wie war das nochmal mit böse..???

Dieses Thema im Forum "Q&A" wurde erstellt von Guest, 29. Oktober 2001.

  1. Guest

    Guest Guest

    ..mit böse onkelz? damals war das doch so das die 95 oder 96 oder so in wacken gespielt haben. wie ist das damals genau abgelaufen? würd mich mal intressieren...
    wenn ihr was wisst, schreibt eben..danke! ich persönlich bin kein onkelz fan, aber ich wollte das mal genau wissen....
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Man ihr glaubt wohl wirklich immer noch, das Onkelz-Fans ausschließlich Nazis sind? Das kann ja wohl nicht sein.Ihr bekommt wohl garnichts mehr von der Welt mit.
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Nicht ausschließlich, aber größtenteils!
     
  4. Guest

    Guest Guest

    sag mal so: Onkelz habe zuviele Nazifans
    bin 96, als die Onkelz gespielt haben nicht hingefahren, aber einige von meinen Freunden waren da, und nach ihrer Meinung, war es das schlechteste Wacken (ausgesprochen agressive und miese Stimmung)
     
  5. Guest

    Guest Guest

    genau eNnO, wir glauben/wissen dass ein großer Teil der Fans rechts is und wenn Du dass nicht erkennst bekommst Du wohl nix von der Welt mit.
     
  6. Guest

    Guest Guest

    ich hab die frage ja gestellt! aber wie ist das da abgelaufen? mir ging es weniger darum das die fans rechts sind oder sonst was von der politischen einstellung! ich wollte nur wissen was da genau abgelaufen war..
    aber meiner meinung hat der größte teil der fans ne rechte einstellung und das ich auch nach den veranstalltungen "gegen" rechts immer noch so! hat man ja bei nem konzi gesehen! auch wenn sie die ganzen nazis rausgeschmissen haben! die alten zeiten könenn unsere "BO" nicht leugnen...
    soviel dazu!
    the antichrist
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Ein kleiner Teil der Onkelz-Fans sind nur Rechtsradikal,da sie in der Szene als Verräter gelten.Ich hab mich schon mit ein paar Nazis unterhalten,(bei uns in der Gegend laufen viele solche rum und mann wird deshalb öfters angesprochen oder angepöbelt)und sie meinten das sie keine Onkelz mehr hören,weil sie die Szene verraten haben.
    Auf Konzerten sind nur ganz wenige Nazis,man sieht häufiger Oi!Skins(müsste euch ja bekannt sein das sie politisch neutral sind und alle Extreme(Nazis,Antifa)verabscheuen.)
    Ich glaub nicht das es soviel Nazis in Deutschland gibt.Sie verkaufen 500 000 Platten und es gibt nur ca.10000 Nazis .Beim letzten Konzert waren 55 000 Leute und nach eurer These müssten dann so 40 000 Nazis dagewesen sein.Das haut doch nicht hin.

    P.S.Wacken ist erst durch die Onkelz richtig Groß geworden.(fragt mal den Chef hier,der wird es euch bestätigen
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Ein kleiner Teil der Onkelz-Fans sind nur Rechtsradikal,da sie in der Szene als Verräter gelten.Ich hab mich schon mit ein paar Nazis unterhalten,(bei uns in der Gegend laufen viele solche rum und mann wird deshalb öfters angesprochen oder angepöbelt)und sie meinten das sie keine Onkelz mehr hören,weil sie die Szene verraten haben.
    Auf Konzerten sind nur ganz wenige Nazis,man sieht häufiger Oi!Skins(müsste euch ja bekannt sein das sie politisch neutral sind und alle Extreme(Nazis,Antifa)verabscheuen.)
    Ich glaub nicht das es soviel Nazis in Deutschland gibt.Sie verkaufen 500 000 Platten und es gibt nur ca.10000 Nazis .Beim letzten Konzert waren 55 000 Leute und nach eurer These müssten dann so 40 000 Nazis dagewesen sein.Das haut doch nicht hin.

    P.S.Wacken ist erst durch die Onkelz richtig Groß geworden.(fragt mal den Chef hier,der wird es euch bestätigen
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Sorry für das doppelposting.
    Woher wisst ihr eigentlich das die meisten Onkelz-Fans rechts sind.Geht ihr regelmäßig auf Onkelz-Konzerte oder woher habt ihr euer Wissen.
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Ich kenne genug Onkelz-Fans die schon auf mehreren Konzerten waren (Nazis wie Ois) um zu wissen, dass mir die Leute, die Onkelz auf Wacken anziehen würden, nicht gefallen würden. Denn ob Ois auf Wacken so viel besser kommen als Nazis, wage ich zu bezweifeln (Stichwort: Gewaltbereitschaft...). Aber da Onkelz sowieso net kommen, hat sichs ja auch erledigt ;)
     
  11. Guest

    Guest Guest

    1996 war aber alles friedlich und cool. Das erste Festival wo die Onkelz headliner waren und nicht gleichzeitig Veranstalter
     
  12. Guest

    Guest Guest

    1996 war aber alles friedlich und cool. Das erste Festival wo die Onkelz headliner waren und nicht gleichzeitig Veranstalter
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Ich würd mich da teilweise enno anschließen. Bei den Konzerten sind von 50.000 Leuten vielleicht 500 Skins (500 zu viel) und das auch nur wenn sie überhaupt reingelassen werden. Die meisten Skins haben sich aber von den Onkelz distanziert (genau wie auch anders herum) und sehen die nur noch als Verräter an.
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Hallo!

    Also, ich war da und habe es mir aus der ferne betrachtet. Da ich die Musik dieser Band sowieso nicht mag, ging mir das alles am Arsch vorbei. Was ich an dem ganzen Wochenende nicht verstanden habe ist, dass bis kurz vor deren Auftritt man an den Eingängen bis auf die Unterhose kontrolliert wurde. Als die Onkelz aber spielen sollten, haben sie alle reingelassen. Vorher hatten sie auch Leute mit Tatoos der Marke "Stolz ein deutscher zu sein" nicht reingelassen. Davon sind mir vor dem Auftritt allerdings einige aufgefallen. Wie gesagt, ich habe mir das ganze aus der Ferne angeschaut und habe ansonsten keine Vorkommnisse mitbekommen, dh. Schlägereien oder Hitlergrüße. Klar kann das vorgekommen sein, aber immallgemeinen war das Festival sehr friedlich. Und vor allem noch deutlich kleiner (in der Grube), was da sehr positiv war. Genauso wie die restlichen Bands (Atrocity, Kreator, Gorefest, Manos)
    Also, es war nicht schlimm das die da gespielt haben, aber heutzutage kann ich mir die auf einem WOA nicht vorstellen. Da gibt es andere Möglichkeiten.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen