Wie kühlt ihr eurer Bier/Fleisch?

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von xibbitt, 12. Juli 2009.

  1. xibbitt

    xibbitt W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. Juli 2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ja moin moin!
    Ich wußt nich so recht wo ich das reinposten sollte, aber Off-Topic is ja immer richtig ;)
    Folgendes:
    Nehmt ihr Kühlschränke mit? Wir haben das angedacht, 07 hatten wir ne Styroporkiste mit Eis gefüllt und da unsere Sachen reingelegt, hat auch ganz gut geklappt aber so isses ja schon irgendwie geiler. Nur die Sache mit der Hitze macht uns noch zu schaffen. Kenne das ausm Urlaub am See, Sonne aufm Kühlschrank und zupp Überhitzt das Ding und du hast nur noch zerlaufene Butter in der Kiste rumfließen. Weiß da jemand vielleicht einen Rat?
    Oder Wie kühlt ihr eure Sachen? Irgendwelche anderen Ideen?

    lg
    xibbitt
     
  2. Jacklalanne

    Jacklalanne W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. Januar 2009
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    0
    Also wir schleppen wieder unser Stromaggregat und Kühlschrank mit. Eiswürfel en masse ins Eisfach und Nachts, wenn das Stromaggregat aus ist, die Würfel ausm Fach nehmen und die paar Stunden damit den Kühlschrank kühlen, bis das Aggregat wieder am nächsten Tag läuft. Klappt eigentlich ganz gut.:D
     
  3. Royo

    Royo W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Guter Tip:

    Einen Spaten mitnehmen und ein tiefes Loch buddeln, danach feuchtes Handtuch drüber, FERTIG (war hier niemand bei der Fahne, sage ja immer, diese Zivildienstfreaks ?)

    Machen wir immer so und es hält angenehme Temperaturen !!!!!
     
  4. no.human.being

    no.human.being W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    3.583
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du nen Kühlschrank oder ähnliches Elektrogerät mitnimmst, brauchst Du natürlich auch einen Generator, um den zu betreiben.

    Hab' allerdings auch schon mehrfach hier im Forum gelesen, dass Leute Trockeneis zum Kühlen verwenden. Da musst Du dann aber wegen der extremen Kälte (Sublimationspunkt von Kohlenstoffdioxid: -78.5 °C) Maßnahmen ergreifen, damit das Glas der Flaschen nicht springt, sprich die kannst Du da nicht einfach reinstellen. Außerdem ist die Handhabung recht schwierig (Verletzungsgefahr durch "Kälteverbrennung"). Bei Lagerung, Transport und Verwendung sind außerdem die physiologischen Wirkungen des Kohlenstoffdioxids zu beachten. Zu guter letzt könnte ich mir vorstellen, dass es für eine Privatperson recht schwierig zu beziehen ist.

    Auf den Festivals, auf denen ich bisher war, hatten meine Kumpels und ich bisher nie die Möglichkeit, irgendetwas zu kühlen. Muss man das Bier halt entweder warm trinken (wenn's nicht grad das erste ist, macht Dir das auch nichts mehr aus :D ) oder schaun, ob man's irgendwo gekühlt beziehen kann und dann eben nicht lagern, sondern schnell trinken. :D

    Nahrungsmittel genau das gleiche. Kaufen und direkt "vernichten". Dann wird auch nix schlecht. ;)
     
  5. xibbitt

    xibbitt W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. Juli 2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    natürlich war ich bei der fahne ^^ aber die Verdunstungskälte is bei hohen Temeraturen zu klein um die durch Sonnenauf/einstrahlung entstehende Stauumgswärme auszugleichen..
     
  6. xibbitt

    xibbitt W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. Juli 2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    genau da liegt das Problem, die Flaschen platzen ja relativ schnell... aber an Trockeneis hab ich auch schon gedacht, kann man im Internet auch relativ einfach Beziehen nur zu horenden Preisen :)
     
  7. Jacklalanne

    Jacklalanne W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. Januar 2009
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    0
    Wehe ich seh nochmal jemand, nen Loch i-wo am Weg buddeln! Der kriegt direkt den übelsten Bud Spencer Slap ab, den er je gesehen hat :mad::mad::rolleyes:.
     
  8. no.human.being

    no.human.being W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    3.583
    Zustimmungen:
    0
    Musst das Eis halt vom Glas "isolieren". Schicht Styropor dazwischen, n Handtuch um die Flaschen oder was weiß ich. Geht bestimmt irgendwie.

    Natürlich sind die Preise horrend. Das Zeug wird durch Verflüssigung und anschließende Destillation von Luft gewonnen. Da die Volumenkonzentration von CO2 in der Atmosphäre bei ganzen 0.038% liegt ein ziemlich aufwendiges Verfahren. :D
     
  9. bier_baron

    bier_baron W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    06. August 2008
    Beiträge:
    15.146
    Zustimmungen:
    0
    reingefallen oder was?:D
     
  10. no.human.being

    no.human.being W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    3.583
    Zustimmungen:
    0
    :D
     
  11. Toffi Fee

    Toffi Fee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    03. Dezember 2002
    Beiträge:
    78.100
    Zustimmungen:
    1
    Wir haben einen Gaskühlschrank, der mittlerweile in unserem großen Zelt am Platz der zweiten (nicht benötigten) Einhängekabine steht. Früher stand der Kühlschrank samt Kartusche in einem kleinen Zehn-Euro-Zelt, das ging genauso gut.

    Ich empfehle übrigens einen Gaskühlschrank, denn dann benötigt man keinen nervtötenden Generator! :o
     
  12. Jacklalanne

    Jacklalanne W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. Januar 2009
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    0
    NOCH nicht :D. Aber so brachial wie viele Löcher entstehen, dauerts bestimmt nicht mehr lange^^. Sind aber bestimmt schon genug andere reingefallen. Da verstaucht man sich bestimmt ganz gut was und vorbei ist das Festival. Und dem will ich entgegenwirken.
     
  13. bier_baron

    bier_baron W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    06. August 2008
    Beiträge:
    15.146
    Zustimmungen:
    0
    jau, ok, das kann wohl angehn...ich überleg nur ob ich dieses jahr für den möglichen aggi auch ein loch schaufel, dann aber vll mit abdeckplatte...müsste man zuhause ausmessen/ausprobieren..
     
  14. xibbitt

    xibbitt W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. Juli 2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Och aufm Wacken gewöhnt man sich doch an alles, erinnere mich noch wie ich ´07 aufgewacht bin weil irgendwelche Verrückten mitm Klappspaten fangen gespielt haben und der leider in meinem Zelt gelandet ist.. so knapp 3cm neben meinem Kopf :D aber Zelt haben die bezahlt und nen Kasten Bier gabs obendrauf.. was will man mehr xD
     
  15. Jacklalanne

    Jacklalanne W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. Januar 2009
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    0
    Will trotzdem nicht nachts aufm Rückweg von den Bühnen in ein 1 Meter tiefes Loch fallen und mir den Knöchel brechen, nur weil alle meinen Löcher buddeln zu müssen. Wenn es denn unbedingt sein muss dann bitte an ner Stelle wo nichts passieren kann bzw. man das Loch sicher abdecken kann.
    Ansonsten find ichs einfach nur unangebracht und gefährlich. ;):rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen