was ist los mit wacken? gesamtkritik

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2013<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von alpha wolf, 15. August 2013.

  1. alpha wolf

    alpha wolf Newbie

    Registriert seit:
    09. April 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo wacken, hallo "unser" festival,


    nachdem ich nun zum 8. jahr hintereinander in meiner 5-tägigen wahlheimat war, muss ich diesen brief schreiben!

    was ist los mit unserem wacken metalfest. zieht nun der kommerz ein und verdrängt das gemeinschaftsgefühl, lässt es zur reinen gelddrucke verkommen! wer ist für diesen diesjährigen aussetzer verantwortlich? der veranstalter, eine person, eine gruppe, ein ganzes dorf, frau merkel?
    aber ich greife vor. hier die gründe meiner mail.

    der bierpreis wurde auf astronomische 3 euro für ne finkennapfgröße von 0,3 l festgesetzt. das heißt, pro bier 50 cent mehr!! mir ist nicht aufgefallen, dass der bierpreis einer dermaßigen inflation unterliegt.
    das nächste, bier und wasser, gleicher preis? seit wann gibts denn das? meines wissens ist es laut gaststättengesetz sogar verboten, wasser so teuer wie alkohol zu verkaufen. gut, wir sind in keiner gaststätte. das macht den preis aber noch unverständlicher.

    dann werden artikel in märkten angeboten, die benutzung selbiger sachen aber untersagt. gehts noch? welcher händler macht denn da dann noch umsatz, oder wollt ihr keine händler vor ort haben? auf der wacken app wird geschrieben hörner sind erlaubt. die "securiosity" nenn ich hier mal so, meint es anders zu lesen und zu wissen!! sagt, man kann das horn abgeben und sich nach dem konzert wieder abholen. 10 min später will sie davon nix mehr wissen! was soll das? konfiszierte artikel gibts sonstwo wieder. wo bin ich hier, im knast oder auf nem flughafen??

    dann war es ja mal warm, und bei 35 grad bekommt man zur sicherheit mal keine plastikwasserflaschen mit aufs gelände. weil sie ja wasser enthalten und der konzertbesucher nur danach trachtet diese flaschen beim konzert weit von sich zu werfen, um andere zu verletzen, damit er dann das preiswerte drei euro wasser aus dem fingerhut trinken darf!
    da werden älteren konzertbesuchern sogar sonnenschirme verweigert. hatten eure ärzte zuviel leerlauf???
    eine frau aus meinem freundeskreis hatte eine schwere erkrankung vor 2 monaten. hat sich aber aufs wacken gefreut und ihre gesamte genesung danach ausgerichtet. nun wurde ihr aber schlecht bei den abendshows, die ja mehr als gut besucht waren! weiß nicht, wie ihr das schafft, das 75 tausend leute wie doppelt so viel wirken, aber ok. nun waren alle ausgänge verstopft, aber der eingang nicht, da waren 2 gassen frei, aber es war unmöglich sie da durchzulassen, als ihr dann schlecht wurde gab es wasser über den kopf. gehts noch. das ist ja echt wie im kindergarten. und da sagt man dann sicherheitsdienst zu. würdet ihr lemmy auch wasser über den kopf giessen und dann auf der bühne festhalten, bis sein konzert beendet ist. nun ja, die antwort kennen wir. aber für den entgangenen konzertgenuss gibts für die fans nix zurück.

    die axe duschen wurden auch wieder gestrichen, der jägermeisterhochsitz ist weg, desweiteren brannten die fackeln am mittelaltermarkt ein- und ausgang nicht und getränke wurden schon am neu geschaffenen kontrollpunkt markteingang eingezogen. ich rede hier nicht von glas. das ist ok, da geh ich auch mit. aber plastikpfandflaschen? die liegen doch keine minute im dreck. also zählt müllargument auch nicht! nur der euro zählt bei euch noch!
    im nächsten jahr lautet das motto dann wohl, faster, harder, more expensive!!!

    das finde ich schlimm, sehr schlimm sogar. ihr seid im begriff das liebevoll aufgezogene kälbchen, welches zu einer schönen milchgebenden kuh herangewachsen ist, zu sehr zu melken! viele meiner freunde kommen nächstes jahr nicht, die werden mir fehlen, und daran seid ihr schuld!!!!
    die händler werden auch nicht preiswerter, wenn ihr ihnen ne standmiete abknöpft, die ihnen keinen gewinn mehr zugesteht. oder kaufen sie den acker, auf dem sie dort stehen??

