XTREME-BÜROKRATING bei der AOK *lol*

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Netfreak63, 29. September 2002.

  1. Netfreak63

    Netfreak63 Moderator

    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    24.995
    Zustimmungen:
    2
    Vor ca. 6 Wochen is meine Omma verstorben. Die gute Frau war die letzten 3 Jahre 'n Pflegefall und lebte seitdem bei meinen Eltern. Vor einem Jahr beantragte mein Alter 'ne höhere Pflegestufe bei der AOK für die Omma. Der reichte die verlangten Gutachten und den anderen Krempel auch ein.

    Nachdem die Omma jetzt nich mehr is, hat sich der Antrag selbstverständlich auch erledigt. Kurzer FAX an die AOK mit der Bitte, den Antrag einzustellen. Man is ja schliesslich fair und will unnötige Bürokratie vermeiden, denn die kost 'n Haufen Kohle.

    Gestern kam ein Schreiben von der AOK mit der Bitte, ein Gutachten vom Hausarzt über den letzten Zustand der Omma zu Lebzeiten unverzüglich einzureichen,
    da man sonst bei der AOK nicht in der Lage wäre, den Antragsvorgang abzubrechen und dadurch nur unnötige Kosten enstehen würden.

    *LOOOOOOOOOOOL*
    :confused::confused:
    :mad::mad::mad:
     
  2. Roxy

    Roxy W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2002
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Was´n das für´n Quatsch?! *kopffass*

    Wenn ein Antrag zurückgezogen wird, gibt´s ein freundliches Briefchen: "Du hast Deinen Antrag zurückgezogen, kannst daraus also keine Rechtsansprüche mehr herleiten!" Dann wird die Statistik ausgetragen und die Frage hat sich geerdet, bis ein neuer Antrag gestellt wird.

    Jedenfalls läuft das bei uns in der RV so ...

    Rox
     
  3. Elvenpath

    Elvenpath W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    0
    Also Beerdigungsinstitute sind auch nicht besser. Meine Mutter ist seid anderdhalb Jahren tod und ne Sterbeurkunde haben wir bis heute nicht...
     
  4. Netfreak63

    Netfreak63 Moderator

    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    24.995
    Zustimmungen:
    2
    Stellt die nich irgend ein Amt aus?
     
  5. critter

    critter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    3.832
    Zustimmungen:
    0
    Die stellt der Arzt aus, der den/die tote Person begutachten muss.
     

Diese Seite empfehlen