wieder steigende Ticketpreise...

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2007<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von Mordread, 10. Juli 2007.

  1. Mordread

    Mordread W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. November 2003
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Die X-MAS Tickets 2008 stehen bereits zum Verkauf und siehe da, wieder einmal wurden die Preise angezogen und die Tickets kosten jetzt 72€ anstatt der 65€, natürlich noch zuzüglich 7€ VVK und 20€ für den "Full Metal Service"...

    Gab's diesbezüglich schon mal 'ne Äußerung seitens der Orgas oder wollen die jetzt die Preise immer weiter anziehen, da das W:O:A ja sowieso ausverkauft ist / wird?

    Greetz
    Mordread
     
  2. cwes

    cwes W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Mai 2007
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Sie wären schön blöd, wenn sie es nicht täten.
     
  3. Evil David

    Evil David W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Nun ja,
    die Wacken Veranstalter können es sich leisten :mad: Ist doch das einzigste gute Metal Festival im Norden! Bei den Bands ist der Preis doch eigentlich gut, aber mich kotzt das trotzdem an das sich in 4 jahren der Preis verdoppelt hat! 2003 warens nur 50 Euro das Ticket, nun 100.. und die Besucherzahl ist auch imens gestiegen. Warens 2003 nur gemütliche 40.000 ca. waren es letztes Jahr um die 80.000 (auch wenn die veranstalter was anderes behaupten...jaja, das Finanzamt liest mit :p )! Dieses Jahr werden es dank super Bands sicher an die 100.000, man beachte das die Campingarea größer geworden ist, das Fesativalgelände aber nicht. Das wird Chaos geben. Eine Stellungsnahme warum der Preis jedes Jahr steigt wäre nicht schlecht...schliesslich verdienen wir jedes Jahr auch nicht mehr Geld :mad:

    Gruß, David
     
  4. harry1980

    harry1980 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. November 2003
    Beiträge:
    3.861
    Zustimmungen:
    11
    alles wird teurer oder nicht?
     
  5. Undomiel

    Undomiel W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Dezember 2001
    Beiträge:
    39.049
    Zustimmungen:
    0
    Dsa Festivalgelände IST vergrößert worden. Siehe Partystage.
     
  6. Katkat

    Katkat Guest

    Abgesehen davon, dass die Veranstalter sehen, dass trotz steigender Preise "volles Haus" ist und die Schmerzgrenze der Besucher offensichtlich noch nicht erreicht ist: Schaut mal die Bandentwicklung an! Sowas wie Iron Maiden will bezahlt werden! Wenn man auf ein normales Konzi von denen geht und ein Ticket mittlerer Preisklasse kauft, bezahlt man doch sicher schon 50 Öcken, oder? Und mehr Besucher bedeuten auch ein größeres Maß an Sicherheitsmaßnahmen etc.!

    Wir sind zB nur noch 2 statt 20 Leutz dieses Jahr, weil die anderen sich jetzt lieber andere Festivals suchen, bei denen das Preisleistungsverhältnis noch nicht ganz so ist wie in Wacken (nicht ganz so offensichtlicher Kommerz) und die Besucherzahlen nicht so extrem hoch sind. Würd ich nicht (aus welchen Gründen auch immer) am W:O:A hängen, würd ich auch nicht mehr fahren - die Bands kann ich auch woanders sehen oder hab ich oft genug gesehen!
     
  7. Howard_Phillips

    Howard_Phillips Member

    Registriert seit:
    05. Juli 2005
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    tjaja wenn ich das dann mal gegen andere bzw. normale Konzipreise aufrechen....
    also ne Maiden-Karte kostet minnigenz 50€ soooo Kreator sind bestätigt da hab ich für die letzte Tour(ok plus drei andere Bands) 27€ für bezahlt.
    Sind also mal grob übern Daumen 77€ FÜR ZWEI BZW. 5 BANDS bei normalen Touren!! dann würden also die restlichen 54 Bands 22€ kosten.

    Auf der einen Seite wollen alle "große" Bands sehen nur dann am besten für 10€.
    Je größer so ein Festival wird umso höher sind auch die Auflagen was alles eingehalten werden muss und das kostet eben Kohle. Ich glaube wirklich nicht, dass sich einer der Organisatoren von der ganzen Kohle seinen Swimmingpool verbreitern lässt.

