Zusammenfassung (Gelände, Bands, Organisatorisches)

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2014<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Sire, 03. August 2014.

  1. Sire

    Sire W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2013
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Also bin nu nach nem extrem geilen W : O : A 2014 wieder zu Hause und bin nachhaltig begeistert.

    Zuallererst muss ich die Geländeaufteilung loben, alles gut Erreichbar man hat nie Lange gestanden war nie zu eng und ja wie schon gesagt man ist immer gut angekommen.
    Insgesamt hat alles gut geklappt.
    Donnerstag angekommen. Freunde hatten uns noch n Zeltplatz auf F freigehalten. Bändchenvergabe hat sowohl mit als auch ohne umgeschriebenen Ticket funktionukkelt.
    Das das Wetter Top war wissen wir ja alle :D, war natürlich sehr heiß aber das bringt mich zum nächsten Punkt.
    Wasservergabe und die WOA Flasche vom FMB.
    Einfach nur top!
    Wasservergabe an den richtigen Stellen und immer genug da.

    Die Flasche is für mich das nützlichste Utensil das ich je im FMB gesehen habe.
    Kein Stress mit Secu und wiederbefüllbar plus Karabinerhaken. Top!

    So nu ma zu den Bänds:


    Erstmal dieses rumgebashe gegen JBO und Knorkator verstehe ich persönlich nicht.
    Die beiden Gruppen sind im Gegensatz zu Santiano und Russkaja nich jedes Jahr da und haben jeweils nur einen Slot. Ausserdem machen die wenigstens rockigere Musik bzw fast schon Metal :D.
    Meine Meinung dazu.
    Was comedy acts angeht bin ich da auch generell gegen. Muss aber auch sagen, dass ich Bülent Ceylan nicht schlecht fand.

    Also jetzt aber zur Letzendlichen Bewertung der Bands: (chronologisch)


    Hammerfall: Geile Show, coole Gäste und was mich besonders freut ist das Jesper offensichtilich wieder in der Lage ist musik zu machen -> Alkoholproblem gelöst?

    Steel Panther: Musikalisch finde ich sie gut und sie haben auch ne coole show gemacht, ABER wenn am Ende jeder Satz: "show us your Boobs" ist, macht es das ganz schön kaputt. Ich mein ich wusste das da viele Brüste sein werden aber das das der Hauptinhalt des Konzerts ist...:confused:


    Chtonic: Haben mir die Wartezeit auf Skid Row verkürzt. Positiv Überrascht.


    Skid Row: Absolut geiler Auftritt. Ordentlich Stimmung gemacht und ne ordentliche Leistung abgelegt. Hat Richtig Spaß gemacht.

    Endstille: Positiv Überrascht:
    Sie sind weniger Scheiße als gedacht :ugly::ugly:
    Das spricht aber nicht für sie :D

    Five Finger Death Punch:
    Super Konzert.Super Stimmung. Super Band.
    Können meiner Meinung nach öfter kommen :)


    Bring me the Horizon:
    Oh mein Gott.
    War das Scheiße.
    Ich muss gestehen das ich viele Lieder kannte, aber die hab ich nur erkannt wenn Synthies benutzt wurden oder Chöre eingespielt wurden.
    Eine Unterirdische Leistung vom Sänger.
    Hat das warten auf HSB nicht besser gemacht.


    HSB:
    Fand ich gut. " Wochen vorher schon Live gesehen waren immer noch geil :D

    COB:
    Cooler Auftritt, musste da nur mal durchschnaufen und hab mich hingelegt.

    Apocalyptica:
    Sehr gue Geschichte, hätten nur vllt etwas später spielen können.

    Motörhead:
    Lemmy is Back!
    Megageiler Auftritt und hat einfach nur Spaß gemacht den alten Mann in Aktion zu sehen.


    Slayer:

    SLAYER!!!!!


    King Diamond:
    Coole Show aber nicht meine Musik.


    Sognametal:
    Extrem Geil aber um 2:20 war dann schluss, wir waren zu müde.


