"aktuelle" filme...

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.
gibt es denn keine möglichkeit, produzenten und regisseure für versaute filmadaptionen wie den anhalter zu bestrafen. man macht umfragen, und wenn die mehreheit der leute, die die quelle kennen, den film scheisse finden, werden die verantwortlichen gesteinigt... oder so
man kann das aufziehen wie die academy-awards, es gibt dann kategorieen wie: unglaubwürdigste rolle, miesestes drehbuch, film mit der wenigsten handlung usw.
genau, ich eröffne hiermit die liste der kategorien für die dinge, für die produzenten, regisseure und schauspieler bestraft werden sollten.
1. schlechtestes drehbuch
2. schlechteste umsetzung eines buches
3. schlechteste umsetzung einer serie
4. unglaubwürdigste handlung
5. dämlichste besetzung
6. niedrigstes niveau

das sind jetzt die ersten sechs die mir eingefallen sind, ich bitte um weitere ideen
 

METi

W:O:A Metalmaster
was mich imme rnoch wundert ist das die meisten wohl nicht mibekommen haben (oder es ignorieren weils ja so viel einfacher ist einfach aus prinzip zu meckern) der Buchautor vom Anhalter durch die Galaxis bis kurz vor seinem tod am Drehbuch mitgearbeitet hat und ALLES was nicht im buch steht und neu dabei ist extra dafür erdacht hat.

na ?? ....immer noch so am meckern ? ....

klar gibts viel scheiss filme....aber so langsam habich hier echt das gefühl das zum großteil einfach aus prinzip gemeckert wird...

"ah, ein hollywood film?" ..."Steinigt sie" ....
 
6 Juli 2005
15
0
46
36
Beteigeuze
ich fürchte bloss weil jemand gute bücher schreibt heißt das leider noch lange nicht, dass er auch gute drehbücher schreiben kann. die serie dazu ist meiner meinung nach sehr genial, auch wenn man den eindruck hat, dass die macher erst das budget versoffen haben, bevor sie mit der serie angefangen haben.
außerden muss ich gestehen, dass auch seine anhalter-bücher zum ende nachgelassen haben, rupert find ich bei weitem nicht so gut wie den anhalter.

ist ja auch nur meine persönliche meinung. ich find es halt schade, mit der geschichte hätte man so viel machen können.

der anfang war wie gesagt sehr vielversprechend.
 
douglas adams hat den anfang geschrieben, der anfang des filmes ist ja auch ok, aber den rest haben die regisseure verbrochen. ich meine, der film hat nach der ersten viertelstunde fast nichts mehr mit dem buch zu tun. klar, man kann nicht das ganze buch verfilmen, man muss dann aber auch nicht eine neue handlung verfassen, in der nur die namen der protagonisten mit der vorlage übereinstimmen. ich bin halt doch sehr gefrustet, weil mir das buch am herzen liegt.
 

Gorefield

W:O:A Metalmaster
24 Nov. 2001
8.067
0
81
41
Düsseldorf
ESCOBAR schrieb:
Ichi - The Killer

Wow,sehr harte Kost,wirklich ziemlich (sinnlos?) brutal,nur für Hartgesottene,die könnten begeistert sein,perverse Story - 7/10

Habs mir neulich aus der Videothek besorgt und musste feststellen, dass es die neue (verstümmelte) Version ist, bei der 15 Minuten fehlen. :(
Ist zwar auch FSK18 und einige kranke Szenen sind noch drin, aber ich befürchte, mit dem Original hat das Ganze nicht mehr viel zu tun.

Solche Filme bestellt man sich scheinbar am besten direkt in Österreich, dann spart man sich wenigstens den Weg in die Videothek! :mad:
 

PsychicVeteran

W:O:A Metalmaster
METgod666 schrieb:
was mich imme rnoch wundert ist das die meisten wohl nicht mibekommen haben (oder es ignorieren weils ja so viel einfacher ist einfach aus prinzip zu meckern) der Buchautor vom Anhalter durch die Galaxis bis kurz vor seinem tod am Drehbuch mitgearbeitet hat und ALLES was nicht im buch steht und neu dabei ist extra dafür erdacht hat.

na ?? ....immer noch so am meckern ? ....

klar gibts viel scheiss filme....aber so langsam habich hier echt das gefühl das zum großteil einfach aus prinzip gemeckert wird...

"ah, ein hollywood film?" ..."Steinigt sie" ....

*mitMetiabklatsch*

Malakai schrieb:
douglas adams hat den anfang geschrieben, der anfang des filmes ist ja auch ok, aber den rest haben die regisseure verbrochen. ich meine, der film hat nach der ersten viertelstunde fast nichts mehr mit dem buch zu tun. klar, man kann nicht das ganze buch verfilmen, man muss dann aber auch nicht eine neue handlung verfassen, in der nur die namen der protagonisten mit der vorlage übereinstimmen. ich bin halt doch sehr gefrustet, weil mir das buch am herzen liegt.

