Welche E-Gitarre für den Hausgebrauch?

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von metalhexe, 02. Oktober 2007.

  1. metalhexe

    metalhexe W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2003
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe den Fred zwar schon im Off Topic, aber vielleicht lesen das hier mehr Leute.

    Moin!
    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen: Ich möchte meinem Mann zum Geb eine E-Gitarre schenken. Ich habe nur leider keine Ahnung, welche man so kaufen kann, welche gut und welche schlecht sind.
    Könnt ihr mir verraten, was ihr für Erfahrungen gemacht habt?

    Mein Mann hat mal irgendwann E-Gitarre gespielt. Er ist also kein wirklicher Anfänger aber vom Profi ist er noch weit entfernt.
    Es sollte auch keine superteure sein, aber es soll auch nicht der letzte schrott sein.

    Und sollte ich auch einen Verstärker dazu holen? Ich weiss ja nicht, ob man den für den "Hausgebrauch" dazu haben muss. Er wird nur zu Hause klampfen.

    Wenn ihr mir ein paar Anregungen geben könntet und mir vielleicht verratet, welche Gitarre sich dafür eignet, wäre ich euch sehr dankbar.

    Um das Ganze anzukurbeln, stelle ich hier mal einen Kasten Bier hin.
    Bedient euch!

    Nicole
     
  2. Nekromaniac

    Nekromaniac W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    *biernehm*
    da kann man ne menge zu sagen, aber ich versuch mal es kurz zu machen ;)
    es kommt zum großen teil drauf an was er für eine richtung spielt, aber grundsätzlich sind die klampfen von EPIPHONE Allroundtalente, sehr gut bespielbar und man kann eigtl alles an sound aus den dingern rausholen. und preislich stimmt auch die leistung. was den verstärker angeht wäre vllt. ein 10W oder 15W anzupeilen, für den hausgebrauch reichts dicke. ich hoffe hier geholfen zu haben
     
  3. METi

    METi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    9.760
    Zustimmungen:
    0
  4. Heisenmü

    Heisenmü W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    70.635
    Zustimmungen:
    50
    also sonne ibanez sz-320 zum beispiel kost auch nich die welt, ist super spielbar und vor allem, macht druck. zumindest wenn man etwas mehr in die metallischere schiene will, eine fender is da eher weniger geeignet aufgrund des recht schneidigen, single-coil sounds. meine meinung.
     
  5. Viburnum opulus

    Viburnum opulus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Mai 2003
    Beiträge:
    13.754
    Zustimmungen:
    0
    Oder wers günstiger mag die GIO 170
    http://www.musik-produktiv.de/ibanez-gio-grg170dx-bkn.aspx
    2x Humbucker + 1 Single Coil und gut spielbar
     
  6. Corny

    Corny W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    3.478
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also bevor man dir adäquat helfen kann, braucht man erst mal mehr Informationen:

    1. Wie teuer darf es werden? Es gibt Gitarren von 80 Euro bis 20.000 Euro ums mal extrem auszudrücken. Bedenke preislich auch, dass du bei einer E-Gitarre einen Verstärker brauchst und der auch nochmal ein Budget verschlingt.

    2. Welche Musik hört er gerne und was wird er vermutlich spielen wollen? Sprich Blues, Metal, möglichst vielseitig etc. Wichtige Angabe!

    3. Möchte er sich vielleicht "eh" schon lange eine Gitarre kaufen? Dann könntest du vielleicht die Gitarre beisteuern und er den Verstärker. Oder soll es wenn, dann ein Gesamtpaket sein?


    Danach kann man erst sinnvolle Tipps geben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02. Oktober 2007
  7. metalhexe

    metalhexe W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2003
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal danke für die Antworten.

    Ich habe mir eigentlich nicht Gedanken darüber gemacht, ob es ein Gesamtpaket sein soll. Ich wollte das spontan entscheiden.

    Ich wollte eigentlich nicht mehr als 200 Euronen für die E-Gitarre ausgeben.

    Er spielt schon länger Gitarre und ich kann es nicht mehr hören, dass er "Highway to hell" auf dem Ding spielt. :) Das ist wirklich nicht schön...
    Deswegen hatte ich mir überlegt, ihm eine elektrische zu kaufen. Hört sich einfach netter an.

    Ich habe halt nur gar keine Ahnung von den E-Gitarren. Deswegen meine Frage.
     
  8. Corny

    Corny W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    3.478
    Zustimmungen:
    0
    Ok, dann wären meine Vorschläge:

    Fender Squier Fat Strat (158 €) http://www.musicstore.de/is-bin/INT...GIT0003557-009&ProductUUID=0&JumpTo=OfferList
    gibt's auch in verschiedenen Farben


    Epiphone SG Special (179 €)
    http://www.musicstore.de/is-bin/INT...GIT0000811-002&ProductUUID=0&JumpTo=OfferList
    verschiedene Farben, Kopie der Angus-Young-Gitarre

    Und ansonsten mit Hilfe von jemandem, der sich auskennt mal bei eBay nach Ibanez schauen.


    Gerne empfohlen, nach meinem Empfinden aber nicht zurecht: J&D Gitarren, Rockson Gitarren, Vision Gitarren. Da würde ich wirklich nichts von kaufen, selbiges gilt für E-Gitarren von Kaufhäusern wie Quelle und Conrad.
     
  9. metalhexe

    metalhexe W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2003
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke Dir! Da finde ich bestimmt was Schönes für meinen Göttergatten.
    Und nun: Shoppen!!!!

    :D
     
  10. Kayser

    Kayser Member

    Registriert seit:
    06. August 2002
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ohne Verstärker wird das natürlich nix :) Sonst kann man auch gleich auf nem Eierschneider spielen. Für ca. 100 Euros kriegt man den RolandMicro Cube. Der ist wirklich brauchbar für das Geld.
    Natürlich hat er nicht das SoundVolumen von einem größeren Modell, aber um die Nachbarn zu Ärgern, reicht er allemal.

    Greetz
     
  11. metalhexe

    metalhexe W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2003
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    Na dann ist er genau richtig! ;):D:D
     
  12. Corny

    Corny W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    3.478
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich unterschreiben. Günstiger ist ein relativ neues Modell der Marke "Kustom" für 69 Euro.
    http://www.thomann.de/de/kustom_tube_12.htm

    Ich habe es selbst noch nicht gespielt, es ist aber in der aktuellen guitar sehr gelobt worden.
     

Diese Seite empfehlen