Zustände in Duisburg...

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Ranger, 25. Juli 2010.

  1. Ranger

    Ranger W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Moin...

    zugegeben, die Love Parade ist auch nicht unbedingt meine Musikrichtung, aber die organisatorischen Fehler, die die Sicherheit der Besucher angeht, sind im nachhinein nicht ohne.
    Besonders wenn man bedenkt, wie sich Oberbürgermeister, Polizeipräsident, Veranstalter usw. auf der Pressekonferenz versucht haben, sich herauszureden.

    Ich hätte gern mal ein Statement unserer Wacken-Orgas dazu.
    Die haben diese Geschichte mit Sicherheit verfolgt.
     
  2. Nightmare666

    Nightmare666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    27.871
    Zustimmungen:
    10
    Wozu das?
    Aufn Force sind 2009 auch Leute gestorben und da wurde das nicht gefordert? :confused:
    Hä wie sinnlos ist das? :confused:
     
  3. primevil

    primevil W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. August 2008
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    0
    aufn force sind leute gestorben? garnicht mitbekommen, was war denn da? oder haste nen link oder sowas?
     
  4. Nightmare666

    Nightmare666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    27.871
    Zustimmungen:
    10
    Die Notstrom dinger standen zu nah am Zelt und dann sind 2 Frauen durch die Gasse gestorben und 2 Todesfälle soll es noch so gegeben aber da wurde nichts bekannt. Deswegen mussten die ganzen Autos auch zur "Straße" hin park das die auspuffe halt zur Straße zeigen. Und die Notstrom dinger mussen 50 cm von den Zelten weg sein oder so. ;)
     
  5. Fox

    Fox W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2009
    Beiträge:
    2.998
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht meint er/sie ja ein Statement inwiefern die Wacken Orga darauf hinarbeitet das sowas nicht in Wacken vorkommen kann. Im Bezug auf den großen Andrang bei den Main Acts wie Maiden...
    So dacht ich mir das zumindest, finds aber auch nicht erforderlich :D
     
  6. Sipyloidea

    Sipyloidea W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    19. März 2007
    Beiträge:
    55.305
    Zustimmungen:
    0
    Hm gut, das sehe ich aber eher als einen unüberlegten Unglücksfall, nicht als Organisationsfehler. Sollte man nicht vergleichen.
    Erforderlich oder "einforderbar" sicher nicht, aber definitiv interessant. Vor allem, wenn man Iron Maiden 2008 bedenkt oder (meine persönliche Erfahrung) Tyr auf der WET stage 2007. WET hat natürlich nicht diese Massen, ist aber definitiv trotzdem ein Risiko...
     
  7. xibbitt

    xibbitt W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. Juli 2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    also ich muss sagen letztes Jahr bei Machine Head und 08 bei Maiden hätte es durchaus auch zu Panik kommen können so voll wie das war.. da kann ich die Bedenken durchaus verstehen.
    Andererseits komme ich ja aus unmittelbarer Nähe von Duisburg und war bei der LP anwesend.
    Was da vorm Tunnel abging war vor allem durch die Zeitgleich in zwei Verschiedene Richtungen drückenden Menschenmassen verursacht, da Aus und Eingang durch den gleichen Tunnel führten.
    Aufm Wacken hast du ja einen Seperaten Eingang und einen riesigen Ausgang, außerdem weite Flächen, wo Leute bei Panik usw. "abfließen" können.
    Dementsprechend halte ich das Risiko für relativ gering.
     
  8. Ranger

    Ranger W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Trotzdem hätte ich gern ein offizielles Statement der Offiziellen, dass sowas auf dem Wacken nicht passieren kann.
    Ein Auszug des Sicherheitskonzeptes mit einer Skizze wäre sicher eine tolle Sache und würde die Bedenken vieler Fans zerstreuen.
    Auch Verhaltenshinweise, nach dem Motto : "Was mache ich, wenn.... ?" sind nicht verkehrt.

    Besser vorher zuviel "gepredigt" und es passiert nix, als hinterher jammern : "Ach, hätten wir doch... !"
     
  9. toastie

    toastie W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    22.972
    Zustimmungen:
    0
    Warum sollte es die Orga interessieren, was passiert, wenn man vier mal so viele Leute wie erlaubt in ein vollkommen geschlossenes Areal ohne richtigen Ausgang steckt?
     
  10. FromTheToedden

    FromTheToedden W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    39.806
    Zustimmungen:
    19
    Was Post Eins angeht, haben die schon lange.... :rolleyes:

    Google News hilft....



    krass
     
  11. Undomiel

    Undomiel W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Dezember 2001
    Beiträge:
    39.049
    Zustimmungen:
    0
    Mittlerweile konnte man nun so ziemlich überall nachlesen dass alle Großveranstaltungen nochmal geprüft werden bzw. ihr Konzept vorlegen sollen. Hansesail genauso wie WOA. Und ich denke das reicht.
     
  12. FOREVER_MA

    FOREVER_MA W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    63.420
    Zustimmungen:
    0
    und auch wenn wacken groß ist ... da ist freie Fläche und nedmal die Hälfte der Massen .. ...

    zudem muss ich persönlich sagen dass ich mich in wacken noch nie unsicher gefühlt habe aufgrund der Orga ...
     
  13. Netfreak63

    Netfreak63 Moderator

    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    24.995
    Zustimmungen:
    2
    Duisburg ist ein Zustand ...:o
     

Diese Seite empfehlen