    Arch Enemy:
    Meiner meinung nach ein guter Auftritt, und Alissa ist ein Traum :) :heart:

    Sodom:
    Coole Nummer


    Behemoth:
    Ein echter Brocken.
    Da wurden alle Sinne angesprochen, Bombastische show geile Musik einfach der Hammer.

    Devin Townsend:
    Devin is echt n cooler Typ ich kannte ehrlich gesagt nix von ihm aber ich denk da werd ich nochmal reinhören.

    EMPEROR:
    W O W
    Musikalisch absolut unschlagbar nur diese Show ist für die Nacht gemacht, aber trotzdem. Ich habs sogar geschafft erste Reihe zu stehen :heart::heart::angel::cool::)


    Amon Amarth:
    Haben absolut bewiesen warum sie ihren Status innehaben.

    Megadave:
    Nach 3 Minuten war ich weg (3 Minuten nach dem Technischen unfall oder was das war :D)

    Dordeduh:
    Nur zu empfehlen.Extrem gut.


    Danach kann ich mich an nix mehr erinnern ^^
    Also ich war bei Kreator nur davor hab ich eine bestimmte Alkoholmischung ausprobiert :D



    Und nochmal zu den bestätigten Bands für 2015.
    Liebe Chu, was hast du gemacht. Nicht nur einmal Jon Oliva, nein gleich 2 mal :D
    Ich freu mich. Nicht meine Musik aber die werd ich mir nich entgehen lassen.


    In Flames sind für mich natürlich Top :D


    Das Amorphis Set is der Hammer.

    Eigentlich finde ich keine Band schlecht die bestätigt wurde :D



    So is dann doch n bisschen mehr geworden :D
     
  2. Thomas Harder

    Thomas Harder Newbie

    Registriert seit:
    03. August 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Wieder zu Hause " schade eigentlich "

    Mal wieder ein geiles Fest für alle, ABER...

    Der Biergarten muss dringendst wieder ins Back Field, nicht nur für die Fußkranken sondern auch für die Rollatorgeneration, die sich wie ich, seit 1990 über den Acker Quält.
    Bierkrüge mit Henkel müssen auch wieder kommen, tragen sich im Rudel einfach besser.

    Alles in allem eine klare Verbesserung gegenüber dem Vorjahr, weniger Spaken aber mehr Genießer.

    P.S.
    Gruß an die Nachbarn aus Essen, Ihr ward SUPER !!!
     
  3. Ungehorsam

    Ungehorsam W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. September 2011
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    In Punkto Besucherführung habt ihr einiges verbessert, sehr grossartig!

    - Verlegung des Fussweges vom Wacken Center zum Dorf weg vom Movie Field. Dass ihr dieses Sicherheitsrisiko (zwei rechtwinklige Knicke und den bei Regen zum tiefen Schlammloch werdenen Graben plus die viel zu wenigen Vereinzelungsgitter...) abgeschafft habt, war dringend notwendig! Grosses Lob dafür! Gute Streckenführung mit Absperrgittern zum Campground B hin, auch im Dunkeln gut zu begehen.

    - Grosszügige Gestaltung des Wacken Center mit Verlegung des Biergartens ist sehr gut gelungen. Insbesondere die dadurch gelöste Soundüberschneidungsproblematik mit der Black Metal Stage war top.

    - Neue Streckenführung vom Wacken Center zur Wacken Plaza ohne Querung des Wackinger war ebenfalls dringend notwenig und sehr gut gelöst.

    - Bändchenausgabe am Wacken Plaza mit sehr viel Auslauffläche zu den Campground hin mit gleichzeitiger Verlegung des Haupteinganges weg vom Wackinger ebenfalls zur Wacken Plaza war im Vergleich zu letztem Jahr eine sehr gute Entscheidung

    Insgesamt wirkte alles sehr viel grosszügiger, die Leute konnten sich besser verteilen, weniger gedoppelte Sicherheitskontrollen, breitere Eingänge.

    Danke dafür! :)
     

Diese Seite empfehlen