Hier sollte man wissen, daß zuerst das Drehbuch zur Radioserie (die ich übrigens damals lückenlos verfolgt habe) entstanden ist, und einige Elemente schon bei der Lesebuchversion verlorengegangen sind, die in dem Film wieder eingearbeitet wurden. Daß die Handlung geändert wurde machte den Film in meinen Augen interessanter und die Einarbeitung von dem Marvin aus der Fernserie in den Film war ein cooler Einfall... :)

Also Daumen hoch für den Film von einem langjährigen Fan. ;)
 

Heimdoki

W:O:A Metalmaster
14 Juni 2004
5.924
0
81
39
Bleischt aus Hesse
Website besuchen
Gorefield schrieb:
Habs mir neulich aus der Videothek besorgt und musste feststellen, dass es die neue (verstümmelte) Version ist, bei der 15 Minuten fehlen. :(
Ist zwar auch FSK18 und einige kranke Szenen sind noch drin, aber ich befürchte, mit dem Original hat das Ganze nicht mehr viel zu tun.

Solche Filme bestellt man sich scheinbar am besten direkt in Österreich, dann spart man sich wenigstens den Weg in die Videothek! :mad:


Das selbe Problem hatte ich auch:
Ich geh doch nicht umsonst in die "ab 18"- Abteilung!!! :mad:

Wobei es bei dem Film nicht so schlimm war, den fand ich dann doch etwas zu krank insgesamt...
 

Dread

Newbie
7 Aug. 2003
21
0
46
44
Flensburg
www.verjigorm.de
also Ichi fand ich auch sehr krank. Wobei das ja 'ne Manga-Adaption ist. Der Regisseur Takashi Miike macht generell recht heftige Filme. Wem Ichi-The Killer zu lau war, darf sich gerne mal an Izo versuchen. Ich hab den Film nachher ausgemacht, weil mir die ständige Schlachterei da auf 'n Senkel ging. Der Bodycount ist in dem Film echt immens. Ichi war mir definitiv zu krank...Kann sich jemand vorstellen, daß Takashi Miike früher Kinderfilme gemacht hat...? Irgendwo kraß *g*
 

Iscariah

Moderator
24 Juni 2003
131.542
3.451
168
40
Braunschweig
Iscariah schrieb:
weiß wer warum sin city in keinem cinemax läuft in deutschladn!

der is doch heute angelaufen?? :confused:
Sin City weder im CinemaxX noch im UCI
(Boykott vieler Kinos)

Wie im Forum von Cross Cult vor kurzem bekannt gegeben wurde, boykottieren einige der großen Kinoketten aufgrund der hohen Verleihgebühren weiterhin manche Filme von Buena Vista. Leidtragende sind Produktionen wie Hellboy oder eben nun auch Sin City.

Zitat:
"Wie eben bekannt wurde, ist es jetzt leider amtlich, dass viele Kinos (Cinemaxx, UCI Kinowelt...) Sin City nicht zeigen werden, da ihnen die Verleihmieten zu hoch sind. Sie weigern sich, normale Gebühren für Filme zu zahlen, bei denen die DVD-Auswertung nur wenige Monate später beginnt - bei Sin City bereits Anfang Dezember - und die US-DVD kurz nach dem deutschen Kinostart erscheint. Aktuell ist dies gerade auch bei Herbie der Fall, und vor einem Jahr war's so bei Hellboy.
Also Leute, pilgert in die wenigen, kleinen Kinos, die Sin City zeigen... es lohnt sich!"

Die Bekanntmachung durch einen CinemaxX-Mitarbeiter findet Ihr hier.


An sich ist es sicher richtig, den Verleihern deutlich zu zeigen, dass man sich nicht alles gefallen lässt. Schließlich sind die Verleihgebühren mittlerweile so hoch, dass im Durchschnitt jede Vorstellung (also auch die Nachmittags- und Nachtvorstellungen) zu einem Drittel besetzt sein muss, damit das Kino überlebt. Geld verdienen kann man nur noch mit richtigen Kassenschlagern und dem Verkauf von Getränken und Snacks.
Schade nur, dass es mal wieder eine Comicverfilmung erwischt...


verdammt hier gibt es nur cinemax!
:(
 

Iscariah

Moderator
24 Juni 2003
131.542
3.451
168
40
Braunschweig
Heimdoki schrieb:
Ich geh heute in Sin City, aber die Verkaufspolitik finde ich trotzdem assi!! :mad:
ich werde dann wohl warten muessen bis er auf dvd kommt!

cinemax hat hier und in wob alle kleineren kinos aufgekauft! also keine chance den film zu sehen!