Böhse Onkelz

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Böhse Onkelz

  • auf jedenfall

    Stimmen: 27 18,6%
  • klar her mit denen

    Stimmen: 17 11,7%
  • Stimmen: 101 69,7%

  • Umfrageteilnehmer
    145

Gibson Player

W:O:A Metalhead
9 Aug. 2016
2.443
3.042
98
als ich mal die onkelz gehört habe, hatte ich sofort aus mir unerfindlichen gründen den starken drang, ausländer zu verhauen.
Ich empfehle dir mal einen Therapeuten aufzusuchen, da muss einiges bei dir im argen liegen.
Ich höre Onkelz seit meinen Jugendjahren und habe noch niemals einen Drang verspürt, Leuten aufs Maul zu geben, weder In- noch Ausländer!

ja, die onkelz machen menschen zu nazis, das lässt sich beweisen :o
Dumme, sehr dumme Aussage!
 
  • Like
Reaktionen: The_Demon

Niwen

W:O:A Metalhead
26 Sep. 2012
493
133
88
Hamburg
Ich hab da ein sehr interessantes Interview gefunden!
Mein Gott, dass Video ist fast 30 Jahre alt. Schnarch.

So! Jedes Jahr die gleichen Diskussionen. Blablabla... Keine Politischen Bands... blabla... Ha! Das ich nicht Lache. Wir hatte dieses Jahr mehrere davon auf dem WOA. Und haltet euch fest - ich fand die gut. Im besonderen Prophets of Rage.

Von mir gibts dennoch ein "Nein" für die Onkelz. Die hatten sich 2005 aufgelöst und hätten es dabei belassen sollen.
 

The_Demon

W:O:A Metalmaster
29 März 2017
21.868
36.890
130
23
Thüringen
Mein Gott, dass Video ist fast 30 Jahre alt. Schnarch.
Ja und auch vor 30 Jahren gab es schon die gleichen Vorwürfe.
Von mir gibts dennoch ein "Nein" für die Onkelz. Die hatten sich 2005 aufgelöst und hätten es dabei belassen sollen.
Warum hätten sie es dabei belassen sollen? Die haben seit dem vor mehreren 100.000 Menschen gespielt. Und ihr neustes Album war in mehreren Ländern auf Platz 1.
 

Niwen

W:O:A Metalhead
26 Sep. 2012
493
133
88
Hamburg
Ja und auch vor 30 Jahren gab es schon die gleichen Vorwürfe.

Warum hätten sie es dabei belassen sollen? Die haben seit dem vor mehreren 100.000 Menschen gespielt. Und ihr neustes Album war in mehreren Ländern auf Platz 1.

Was ist denn das für eine Argumentation? Nur weil es vielen Leuten gefällt, muss es mir doch nicht auch gefallen? Bzgl. des "dabei belassen sollen" - Ich selbst war beim letzten Tour Konzert in Hamburg (vor der Auflösung) und beim Lausitzring 2005 dabei. Und es war schlichtweg genial. Aber wie das immer so ist mit der Zeit - sie schreitet voran. Unaufhaltsam. Menschen entwickeln sich weiter. Haben die vier Onkelz auch gemacht. Habe mir den W als Solokünstler mal live angetan und es nicht bereut. War gute "Unterhaltungsmusik". Und dann habe ich den einen Fehler gemacht, dass ich das Kapitel nicht geschlossen gelassen habe. Nein - ich habe mich bequatschen lassen und bin zum Hockenheimring. Und es war einfach nicht mehr meins. Das neue Album habe ich nicht mal durchgehört. Die Zeit ist um. Aber ich nehme mal an, dass du einer von den "Neuen" bist. Und 2005 noch in der Kita warst. Natürlich kannst Du dann keinen Vergleich ziehen. Und wenn dir die Mukke gefällt ist das ok. Aber hier im Forum schreibe ich doch meine Ansicht und nehme meinen Geschmack. Und nicht den von allen. Denn ansonsten bräuchten wir gar keine Rubrik "Bandwünsche" sondern nur die Clicks in Digitalen Medien + ein paar wenige Verkäufe. Aber Riesenrad und Museum zum trotz - Wacken ist kein Mainstream.