Boss Hoss auf´m W:O:A 09

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.
Mit Erschrecken musste ich heute lesen, dass "Boss Hoss" auf dem diesjährigen W:O:A vertreten sind. :eek:

Ich möchte ja nicht meckern und ich bin nun auch wirklich nicht intolerant und wenn ich ehrlich bin, hör ich mir die Buben auch schon gerne mal auf ner endgeilen (NichtMetal)Fete an :p, aber m. E. haben die Jungs auf dem W:O:A nun wirklich nichts zu suchen.

Wird nicht schließlich immer gepriesen, dass das W:O:A ein Metal-Festival ist? Und mit Metal haben "Boss Hoss" nun wirklich rein gar nichts zu tun. Und ich glaube auch nicht, dass eine "Bandkrise" ansteht bzw. diese zu befürchten ist und wir ohne Musik dastehen werden, oder ist da irgendwas an mir vorbeigegangen??

Meine Bitte: Beim nächsten W:O:A solche Bandeinladungen bitte nochmal überdenken.
 

woa-klappstuhl

W:O:A Metalmaster
12 Apr. 2004
20.545
49
103
POYENBERG
Website besuchen
Mit Erschrecken musste ich heute lesen, dass "Boss Hoss" auf dem diesjährigen W:O:A vertreten sind. :eek:

Ich möchte ja nicht meckern und ich bin nun auch wirklich nicht intolerant und wenn ich ehrlich bin, hör ich mir die Buben auch schon gerne mal auf ner endgeilen (NichtMetal)Fete an :p, aber m. E. haben die Jungs auf dem W:O:A nun wirklich nichts zu suchen.

Wird nicht schließlich immer gepriesen, dass das W:O:A ein Metal-Festival ist? Und mit Metal haben "Boss Hoss" nun wirklich rein gar nichts zu tun. Und ich glaube auch nicht, dass eine "Bandkrise" ansteht bzw. diese zu befürchten ist und wir ohne Musik dastehen werden, oder ist da irgendwas an mir vorbeigegangen??

Meine Bitte: Beim nächsten W:O:A solche Bandeinladungen bitte nochmal überdenken.
Ach, mal wieder ein BossHoss-Meckerheini!!!:mad: Meine Fresse
Schau sie dir nicht an, wenns dir mißfällt!!!!

Sich schön zum Meckern extra anmelden!!!! SUPER!!!!

Andere freuen sich!!!!!!

<--- sich freut :o
 
Ach, mal wieder ein BossHoss-Meckerheini!!!:mad: Meine Fresse
Schau sie dir nicht an, wenns dir mißfällt!!!!

Sich schön zum Meckern extra anmelden!!!! SUPER!!!!

Andere freuen sich!!!!!!

<--- sich freut :o

<----- Sich ebefalls freut !

Diese Mecker Touristen nehemn immer mehr überhand im Forum. DAS erschreckt mich um einiges mehr als die *aus-der-rolle-fallenden* Bands am W:O:A... :rolleyes:
 

Undomiel

W:O:A Metalmaster
27 Dez. 2001
39.051
1
83
53
Hamburg
Vor allem tun alle Obertruen immer gleich so als wenn das WOA 09 ca. 3 Metalbands bietet und der Rest ist irgendwas anderes...

Da sind ZWEI Kombos die aus der Rolle fallen und was passiert? Gekreisch bis Oberbayern...:rolleyes:

War bei Torfrock damals aber genauso. Wir Nordlichter fanden es klasse und alles südlich der Elbe *g* fiel in Ohnmacht....Und nachher tanzten dann doch alle mit. Ist doch immer das Gleiche. *abwink*
 

Eliael

W:O:A Metalmaster
schrecklich. 6, setzen, lieber Neuling. Es gibt schon einen Thread, und da sind ungefähr 100 Beiträge, die den gleichen Inhalt haben wie deiner.

Meine Bitte: Die Möglichkeit des Threaderstellens für Neuangemeldete überdenken :rolleyes:

Edit:
Ich freu mich selbstverständlich auch.
 

Stormtrooper

W:O:A Metalmaster
3 Okt. 2006
10.683
0
81
105
EL
Eins der Besonderheiten vom Wacken ist doch, dass die geamte Bandbreite des (härteren) Rocks vertreten ist und kein Spartenfetztival veranstaltet wird. BH ist auch nicht mein Favorit, genau wie manche Metalcore-Band. Aber trotzdem haben beide ihre Berechtigung auffm Wacken! Und wir brauchen doch auch Bands, bei denen man ruhigen Gewissens auffm Campground seine Bratwurst und sein Bier zu sich nehmen kann!;)
 

Herrscher

W:O:A Metalhead
18 Dez. 2006
235
0
61
Wien
Mh, also ich kann den Ersteller des Themas verstehen. Ich hör BH doch ab und an recht gerne, und auf jedem anderen Festival wäre ich vor der Bühne, allerdings belegen sie einen Slot den man ruhig mit einer Metal/Hardrock Band hätte belegen können. Natürlich bedient das Wacken eine große Bandbreite (allein schon im Metal) allerdings denke ich darf/sollte/muss man doch eine Grenze ziehen (können) ohne dass einem daraus der Vorwurf erwächst intolerant od. Kulturspektrumsverweigerer zu sein (;
 

Wacken-Bull

Super Moderator
Mit Erschrecken musste ich heute lesen, dass "Boss Hoss" auf dem diesjährigen W:O:A vertreten sind. :eek:

Ich möchte ja nicht meckern und ich bin nun auch wirklich nicht intolerant und wenn ich ehrlich bin, hör ich mir die Buben auch schon gerne mal auf ner endgeilen (NichtMetal)Fete an :p, aber m. E. haben die Jungs auf dem W:O:A nun wirklich nichts zu suchen.

Wird nicht schließlich immer gepriesen, dass das W:O:A ein Metal-Festival ist? Und mit Metal haben "Boss Hoss" nun wirklich rein gar nichts zu tun. Und ich glaube auch nicht, dass eine "Bandkrise" ansteht bzw. diese zu befürchten ist und wir ohne Musik dastehen werden, oder ist da irgendwas an mir vorbeigegangen??

Meine Bitte: Beim nächsten W:O:A solche Bandeinladungen bitte nochmal überdenken.

Hast du dich jetzt dafür hier angemeldet? Du musst dir doch den Kram nicht angucken! Ich hätte das ja bei einem Popact verstanden, aber bei BH... Mein Gott...

:rolleyes: