Weniger Bands

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2013<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von WOA-Peter, 06. August 2012.

  1. WOA-Peter

    WOA-Peter Member

    Registriert seit:
    06. April 2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde es weeesentlich geiler finden, wenn man nicht Bands ohne Ende dort hätte.
    Mir würde es mehr gefallen, wenn die Bands die dort sind einfach mal eine längere Spielzeit hätten.
    Im selben Atemzug, auch mal Bands die noch nicht sooo oft dort waren......
     
  2. BeyondJudgement

    BeyondJudgement W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2002
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Oh ja das war früher mal anders. Da hat es sich noch gelohnt ne Zugabe zu verlangen. Heute wird alles einfach nur im Akkord durchgeschleust.

    Und möglichst jeder noch verfügbare Platz mit ner weiteren Bühne zugestellt.
    Keine Ahnung ob man am Ende ins Guinness Buch landen will mit den meisten Bands auf nem Festival. Aber um das zu erreichen kann man ja gleich jeden nur 5min spielen lassen :rolleyes:

    Gerade aber auch bei Wetterbedingungen wie in diesem Jahr, für die natürlich die Veranstalter nix können, war es auch ziemlich scheiße, weil es so lange gedauert hat die Stages zu wechseln und die abgesperrten Pfützen zu umwandern.
     
  3. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2
    Bin ich sehr dafür.
    Insbesondere im Zelt, aber auch auf den Mainstages wurde oft die Stimmung ruiniert, weil die Bands einfach durchgepeitscht worden sind.
    Da springt dann gleich so ein nerviger Ansager und kündigt die nächste Bands an. Das ist doch Kacke. Man muss eine Band auch feiern und ausklingen lassen dürfen. Ebenso sollte nach einem Mainstage Act nicht 10 Sekunden später gleich ein Werbeblock kommen.

    Einfach auf die Fillerbands verzichten und Bands wie Circle II Circle 30 Minuten länger geben. :uff:
    Zak Stevens war ganz schön angenervt von der Aktion, ebenso wie die Fans...und nebenbei das Zelt war voll, während sich Hanry Rollings blabla kaum jemand angeschaut hat.
     
  4. jau..das ging mir die letzten Jahre auch auffe eier...diese scheiß congstar Reklame.:ugly::ugly::ugly:
     
  5. Markuskiller6666

    Markuskiller6666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    0
    Weniger Bands und weniger Bühnen! Was nützen 130 Bands wenn meistens 3 bis 4 Bands gleichzeitig spielen. Stundenlang spielt nur Müll, und dann spielen auf mal 2 Bands die einen interresieren. Und dann dürfen die Bands nur irgendwelche Alibi Auftritte von knapp über 30 Minuten abliefern.
    Wir werden auf jeden Fall nächstes Jahr auf ein kleineres Festival fahren wo es nur 1 bis 2 Bühnen gibt und wo du auch alles sehen kannst was du möchtest! (Party San und eventuell noch Rock Hard oder Rock Harz)
     
  6. Wetter

    Wetter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    7
    Grundsätzlich hast du Recht, aber manchmal hat der Ansager wirklich die Leute mit den Bands feiern lassen und sogar angefeuert. Iich denke das selbst "Zeitliche Richtlinien" von den Bands so oder so ignoriert werden, so das der Ansager dazu gezwungen ist, einzuschreiten, damit der Soundcheck gegenüber beginnen kann. Klingt doof, aber ich denke so ist es wohl :ugly:
     
  7. 1Nc0gNiT0

    1Nc0gNiT0 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    02. August 2009
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist auch aufgefallen, dass es kaum noch Zugaben gibt. Amon Amarth hat zum Beispiel Asator nicht mehr spielen können, denke die mussten runter.
     
  8. Warheart666

    Warheart666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0

    Oder nur Napalm Death mit You suffer :D
     
  9. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2
    Man sollte das einfach so planen, dass es mehr als 5 Min. Pause zwischen den Zelt-Bands gibt.
    Einfach paar bands weniger und dann ist das alles auch weniger stressig...sowohl für die Fans, Bands und den Soundcheck.
     
  10. Wetter

    Wetter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    7
    Waren die Bands in den ersten Tagen eh nicht alle vom Metal Battle mit nen 30min Auftritt? Den schließlich gab es ab Freitag quasi nur noch 1h Bands im Zelt die wohl bekannter waren. Die 5min sind eigentlich die zwischen Soundcheck und beginn der nächsten Show. Die meisten Bands haben ja ihre Stunde voll ausgekostet. Und man hat dieses Jahr ja richtig versucht alle Bands pünktlich (!) auf die Minute starten zu lassen, damit es zu keiner Verzögerung kommt. Vielleicht kam es darauf an?
    In Grunde müssen die Bands halt dafür sorgen, das ihre Lieder eben auch nach 50min Enden und nicht erst bei 57:30min.
     
  11. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2

    Im Zelt waren IMMER nur 5 Min. dazwischen.
    Und auch außerhalb des Wettbwerbs haben viele Bands nur ca. 30 Minuten gespielt. Was mich gestört hat war, dann aufgrund der egen Pausengestaltung eben Zugaben und Applaus nicht wirklich möglich waren.
    Das war einfach durchgedroschen...

    Völlig unnötig finde ich.
     
  12. Thrashbanger

    Thrashbanger W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. April 2006
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Meiner Meinung nach muss es auch nicht sein,das Bands wie Vogelfrey (die mir nebenbei bemerkt ganz gut gefallen haben) oder Santiano und wie sie alle heißen an allen Tagen mehrmals auftreten müssen. Dann sollte man den Bands lieber mehr Spielzeit geben!
     
  13. woa-klappstuhl

    woa-klappstuhl W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    20.467
    Zustimmungen:
    12
    Und im gleichen Zug wieder weg von den 7 Bühnen, zurück zu 4!
    Dient eh alles nur der Entzerrung der Besucher, weils schon seit 5 Jahren in Rtg. 150k sind, es aber nicht auffallen darf!!:mad:
     
  14. Nightmare666

    Nightmare666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    27.869
    Zustimmungen:
    10
    :confused:
    Weiß ja nicht auf welchen Festivals du sonst so gehst aber gerade auf den Mainstages ist eine Stunde doch recht lang. Vergleich das mal bitte mit anderen Festivals.
    Beispiele?
    Sodom Hellfest 30 Minuten
    Die Apokalyptischen Reiter With Full Force 45 Minuten
    Also gerade auf den Mainstages (Black/ True/ Party Stage)finde ich die Zeiten echt ziemlich lang. Wie gesagt wenn man das mal auf andere Festivals so guckt.
    W.E.T und Headbanger Stage waren die Zeiten echt kurz und der Ansager hat doch schon leicht genervt, das stimmt.
     
  15. blackstage

    blackstage W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. November 2008
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    wie wäre es mit besseren bands......................... als dieses jahr.................
     

Diese Seite empfehlen