Wo sind wir denn hier???

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von BeyondJudgement, 05. August 2002.

  1. BeyondJudgement

    BeyondJudgement W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2002
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Zunächst mal einen wunderschönen, hab mich mal gerade angemeldet denn das ist ja unerträglich, dieses gejammere.

    Zunächst zu dem true untreu (was ein scheiß Ausdruck) Zeug. Die einzige Sache die einem das Wacken verdirbt sind diese dickbäuchigen, stockbesoffenen Leutchen mit ihren tollen Jeanswesten wo sie alle ganz tollen Aufnäher gesammelt haben (nix gegen das Erscheinungsbild an sich, es geht um die Person die da drin steckt). Denn diese Leute sind schon Mittags so besoffen das sie nur noch iregendwie pöbelnd durch die Gegend wanken. Wofür fahre ichg denn bitte zum Wacken??? Ich persönlich bin jetzt im dritten Jahr wegen der Musik gekommen, besinnunglos saufen kann ich mich auch zu Hause, denn von den Bands bekommt man mit dem Kopf im Schlamm ja eh nix mit.

    Dann mal zu den Toiletten, Duschen etc....
    Mit was für Mädchen habe ich es denn hier zu tun??? Muss ich mich denn unbedingt duschen nur weil ich 3 Tage im Zelt penne auf einer stikenden Wiese, deren Gestank ich nach nem halben Tag eh nicht mehr wahrnehme??? Und seltsam, aber irgendwie hab ich es geschafft Dixies zu finden die man nicht mit Geld bestechen musste damit sie ihre Pforten öffnen und zudem waren die Dinger meist auch noch leer. Dafür kann ich mich jedesmal in die Ecke schmeißen wenn ich diese elendigen Schlangen auf Platz H vor den "Bezahl Mich Anlagen" stehen sehe.

    Die Preise nun ja, ist so ne Sache. Klar ist es teuer aber es ist ein Festival. Ist jemanden mal aufgefallen das es dieses Jahr ein wenig mehr Bier fürs Geld gab??? Daher wohl der höhere Preis, habt ihr schon mal darüber nachgedacht, ich glaube nicht. Und bei den Freßbuden muss man nur mal gucken, dann kriegt man auch was fürs Geld.

    Was mich dieses Jahr noch ein wenig gestöhrt hat war der beschissene Sound der Party Stage. Teilweise keine Mikros an und dann natürlich immer wieder doppelt so laut, die double Mega Stage. Letztes Jahr war es eindeutig besser. Und holt die WET Stage wieder aus dem Zelt raus verdammt, so wie 2000, da lief es prächtig.

    Das Billing dieses jahr ging so muss ich sagen, aber fürs nächste Jahr wünsche ich mir dann doch mal etwas mehr von den Bands die auch gefeiert werden und gefeiert werden wollen.
    Aber sich darüber zu beschweren das es zu voll ist und das es bei den "Headlineren" dann dau kommt das man sie nicht sieht, liegt ja wohl nicht an den Veranstaltern. Ich hab mich mit meinen Kollegen halt 2 Stunden vor BG aufs Gelände gewagt und mir plätze ergattert. Dabei konnte man immer noch alles auf der Black Stage wunderbar hören. Nur wenn ich die Leute sehen die sich beim Intro an mir vorbeiquetschen, ihr Bier über mich kippen (macht nix, kann man ja waschen) um dann zu sagen "scheiße, ist das voll" da pack ich mir doch an den Kopf. Es scheint da viel zu viele zu geben die während der Show immer noch erwarten das es vorne leer wird und deshalb nach vorne drängeln. Wenn ihr vorne rein wollt, dann kümmert euch darum.

    Meine Hauptkritik liegt dieses Jahr eindeutig beim Publikum und nicht bei den Veranstaltern, denn so lahme Reaktionen wie bei BG, das hat die Band nicht verdient (ich darf das sagen weil ich in Düsseldorf war und jeder der da war kann bestätigen das es schon recht arm ist wenn Hansi beim "Bards Song" noch mitsingen muss).

    Ach übrigens, hab auch kurze Haare :)

    Nix für ungut, aber gut doch erst mal selbst in den Spiegel bevor wieder nur die Veranstalter schuld sind.

    Wacken rulez and next year we'll be there again. No matter what!!!
     
  2. Qwerty

    Qwerty W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.687
    Zustimmungen:
    0
    hmmm Danke für die Beleidigung.....

    Bin ich also mittags schon ein besoffenes Schwein weil ich Kutte trage ....
    Dickbäuchig bin ich auch noch ...

    HALLO GEHTS NOCH?

    Am heulen wie sau, wenn die Metal gemeinschaft wegen einem Amokläufer über einen Kamm geschoren wird, aber selber net besser sein ...
    Und ob jemand säuft oder nicht, ist immer noch seine Sache...gelle!

    Ansonsten hast aber doch recht Wacken ist ja kein Kindergeburtstag!
     
  3. Haldan

    Haldan W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Juni 2002
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Sachmal, gehts dir noch gut ???
    Was soll diese Formulierung "tollen Jeanswesten wo sie alle ganz tollen Aufnäher gesammelt haben " ??? Wenn du Kutten schlecht machen willst bisste hier falsch.
    Kutten gehören zu Metal und ich hab dieses Jahr verdammt nochmal viel zu wenige gesehen.

    Ich stimme dir aber zu: Das Publikum war verdammt lahm.
    Ich war zum Glück bei Unleashed als BG spielte und da war eine richtig geile Stimmung.
     
  4. Spes

    Spes Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Stimmung stimmt allerdings!
    Es war zwar mein erstes Wacken, jedoch war ich mit viel höheren
    Erwartungen betreffend der Stimmung an den Stages
    hingegangen :(

    Aber trotz alle dem habe ich dort eine schöne Woche verlebt (vermutlich wie die anderen ca. 24980 die sich noch nicht
    beschwert haben) und (meistens) gute Musik genossen.

    Was will ich bitte für 55 Euro mehr?

    - Spes
     
  5. Balrog

    Balrog W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    2.522
    Zustimmungen:
    0

    /me schließt sich da einfach mal an...
     

Diese Seite empfehlen