Bullhead City: Mehr als 10.000 Tickets bereits verkauft!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

clean

W:O:A Metalhead
21 Nov. 2018
164
98
53
der Nähe von Wacken
In Holland haben sich bei einem Open Air trotz 3G 1000 Besucher infiziert… ich hoffe das hat keinen Einfluss auf die Durchführung des B:H:C
 

Nergal1444

W:O:A Metalhead
16 Sep. 2016
1.331
1.203
108
In Holland haben sich bei einem Open Air trotz 3G 1000 Besucher infiziert… ich hoffe das hat keinen Einfluss auf die Durchführung des B:H:C
Wobei ich die Regelungen zum Zeitpunkt des Festivals auch nicht nachvollziehen kann. Ich zitiere aus dem Spiegel:

"Am 26. Juni hatte Regierungschef Mark Rutte fast alle Coronamaßnahmen aufgehoben. In Klubs und Discos durften Geimpfte und Getestete erstmals seit einem Jahr wieder feiern. Das Motto gab der Gesundheitsminister Hugo de Jonge persönlich vor: »Tanzen mit Janssen« – Janssen heißt der Coronaimpfstoff von Johnson & Johnson, der in nur einer Dosis verabreicht wird. Die Geimpften bekamen schon am Tag der Impfung einen QR-Code, mit dem sie in Kneipen konnten. Der volle Immunschutz setzt jedoch erst viel später ein. Zudem war ein negativer Test 40 Stunden lang gültig, viele kopierten offenbar einfach die QR-Codes ihrer Freunde – so wohl auch im Aspen Valley in Enschede."
 

BuzzLikeYeah

W:O:A Metalhead
9 Juli 2019
185
56
53
Hamburg
Ich bin mir sicher, dass die Maßnahmen fürs B:C:F streng und konsequent umgesetzt werden. Ganz ehrlich...es wird so viel Aufmerksamkeit aufs Festival gerichtet sein, da kann man sich keine Schwächen erlauben. ...und Jensen und Co. wissen das auch. Die nachweise der "3G" müssen eben schonmal konsequent und zuverlässig kontrolliert werden. Und wenn der Check-in dadurch 15 Min. p.P dauert - so what...
Ich habe mir auch ein Ticket gesichert weil ich darauf vertraue, dass die Maßnahmen zum Schutz der Besucher durchgesetzt werden und freue mich auf September!
 

Lolliedieb

Member
5 Aug. 2008
59
49
63
Da ja auch die geimpften durchaus noch überträger sein können fände ich einen PCR Test aller anreisenden konsequent - für Gäste, Ordner und Bewirtung. Wenn alle getestet sind und keiner infektiös ist ... kann man es nicht weiter tragen. Ich selber bin bis dahin das 2. Mal geimpft, aber würde dieses extra Sicherheitsnetz dennoch für gut halten. Lieber ein mal zu viel Testen als am Ende die Seuche haben.
 

Christoph P.

W:O:A Metalhead
20 März 2019
625
342
68
38
Ich denke auch, dass das Festival in den Niederlanden nicht der Vergleich sein sollte.

Wir Metalhead schneiden uns sonst doch ins eigene Fleisch!
Und auch wenn ich dann bereits voll geimpft sein werden, hole ich mir lieber vorher einen Bürgertest ab, einfach um auf Nummer Sicher zu gehen.

Und Glückwunsch zu 10k verkauften Karten!
 
  • Like
Reaktionen: Klaus McKlausen

madbavarian

W:O:A Metalhead
8 Okt. 2019
269
500
58
42
Plattling
...da schreibt der von "laute Gitarren, fliegenden Haare".... und ich spür den Luftzug um mein Haupt mit dem immer weniger und immer kürzer werdenden Haupthaar wehen...
 

Volbeat90210

W:O:A Metalhead
5 Jan. 2019
544
331
68
37
In Holland haben sich bei einem Open Air trotz 3G 1000 Besucher infiziert… ich hoffe das hat keinen Einfluss auf die Durchführung des B:H:C
Dann muss man auf Doppel G (geimpft/genesen UND getestet) um ggf etwas mehr Sicherheit zu bekommen, auch wenn es einzelne vielleicht wieder ausschließt (ggf Ausnahmen für ungeimpfte Menschen mit besonderen Gründen) Tests ohne Impfungen auf Großevents bleiben trotz aller Sicherheiten unsicher und sind vermutlich mit vielen Ansteckungen verbunden, auch noch im nächsten Jahr wenn die nächsten Mutationen anklopfem.
 
Zuletzt bearbeitet:

bennypi

Newbie
7 Juli 2021
5
2
3
Ich bin auch dafür, dass ALLE egal ob geimpft, genesen, gechipt, geläutert, ge-whatever einen gültigen PCR Test vorweisen müssen bevor sie auf‘s Gelände dürfen. Sowohl Crew als auch Besucher.
ich bin zwar schon ne Weile geimpft, aber wer sagt mir, dass ich‘s nicht doch hab?
Ich will nicht schuld sein, dass sich 1000 Leute anstecken.
 

Volbeat90210

W:O:A Metalhead
5 Jan. 2019
544
331
68
37
Ich bin auch dafür, dass ALLE egal ob geimpft, genesen, gechipt, geläutert, ge-whatever einen gültigen PCR Test vorweisen müssen bevor sie auf‘s Gelände dürfen. Sowohl Crew als auch Besucher.
ich bin zwar schon ne Weile geimpft, aber wer sagt mir, dass ich‘s nicht doch hab?
Ich will nicht schuld sein, dass sich 1000 Leute anstecken.
Die Frage ist halt ob nicjt grundsätzlich eine Impfung vorausgesetzt werden muss oder eben einen Genesenen Nachweis zzgl. Test. Damit entfall die Option für Ungeimpfte und Test aber es ist EIN Risiko weniger.
 

Benethor

W:O:A Metalhead
15 Dez. 2013
500
254
98
28
Kerpen
Ich hätte auch nichts gegen nur geimpfte. Mittlerweile bekommt jeder der es möchte innerhalb eines Tages einen Impftermin, noch ist also genug Zeit bis zum Festival vollständigen Schutz zu haben. In zwei Wochen wäre es ggf. nicht mehr genug Zeit (mit 4-6 Wochen zwwischen den Dosen plus 14 Tage gerechnet).
PCR Test vor Ort fänd ich auch ok. Nur selbstständig vorher wäre problematisch, ich springe praktisch direkt von der Arbeit ins Auto und so geht es denke ich vielen aufgrund mangelndem Vorlaufs bezüglich Urlaub.
 

Quark

Der Beste
19 Juli 2004
99.932
3.693
170
Best, Nederland. Jetzt Belgien
In Holland haben sich bei einem Open Air trotz 3G 1000 Besucher infiziert… ich hoffe das hat keinen Einfluss auf die Durchführung des B:H:C
Ja, want NEDERLAND schrijven is ook zó verrekte moeilijk! :mad:

Überigens, stimmt. Aber viele haben ihre QR auch verfälscht, nur um rein zu kommen. (die man nl. auch auf PAPIER mitnehmen durfte.) Problem war die Verifizierung von Code und Personalsausweis. Da lief es komplett schief. Anderen hatten ihre QR gleich nach der Impfung mit J&J. (in NL Jansen genannt, deswegen auch "Dansen met Jansen) Anders gesagt, sie waren zwar geimpft, aber eigentlich GAR nicht geimpft!
Ab jetzt muss jeder 14 Tage warten bis der QR freigegeben wird.