Zusammenfassung des Livechats am 24.05.2012

Dieses Thema im Forum "Deutsche News" wurde erstellt von Wacken-News, 11. Juni 2012.

  1. Wacken-News

    Wacken-News Newsbot

    Registriert seit:
    17. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.741
    Zustimmungen:
    16
    Der Livechat am 24.05.2012 war ein voller Erfolg – wir konnten viele Fragen der Community...

    News auf www.wacken.com
     
  2. hyperion

    hyperion Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Konnte den Livechat leider nicht verfolgen. Danke daher für die Zusammenfassung :)

    Da NightwiSCH ja nicht kommt, ist die Hoffnung auf NightwiSH noch nicht verflogen ;)
     
  3. Skua

    Skua W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info!
     
  4. Luggi

    Luggi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Danke!!!!
     
  5. juli_on_666_tour

    juli_on_666_tour W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. September 2008
    Beiträge:
    4.616
    Zustimmungen:
    0
    relativ großer name--> metallica? :D

    wie viel kann man den securities vom ring glauben? kumpel war da beim metallica konzert und die meinten das die auch nach wacken kommen und das die selben sind die auch in wacken secus machen werden. ob da was dran ist?
     
  6. Zachia

    Zachia W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. Mai 2012
    Beiträge:
    27.587
    Zustimmungen:
    150
    Zitat:Vielleicht würde sich durch AC/DC das Publikum stark verändern, da sich vermutlich viele nur für AC/DC die Tickets kaufen würden. Solche Festivalbesucher die nur für eine Band anreisen und teilweise sogar nach dem Auftritt wieder abreisen nehmen das Festival aber nicht wie von uns erhofft wahr.
    Und diese Gefahr gäbe es bei Metallica nicht? Könnte ich mir da auch vorstellen .
     
  7. Harrypatz

    Harrypatz W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Zitat:Vielleicht würde sich durch AC/DC das Publikum stark verändern, da sich vermutlich viele nur für AC/DC die Tickets kaufen würden. Solche Festivalbesucher die nur für eine Band anreisen und teilweise sogar nach dem Auftritt wieder abreisen nehmen das Festival aber nicht wie von uns erhofft wahr.
    Und diese Gefahr gäbe es bei Metallica nicht? Könnte ich mir da auch vorstellen .



    Wenn ich da an 2004 denke, da war auch ein sehr großer Teil der Gäste hauptsächlich wegen den Onkelz da und sind geblieben, und das auch in den nächsten Jahren. Ich war auch wegen den Onkelz hier und bin nu Dauergast.
     
  8. van Dale

    van Dale Member

    Registriert seit:
    12. August 2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    ...ein paar gute Bands bestätigen- die auch Zuschauer ziehen...
    ..und im Januar wenn es ausverkauft ist einfach AC/DC, Metallica
    oder was auch immer präsentieren.... wo ist das Problem???
     
  9. van Dale

    van Dale Member

    Registriert seit:
    12. August 2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    grosse Band??

    Anthrax sind leider auf US Tour...
    Megadeth wären wohl frei...
     
  10. baci

    baci W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    5
    Metallica sind zu der Zeit in Mexiko.
     
  11. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2
    Für Megadeth würde sprechen, dass im Juli die Metalfeste durch sind und eventuell dann diese Exklusivität aufgehoben ist. Hrm...wer weiß wie da die Verträge so sind und wie man sich da rauskaufen kann. Wär sehr cool. :)

    Aber es gibt ja noch andere große Namen...
    Dream Theater, Trans-siberian Orchestra, Accept, KISS, Twisted Sister, King Diamond (Hellfest Exklusivität)...

    Hrm abwarten. :D
    Groß muss aber ja auch nicht kommerziell groß im Jahr 2012 bedeuten. :D
    *unauffälliger Verweis auf Signatur* :D
     
  12. VoiVoD

    VoiVoD W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2002
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    209
    ICS geht den Weg noch weiter weg von den "echten" Metallern.