    Klar 100€ sind viel Geld, aber mal aufgerechnet mit normalen Konzertpreisen ist es dann schon wieder nicht ganz so viel. Die Meckerer sehen immer nur die Eintrittspreise aber niemals die Kosten welche mit so einer Veranstaltung verbunden sind!! Klar kleinere Festivals kosten weniger und bieten auch sehr gute oder sogar die gleichen Bands Aber 20.000 Leute weniger bedeutet auch, kleineres Glände,kleine Bühen, weniger Security und Servicepersonal, weniger RotKreuz und oder Feuerwehr(die kommen auch nicht für Nüsse), geringere Mieten für Zeltplätze, geringere Abgaben an die Ordnungsämter, weniger Energie-und Wasserverbrauch, (noch)weniger Scheisshäuser, weniger Gagen für die Bands(Maiden werden nicht für nen Händedruck spielen, andere schon auch in Wacken) weniger Bühnencrew-weil weniger Bühnen, weniger Kellner Zapfer, weniger Müllentsorgungskosten und und und und......und jeder der damit zu tun hat, sprich Lieferanten usw wollen auch mitverdienen.

    naja was solls, erfahrungsgemäß sind die Zeltanzünder die, die sich am lautesten über die Servicegebühr aufregen. Ja ich reite wieder drauf rum weils mich ärgert..... wenn am Sontag verbrannte Sofas und Kühlschränke auf den Camgrounds stehen darf man sich nicht wundern wenn man (wir alle) es bezahlen müssen.
     
  8. METALPOPE667

    METALPOPE667 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    47.612
    Zustimmungen:
    0
    ihr redet immer alle von kommerz ...- blahblubb... und dat alles soooooo teuer ist... aber überlegt mal, was ihr für club oder hallen-konziis bezahlt ...

    Iron Maiden Mindestens 50 € (oki erst näxtes jahr)
    In Flames 30 €
    Blind Guardian 30 €
    Type o Negative 25€
    Destruction 20€
    Saxon 30 €
    ...
    ...

    soll ich weiter machen ?

    und dann immer dieses gemecker : "Da is mir nicht genug extrem-metal dabei ...*heul*"... hey, leute : Es gibt nun wirklich genug ausweich openairs für euch (party san, FTC. obscene extreme .... usw), wird auch billiger vom eintritt, wenn ihr dahin fahrt ...
     
  9. METALPOPE667

    METALPOPE667 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    47.612
    Zustimmungen:
    0
    richtig ... das kommt auch noch dazu ...
     
  10. Heisenmü

    Heisenmü W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    70.636
    Zustimmungen:
    50

    *dudenhinterherwerf* :(:mad:
     
  11. Howard_Phillips

    Howard_Phillips Member

    Registriert seit:
    05. Juli 2005
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    meckern tu ich (ouh mann gutes Deutsch) nur wenn die Mischung nicht stimmt!!Dieses Jahr stimmts nicht wirklich (obwohl Cannibal Corpse und Immortal Headliner sind mmmhhh?)aber egal dafür wars in den letzten beiden Jahren eher "Extremlastig" man kann nicht alles haben!

    achja

    so wie es in der Presse astand auch auch so verklickert wird, dauert die gesamte Festivalorganisation auch das ganze Jahr! Lieferanten und Sponsorenvertragen, Bandkontakt und Verhandlungen, Promotion, Planung der Logistik usw usw.

    Sooo nehmen wir mal an, dass damit 5 Leute das gnaze Jahr über beschäftigt sind und das für sie ein Vollzeitjob ist, mindestens 250 000€ Gewinn müssen erwirtschaftet werden damit diese fünf Leute nach Abzug von Sozial-Renten- und Krankenversicherung, ein Durchschnittseinkommen haben!!

    nehmen wir mal an so ein Mädel am Zapfhahn bekommt 8€ in der Stunde, sie arbeitet 5 Tage jeden Tag 10 - 12 Stunden. das sind dann ca 480 fürs Festival entspricht fast fünfmal Eintritt!! SO und da fängt die Rechnung beim schwächsten Glied an!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2007
  12. Heisenmü

    Heisenmü W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    70.636
    Zustimmungen:
    50
    für mich stimmt die mischung. :o
     
  13. METALPOPE667

    METALPOPE667 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    47.612
    Zustimmungen:
    0
    hm... das von dir ? da sind doch kaum emobands dabei ?


    :D
     
  14. Heisenmü

    Heisenmü W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    70.636
    Zustimmungen:
    50
    ich höre nur den wahren core. :o *slap*

    und den metal, mit dem ich gross geworden bin. :o:cool:
     
  15. Kate McGee

    Kate McGee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    76.490
    Zustimmungen:
    0
    Ich verstehs nicht - die einen wollen mehr Extremmetal, die anderen wollen mehr Thrash, die nächsten sagen es ist kaum Powermetal dabei, wiederum andere wollen mehr Prog und mehr Metalcore............... WAS WOLLT IHR??? Man könnte ja glatt meinen, es spielten GAR keine Bands in Wacken, wenn sich doch jeder aufregt dass es in allen Stilrichtungen zuwenig sei.

    Wahrscheinlich ist genau das Phänomen, dass Leute aus allen Stilrichtungen schreien, es wäre zuwenig für ihren Geschmack dabei, ein Zeichen dafür, dass alle Metalgenres recht gleichmäßig berücksichtigt worden sind - zumindest ist von nichts ZUVIEL im Billing.
     

Diese Seite empfehlen