Zeltplatzmarkierungen, Ausgänge, Trinkgefäße

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2012<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von SirLunchalot, 08. August 2011.

  1. SirLunchalot

    SirLunchalot Newbie

    Registriert seit:
    07. April 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin Mittwoch morgen auf dem Zeltplatz angekommen. Dort mussten meine Freunde und ich mit Bedauern feststellen, dass weit und breit keine Markierungen an den Zeltplätzen stehen, die Anzeigen wo man eigentlich ist. Das sollte dringend verändert werden, ich musste mehr als einmal jemandem helfen, der sich völlig verirrt hatte.
    Mein zweiter Kritikpunkt ist die Regelung mit den Ausgängen. Vier Eingänge sind ja eine schöne Sache, aber ein Ausgang für bis zu 75.000 Leute ist wirklich unangenehm. Es gab zwar Momente in denen weitere Ausgänge geöffnet wurden, aber in den meisten Fällen ging es nur durch dieses Nadelöhr. Sehr unschön!
    Mein letzter Kritikpunkt ist die Regelung der Trinkgefäße. In meinen Augen ist es völlig unverständlich, warum man ein Tetrapak mit aufs Infield nehmen darf, ein Trinkschlauch, also einem Gefäß ohne scharfe oder gefährliche Kanten etc., aber konfisziert wird. Das macht in meinen Augen einfach keinen Sinn.

    Insgesamt war es aber trotz einiger Mängel ein tolles Wochenende!
     
  2. Ahriman175

    Ahriman175 Newbie

    Registriert seit:
    20. August 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Die Zeltplatzmarkierungen und Orientierungstafeln werden jede Nacht geklaut. Da kann man wenig machen außer man legt Starkstrom drauf.
     
  3. Wetter

    Wetter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    7
    Was bedeutet bei dir "Mittwoch morgen"?

    Bei mir wäre "morgens" gegen 6:30Uhr und der "K" Platz wurde eben frisch für uns Ankömmlinge geöffnet. Da gab es auch Markierungen, die zumindest die Hauptwege klar markierten und natürlich die ganzen Helfer die uns eingewiesen haben.

    Die Fahne hat glaube ich das ganze Event überlebt, die Makierungen dagegen waren spätetens Donnerstag abend alle "verschwunden". Aber da war der Platz eh voll und jeder Lustige der meint nochmal umziehen zu wollen, hat da eben ein bisschen zu überlegen, was er da vorhat.
     
  4. schwerb

    schwerb Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wär doch so einfach:

    Große Masten aufstellen (Stahlkonstrukt mit Drahtseil abgespannt), hatten wir beim Bund auch (für Antennen). Oben drauf großes beleuchtetes Schild "Campingground A"
    Bauzaun drum, Nato-Draht drauf und nachts beleuchtet. Fertig.
     
  5. talocan

    talocan Member

    Registriert seit:
    08. August 2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Auf Camp P waren auch keine Makierungen
     
  6. DorfRocker^^

    DorfRocker^^ Member

    Registriert seit:
    03. Juni 2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    ja wäre echt sinnvoll. ich hab mich 3 mal verlaufen (nüchtern). Straßennamen auf der Karte ist zwar ne nette Sache aber wenn die real nicht existieren haben sie wenig sinn und ich fand auch das nur sau wenig Stuards da waren und das man mehr Karten mit Makierungen aufstellen oder halt große fest im Boden verankerte Schilder wo drauf steht (zu A, zu S, zu O)
     
  7. Meril

    Meril W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Wir hatten auf dem Campground auf dem wir waren das große Glück das direkt nebenan eine gelbe Hand stand, so dass wir uns immer daran orientiert haben. Aber es kamen später abends im Minutentakt Leute vorbei, die wissen wollten, wo Q und sonstige Plätze sind und die waren nicht alle besoffen. Es war leider einfach sehr schwer, irgendwas zu finden, ohne die gelbe Hand wüsste ich auch nicht, wie ich zu unserem Campground gefunden hätte. Kann man nicht an die Lichtstrahler einfach auch oben einen beleuchteten Buchstaben machen?
     
  8. datanity

    datanity Newbie

    Registriert seit:
    09. August 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Genau das war das gravierendste Problem! Wie ich auch schon in einem anderen Thread beschrieben habe (Bei +20€ wuerde ich mir folgendes wuenschen), war die Campgroundmarkierung unter aller Sau! Aber nicht nur das, es gab auch andere Punkte, wo mich und meine 8 Mitstreiter sowas von angekotzt hat.
     
  9. Calligullaminus

    Calligullaminus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2011
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    YEP, von unserer Gruppe hat sich auch jeder mindestens einmal verlaufen.
     

Diese Seite empfehlen