Was'n mit Endstille?

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von E'Lell, 08. November 2004.

  1. E'Lell

    E'Lell W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Juni 2003
    Beiträge:
    39.420
    Zustimmungen:
    34
    Als nicht ganz so eingeweihter Mettler in die Materie der eher pandamäßigangehauchten Zunft frage ich Euch: wie (schwarz-)braun sind die von der WOA Orga geplanten Endstille?
    Ist der Name/ das Auftreten reine Provokation (so wie Totenmond, die ursprünglich ja sogar aus der linken Ecke kommen) oder steckt - gemäß div. Gerüchten und Äußerungen - ein büsch'n mehr dahinter?

    Klärt mich auf! :)
     
  2. Lutherbock

    Lutherbock W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. Februar 2003
    Beiträge:
    9.266
    Zustimmungen:
    0
    endstille ist keine naziband, also nix mit brauner scheiße :)
     
  3. scratch

    scratch W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    10.718
    Zustimmungen:
    0
    sind def. keine rechten ;)
     
  4. KaeptnKorn

    KaeptnKorn W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    13.466
    Zustimmungen:
    18
    Endstille sind cool.

    Mit rechts ist mir auch noch nix aufgefallen.

    Scheint sowas wie bei Marduk oder Motörhead zu sein, Kriegsinteresse und/oder ein Aufhänger.
     
  5. Northern Death

    Northern Death W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Mai 2004
    Beiträge:
    15.848
    Zustimmungen:
    1
    kann man, soweit aus Interviews ersichtlich, unterschreiben. Die sind geplant? Da würde ich mich aber richtig freuen!
     
  6. Gorefield

    Gorefield W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    8.067
    Zustimmungen:
    0
    Die mögen einige Fans im entsprechenden Lager haben, aber in Interviews distanziert man sich eigentlich immer recht deutlich vom braunen Sumpf...
     
  7. Papa Joe

    Papa Joe W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    20.414
    Zustimmungen:
    0
    Kann den Vorrednern nur zustimmen. Da ist glaub ich nichts mit rechts.
     
  8. ScoX

    ScoX W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    0
    definitiv nicht rechts, sind doch kiffer^^ ;)
     
  9. Kinslayer1776

    Kinslayer1776 Member

    Registriert seit:
    29. November 2003
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    EDIT:Wenn ne Band mit solchen Sachen in Verbindung gebracht wird ist irgendwie immer wat drin. Meißtens kommt das Gerücht doch wg. entspr. Symbolen und Texten. Genau wie bei Slayer. Ma sagen se sie sind definitiv net rechts aber lassen doch immer wieder zweideutige Sprüche, die zweifeln lassen. Alles nur billige(aber extrem erfolgreiche) Mystik um den Kult um eine Band aufzubauen.

    Slayer,allg. norwegischer Blackmetal(zur Erklärung s.unten)

    "In der norwegischen Szene organisierte sich eine Black Metaller Vereinigung namens "Inner Circle" (engl. innerer Kreis, auch manchmal "Black Circle"). Ihr erklärtes Ziel war die "Dechristianisierung" Norwegens, genauer das !!!"Reinigen Norwegens von allen heimatfremden Einflüssen"!!![(ob Euronymus nu Kommunist war oder net. Das hier erinnert schon sehr an NS-Ideologie.)] Øystein Aarseth (Pseudonym Euronymous), Gitarrist von Mayhem, profilierte sich als Kopf der Organisation und koordinierte sie aus dem Keller seines Plattengeschäftes "Helvete". ...
    [http://www.infomia.com/wiki,index,goto,NSBM.html]

    Bands wie Eisregen haben einfach nur beschissene Texte, die eine tiefere innere Erkrankung vermuten lassen.(@ monochrom:ist net so ganz ernst gemeint) Ist meine Meinung.Fazit:Indizierung gerchtfertigt und richtig.

    Bei den Texten von Songs wie "Krebskolonie" könnte ich fast(ganz im Ernst) kotzen.

    Ist alles meine persönliche Meinung die ich leider in den falschen Thread geschrieben habe. Muss doch nicht direkt inner Hetzjagd enden, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 09. November 2004
  10. villeman

    villeman W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    33.924
    Zustimmungen:
    0
    krank =/= nazi

    und endstille soweiso nich,

    aber die ham mal behauptet in kiel gäbs keine metal szene.....
    lachhaft wenn man bedenkt das in kiel die meisten konzerte und partys in sachen heavy-metal in s-h abgehen
     
  11. monochrom

    monochrom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15.501
    Zustimmungen:
    0
    Darf man auch als rechtsparanoider Mensch wie ich einer bin problemlos hören.
     
  12. ScoX

    ScoX W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    0
    eine der dämlichsten aussagen die mir in sachen musikkritik seit langem untergekommen ist
     
  13. monochrom

    monochrom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15.501
    Zustimmungen:
    0

    Lustig!

    Besonders der Teil in der Mitte mit der kläglichsten Aufzählung seit anno damals. Schön auch died Themaverfehlung danach. Insgesamt gebe ich dem Posting 8,5 Punkte auf der Doofheitsskala.

    P.S. Glaubst du das mit der tiefen inneren Erkrankung in echt? Und wie findest du Gottfried Benn?
     
  14. Lord Soth

    Lord Soth Guest

    Da muss ich dem Scöxcehn zustimmen, Eisregen haben vielleicht "kranke" Texte in den Augen mancher, aber wenn sich niemand die Mühe macht, dahinzer zu blicken oder zwischen den Zeilen zu lesen bzw. nicht alles zu ernst zu nehmen, sieht man ja, was dabei rauskommt...

    Ich mag Eisregen... :cool:

    Endstille hingegen find ich musikalisch nich so dolle, aber das is ja Geschmackssache...
     
  15. Slartibartfaß

    Slartibartfaß W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    0
    man muß ja auch nich alles erbst nehmen ne
     

Diese Seite empfehlen