    Facebook-Chat und das Forum sagt 2 Wochen später "Danke" für die Zusammenfassung - sollte "sofort" danach kommen - frech genug, das über FB laufen zu lassen.

    Chip im Hirn, ok - 2 Stufen davor, wird "diskutiert". Lange genug drüber labern und "man will das"!

    1987 was meine Universität vollgeschmiert mit "Keine Volkszählung" !!!

    Und jetzt? 25 Jahre später: Mit FB gibt jeder mehr frei, als man sich 1987 überhaupt denken konnte.

    Und Firmen, die das nicht nötig haben (z.B. ICS), drängen ihre Kunden auf diesen Daten-Kraken - KOTZ!

    Ich war begeistert vom W:O:A-Online-Kram (2002 - 2012) bis JETZT - aber die Nummer reite ich nicht mit, gleiches gilt für "Personalisierte Tickets".

    Wird euch nicht stören, wenn ich fehle, aber ich werde dann fehlen.
     
  13. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2
    Öhm...findest du nicht, dass du eventuell ein paar Themen zu viel zusammenbringst?

    FB find ich auch Kacke, mir wäre ein offener Chat auf der Website auch lieber gewesen, das ist aber ein anderer Aspekt des ganzen. Dass die Orga da Mitschwimmt OK...kann man kritisieren. Habe ich kritisiert...nervt mich. Ich hätte gern teilgenommen.

    ABER:
    Dass die Zusammenfassung verspätet kommt kann glaube ich jeder nachvollziehen, der in einem Unternehmen Management-Aufgaben erledigt...Da sind nun mal mehrere Aufgaben zu erledigen und manche von ihnen sind verschiebbar und andere nicht. Manchmal grätscht auch etwas unerwartet dazwischen. Eine Chat-Zusammenfassung ist schlichtweg weniger wichtig als beispielsweise vertragliche Aspekte einer Band-Buchung zu besprechen. Dass es zu einer Verspätung kam ist nun alles andere als schlimm. :uff:
    Ich sehe es als eine Folge von Priorisierung. ^^

    Das die Welt heute nicht mehr so rebellisch ist, ist auch angekommen, aber irgendwie kann man es schlecht der Wacken-Orga anlasten, dass die Leute heute weniger kritisch konsumieren oder ihre Daten unbedacht Preis geben.
    FB-Präsenzen haben auch andere Festivals und auch die meisten kleinen Undergroundbands, vor allem seit Myspace als Community abstirbt.

    Und die Sache mit der Personalisierung...da gab es eine Umfrage und eine Forumsdiskussion dazu. Mehr nicht. Die Sache wird diskutiert, jeder kann seine Meinung dazu kundtun. Einige Metaller fordern Personalisierung, andere lehnen sie strickt ab. U.a. ich postete einen Vorschlag für eine eventuell "andere Lösung". Das ist halt Demokratie. Es kann auch etwas herauskommen, was einem persönlich nicht passt. :)
     
  14. BastiSito

    BastiSito W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Juni 2010
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    0
    Ja, wir sind opfer der Multikonzerne, die uns die Hirne wegbrennen.

    Und jetzt ab zu Aldous Huxley vermixt mit Soylent Green und RAF.

    *kopfschüttel*

    (Baujahr 75)
     
  15. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    21.932
    Zustimmungen:
    295
    Der Metaller war immer schon so eigenständig, dass er sich auf neuen Kram eingelassen hat oder auch nicht.

    Wir hatten und haben immer die Wahlfreiheit. Die Wacken Orga legt sich nur selbst Steine in den Weg, wenn sie moderne Kommunikationsformen liegen lässt, nur weil ein harter Kern von "supertruen" Leuten das zu Kommerz findet.

    Wacht auf. Macht mit oder lasst es. Aber verpestet niemanden mit Eurem neoantiimperialistischen Gequatsche.

    Übrigens kenn ich diese rigorose Ablehnung der "Netzwelt" gut. Üblicherweise von etablierten Politikern der "großen Parteien" :ugly:
     

Diese Seite empfehlen