WOA VIVA Part 4

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2005<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von BeyondJudgement, 06. September 2004.

  1. BeyondJudgement

    BeyondJudgement W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2002
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Anfangs zweifelte ich daran ob es Sinn macht das WOA auf Viva zu präsentieren, aber da ich durchaus der Meinung bin es könnte nicht schaden wenn etwas mehr Metal im Fernsehn/Radio läuft (obwohl ich beides nicht gerade häufig nutze) dachte ich eigentlich es könnte ganz positiv ausfallen.

    Doch das gestern war nicht gerade berauschend. Die Sendezeit war zunächst mal viel zu kurz. Nun gut, dafür kann wohl eher der Sender was, aber was bitte soll man in ner halben Stunde denn schon von 3 Tagen zeigen? Dann die Bandauswahl. Nun gut ist wie immer Geschmackssache und hängt auch bestimmt mal wieder mit der Rechtsverdreherei zusammen, aber die derbe Party bei CoB oder mal etwas härteres von Satyricon/Cannibal Corpse hätte es auch getan.
    Dann von Hypo ein zwar netter Song, aber warum nicht gleich nen richtigen Kracher? Statt dessen die nette Ansage von Peter mit dem neuen Album wo erst mal keienr reagiert. Was soll denn da derjenige denken der sich mal ein Bild über Wacken machen will? Da stehen ja lauter Leute die für nix zu begeistern sind?
    Versteht mich nicht falsch, ich es passt eben nicht zu Metal wenn man kreischende Girlies in der ersten Reihe findet, nur hier sollte doch offenbar dem "noch nicht Wacken Fan" mal ein positives Bild vermittelt werden, warum dann gerade so.
    Das dann bei Amon Amarth auch noch der falsche Song genannt wird (und ich hab mich schon so gewundert..bin kein großer Fan, aber den Titel hatte ich anders in Erinnerung) ist natürlich auch ned so doll.

    Von den Impressionen an sich bleibt auch ned mehr viel, da ja meist nur die Bands gezeigt wurden, anstatt mal die feirende Menge, Luftaufnahmne (es gab doch mal den Heli) etc..

    Holt euch fürs nächste mal doch den WDR Rockpalast. Die machen dann ein paar Wochen Sendung damit voll, alles läuft schön spät, damit man sich auch ja ned unbedingt die letzten Kiddies einfängt und fertig. Und immerhin präsentieren die nebenbei "nur" das RaR(iP) und ned den ganzen Tag nur Hip H(P)op, Techno etc. sondern halt Rock und Metal. Und das auch ohne Werbung und halbwegs vernünftig.

    Ich war auf jeden Fall dann doch mal ziemlich enttäuscht (wie auch Kollegen von mir), beinahe so wie von den bisherigen Wacken DVDs, die ich mir zum Glück nicht gekauft hab auf Grund der nahezu miserablen Bandauswahl und der Tatsache das die Stimmung einfach nicht rüberkommt (hab se bei nem Kollegen gesehen der sie sich zu seinem Leidwesen gekauft hat).

    Das Festival ist immernoch recht geil, doch Aufbearbeitung in den genannten Medien sagt mir überhaupt nicht zu. Schade drum, ich hätte gerne mal außer Fotos auch mal eine wirklich gute bewegende Erinnerung an ein WOA gehabt.
     

Diese Seite empfehlen