vor, dann Quittiert er das mit Piepen Zeigt dein Guthaben an, und dein Restguthaben nach Buchung.

Danke für die Info! Alles andere hätte ich auch äußerst seltsam gefunden. :)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.