Wettergott == Metalgod

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2002" wurde erstellt von Angus, 06. August 2002.

  1. Angus

    Angus Newbie

    Registriert seit:
    06. August 2002
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    nun will ich auch mal meinen Senf abgeben.

    Grundsätzlich ging es uns ähnlich wie vielen. Vom Lineup schon nicht unbedingt überzeugt (wer Motörhead letztes Jahr gesehen hat, weiß, was ich meine). Von der 100%ig erhöhten Parkgebühr "begeistert", vom Wetter "anverarscht", haben wir es doch noch geschafft, das Festival zu genießen. Schließlich haben wir uns ein ganzes Jahr gefreut auf Wacken...

    Was wir tatsächlich aber befürchten, ist die Dynamosierung eines einst doch so geilen Events. Es scheint so, als nimmt der Kommerz überhand - im Schlepptau des (T)Euros. Die Bierpreise seien hier nur stellvertretend genannt.

    Das Mikroklima auf dem Campinggelände stimmte dafür aber noch. Zum Glück ändern sich die Metalfans nicht so schnell, wie dei Gesellschaft/Wirtschaft. Wir hatten nette und hilfsbereite Leute um uns rum!

    Ich hoffe, daß Wacken nicht in den letzten Zügen liegt. Wir wollen fürs nächste mal erstmal die Randbedingungen abwarten - vielleicht fahren wir auch alternativ Zelten an die Ostsee und nehmen 'ne Palette Bier mit?!

    best hopes for the future (der obligatorische englische Schlußsatz) oder wie sagte Immortal (paradoxer Weise) zum Schluß: "See you in hell - or something"

    Angus :))
     

Diese Seite empfehlen