Zu wenig kontrollen auf dem Platz

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2012<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von NicoVette, 07. August 2011.

  1. NicoVette

    NicoVette Member

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, also ich muss echt sagen das WOA wird immer schlechter... Ich meine ich bin erst seit 2005 dabei, aber was sich in der Zeit alles veränder hat, ist traurig.
    Ich muss sagen auf den Zeltplätzen gibt es einfach zu wenig kontrollen, was bringt es wenn am Samstag 2 Personen dort rumlaufen und die leute bitten ihren Müll aufzusammeln. Ich finde es könnten wirklich mal mehere personen schon von anfang an über die Plätze laufen und die leute dazu auffordern, traurig das man es machen muss, ich schmeiße meinen Müll zu hause auch nicht einfach wild rum. Ich meine wenn man dann schon so schilder sieht "fütter den haufen", also dazu fällt mir nichts mehr ein, man sollte diese leute direkt vom Platz schmeißen.

    Ich sehe es einfach so, dass man diese Leute einfach richtig bestrafen muss, vorallem die Leute die anfangen Samstags abends Ihr Müll anzünden. Da sollte die WOA Orga mal mehr Leute für organisieren, anstatt einen Mittelaltermarkt oder diese Bullheadcity, hallo wer braucht soetwas. Ich komme zum WOA um mir Bands anzugucken, ich will auf keinen Mittelaltermarkt. Das Programm ist schon gut genug gewesen, damals als es soetwas noch nicht gab, war es schon echt knapp, wenn man alles sehen wollte. Ich finde dieses Programm einfach viel zu überladen. Ich habe nichts gegen soetwas, aber dafür sollten die anderen sachen nicht leiden.

    Ich meine es gibt überall auf Festival komische Vögel die einfach nur auf dem Platz sitzen und nerven, aber das WOA ist momentan echt ein Magnet für solche Leute. Ich will damit niemanden beleidigen oder dumm anmachen.
     

Diese Seite empfehlen