Witchcraft/Pentagram

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von OutlaWWizarD, 05. Dezember 2004.

  1. OutlaWWizarD

    OutlaWWizarD W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    Ich bin seit kurzem dem Debut der schwedischen Band WITCHCRAFT verfallen, auf dem die Jungs ja anscheinend ihren großen Vorbildern PENTAGRAM nacheifern. Nun kenn ich ich Pentagram aber leider nich und würd mir da auch gerne mal was von reinpfeifen.
    Welches sind denn wohl die Alben von Pentagram denen Witchcraft huldigen?
    Hab in dem Zusammenhang auch schon was von den Bands Stone Bunny und November gelesen. Also meines Wissens nach gibs Pentagram schon ewig, so dass ich nich weiss mit welchen Alben ich da jetzt mal starten kann.

    Wenn sich jemand damit auskennt und mir hier weiter helfen kann danke ich schonmal im Voraus!!!
     
  2. Necrofiend

    Necrofiend Newbie

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Eigendlich ist es mit Pentagram wie Motörhead oder so. Haben ihren Stil nie wirklich geändert, d.h. alle Alben sind empfehlenswert. Ich persönlich kann besonders "Death Row-Death is alive: 1981-1985" empfehlen (Pentagram haben sich mal für einige Zeit in Death Row umbenannt, um dann wieder den alten Namen anzunehmen), ist aber glaube ich ein Vinyl-Bootleg und schwer zu kriegen. Aber das düsterste was die Jungs je veröffentlicht haben. Und besonders viele Alben haben Pentagram eh' nie rausgebracht.

    PS Die anderen Bands kenne ich nicht.
     
  3. OutlaWWizarD

    OutlaWWizarD W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Datt is ja schonmal was, vielen Dank für die Antwort!!!
     
  4. Reverend_odd

    Reverend_odd W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    6.972
    Zustimmungen:
    0
    Und schon muss ich hier wieder mal helfend eingreifen!

    Vorab: Wizard, du noch hier, ewig nicht gesehen! Und Necrofiend, schön, dat et Leute gibt, die gute Musik zu schätzen wissen.

    Aber ich muss Necrofiend zumindest teilweise widersprechen. Auch wnen pentagram ihren Stil über die Jahtre nicht großartig verändert haben so gibt es doch Nuancen auf die man in diesem speziellen fall vielleicht achten sollte. Denn in den 70er waren pentagram deutlich mehr von Fuzz bands wie Blue Cheer beinflusst als von sabbath, die wohl auch ein Einfluß waren. Erst mit dem Einstieg von Victor Griffin (jetzt bei Place Of Skulls, wer die noch nciht kennt sollte das so schnell wie möglich änder, am besten noch bevor ihr hier antwortet) wurde man noch etwas doomiger. Deutlich kann man das evtl. erkennen wnen man sich mal nen Track anhört dne Vivtor alleine geschrieben hat und danch einen den Bobby geschrieben hat! Witchcraft huldigen am meisten der 70er Inkarnation von pentagram um nun zum eigentlichen Thema zu kommen. Stone Bunny war einer der vielen namen den Pentagram (zumindest der Rumpf) mal hatten, oder es war ne Band wo Meister Liebling gesungen hat. Kann ich jetzt aus dem Stehgreif nicht zu 100% aussschließen! Also wenn der OutlaWWizard etwas haben will, was dem Witchcraft Debut am meisten ähnelt würde ich First Daze Here, eine Compilation mit einigen 70er Aufnahmen, empfehlen. Aber das sollte nur der Anfang sein. Am besten legst du dir gleich so viel wie möglich zu denn pentagram sind einfach Hammer. Sogar wenn Bobby scheiße singt isser besser als viele andere! Wer mehr wissen will, vor allem die Alben, denn die zähl ich bestimmt nicht auf und kommentiere sie: www.ramshead.org

    November ist meines Wissens nach ne alte 70s Combo aus Schweden, aber gehört hab ich von denen auch noch keinen Song.

    Witchcraft werden angeblich demnächst schon ihren neuen Longplayer aufnehmen und ich muss gestehen ich hab den alten noch nicht mal. Das muss ich schnellstens ändern. Eine Band die ebenfalls aus Schweden kommt
    und in die gleiche, vielleicht etwas doomigere kerbe schlägt sind die großartigen Burning Saviours, die auch aaud fem DSR III spielen werden. www.burningsaviours.cjb.net

    Und wenn man mal bei www.torturedspirit.de.ms oder um was zu hören bei www.mp3.de/home/torturedspirit vorbeischaut dann kann man noch ne coole Doom Band aus Germany kennen lernen!

    Die haben übrigens auch nen Thread im Talk Bereich des Forums! :D

    Wäre schön öfter mal von euch zu hören, ihr scheint ja nen besseren Musikgeschmack zu haben als viele andere! :D

    Wenn doch noch fragen sind, wie immer ne PM an mich! ich helf in solchen Fällen mehr als gerne!

    Oddy

    P.S.: Doom!
     
  5. OutlaWWizarD

    OutlaWWizarD W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Junge, Junge schon wieder n weilchen her die Geschichte hier, aber trotzdem danke für die ausführliche Antwort!!! Bin schon gespannt wien Flitzebogen auf die neue Witchcraft!!! Die Place of Skulls is auch ziemlich cool!!!

    Aber wer jawohl der Oberhammer sind... REVEREND BIZARRE!!!!!!

    Boah, deren Debut walzt so ziemlich alles nieder was ich aus diesem Bereich so kenne, und der Gesang.... GÄNSEHAUT!!!! Die neuere EP is auch cool, wenn auch die ganz großen Melodien vom Debut fehlen, aber da hier ja mit absicht die experimentelleren Sachen drauf sind darf man aufs neue "richtige" Album (was auch wohl nich mehr gaaaaaaaanz so slooooooow werden soll)wieder hoffen.

    Außerdem sind YOB total genial, ziemlich lärmig zum Teil!!!

    Das wars erstmal wieder meinerseits, bis denne!!!
     

Diese Seite empfehlen