    der nächste schreck dann zu haus, die karten wieder teurer und das so horrende, 20 euro. sind wir hier auf sylt, oder in monacco? eure gäste bzw. die wackenfamily sind keine millionäre. die stehn mittlerweile hinter der bühne und nennen sich anonymerweise veranstalter, denk ich! was soll das, ihr bekommt keinen vernünftigen internet server hin. ständig stürzt er ab, aber die preise erhöhen und dann auch noch personalisierung! so ein quatsch. das kann euch doch total egal sein, wie teuer die karten auf dem schwarzmarkt sind. bei euren aktuellen preisen könnt ihr euch das sparen. da kann selbst ein schwarzmarkthändler nix mehr dran verdienen. ich hab auch noch nicht erlebt, dass die karten zu teuer verkauft wurden. im gegenteil vor 5 jahren wurde jemand aus meiner gruppe überraschend krank, da hab ich sie für 35 euro im dorf verkauft. das geht ja nun auch nicht mehr, wenn da der name drauf steht. und ich kenne niemanden, der diese form der personalisierung möchte, also schreibt nicht immer, dass macht ihr für uns. stimmt nämlich nicht!!
    ich vermute mal, ihr wollt durch den ganzen medienhype die wahren metalfans loswerden. und der vorverkauf bestätigt dies. jetzt kommen ärzte mit familie angereist, die mit der musik nichts, oder nur wenig zu tun haben. nur um mal dagewesen zu sein. mit diesem kundenklientel wärt ihr nicht da, wo ihr jetzt seid!
    einige der beinharten immerfahrer haben so schnell keine der teuren tickets bekommen. aber oberärzte aus meinem krankenhaus schon.
    ihr habt in den letzten 8 jahren fast ne 100 prozentige preiserhöhung hingelegt. das nenn ich ne leistung.
    gut, das angebot ist größer und auch besser. der mittelaltermarkt ist superschön, noch. aber den gibts auch schon seit 4 oder 5 jahren und da war der preis nicht so hoch. und wozu müssen ca. 140 bands spielen? wer kann und will soviel sehen. die müssen aber alle finanziert werden. ein bisschen weniger reicht auch dicke!
    wenn ich gut war, dann schaffte ich max. 25 auftritte zu besuchen, das ist dann aber schon stress!
    und was sollte der blödsinn mit dem 3- d trailer und den brillen? hat keine sau interessiert, aber bestimmt wieder gekostet. muss der film sein? noch mehr aufmerksamkeit, noch mehr kommerz, noch mehr falsche metalfans.

    ihr solltet lieber drüber nachdenken, warum das superschöne große zelt trotzdem immer noch nass ist, egal ob es regnet oder nicht. soviel kann keine menge schwitzen.
    warum nur ein bus zum bad fährt, bei 35 grad, warum die duschen im gelände kalt sind, warum immer zuwenig dixies aufgebaut werden, warum die speisenpreise auch so gestiegen sind, warum man jetzt doppelt so lange nach getränken anstehn musste, kleiner tip, 0,4 l becher für 3,50 euro vom letzten und vorletzten jahr. ich glaub davor waren es 3 euro, füllen sich leichter und reichen länger!

    also kurzum, wenn ihr weiterhin unser festival bleiben wollt, welches wir lieben,
    dann bedenkt diese mail nicht nur mit der ablage in den papierkorb, sondern schenkt ihr die aufmerksamkeit, welche ich euch die letzten acht jahre geschenkt habe und eigentlich auch wieterhin schenken will!!
    denn bis auf den kapitalismus, war es ein schönes fest dieses jahr. nur leider etwas getrübt.

    viele grüße,
    noch euer
    jörge:uff:
     
  2. OnkelTom79

    OnkelTom79 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub du bist der erste der es bis jetzt angesprochen hat. :rolleyes:

    Mal ehrlich glaubt ihr alle der 845. Bericht mit den selben Metaphern kommt irgendwie an?
     
  3. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    38.439
    Zustimmungen:
    100
    Ein paar Punkte sind ja berechtigt und hier schon mehrfach angegeben, aber manches...

    Astronomische 50 Cent! OH MEIN GOTT!

    Es stand auch vorher nirgendwo, dass Plastikflaschen verboten sind...
    Ich meine, es wusste doch vorher jeder, dass man sie nicht mitnehmen darf, wieso probiert es dann doch jeder und wundert sich darüber, dass es nicht klappt?! Ich raffs echt nicht...

    Du erkennst also den Unterschied zwischen 75 000 und 150 000 Menschen, wenn du drin stehst?

    Was sollte es denn deiner Meinung nach zurück geben?

    Kommerz ist also böse, aber Jägermeister Hochsitz gut?

    Oh Nein...das ist ja...grauenvoll...

    Ist es aber scheinbar nicht...

    Höhöhö...das denkst aber auch nur du! :D

    Dann hast du scheinbar einiges noch nicht erlebt...
    Es wurde über Jahre von immer mehr Leuten nach Personalisierung geschrien.
    Stimmt also sehr wohl...

    Ja genau...jetzt hast du den ganzen diabolischen Plan der Orga durchschaut...

    Ähm ja! Genau!...Vor 2003 hätte man Oberärzte noch zum Teufel gejagt! Geht ja gar nicht, das sich solche Leute Karten holen! :mad:

    Nein, müssen sie nicht...

    Was denn nun? Ist es "Kommerz", oder hat es gekostet?

    http://www.youtube.com/watch?v=YKqUjjbm9es

    Nur um dich zu ärgern!

    Ja es war eine generelle Regelung für 2013, das man jetzt doppelt so lange anstehen musste. Das kam, weil sich die Zapfleute über die hektischen Bedingungen beschwert haben, darum wurde jetzt vereinbart, das sie nur halb so schnell arbeiten.

    Und selbstverständlich lässt sich ein 0,4l Bierbecher viel leichter füllen, als ein 0,3l Bierbecher! Das ist auch völlig logisch! Ich wette beim 0,3l Becher geht es auch noch schneller!
     
  4. Bob Kelso

    Bob Kelso W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    22
    Keine Lust auf alles zu antworten, darum mal nur bis zur Hälfte. :D

    Die Jahresabrechnung bzw der Gewinn von 2011 wurde hier vor ein paar Tagen gepostet und die ist echt nicht so hoch wie alle erwarten... da wurde keine Million-Euro Gewinn gemacht und dabei hieß es im Bericht überall es wäre super gelaufen wirtschaftlich. :o

    Gemeinschaftsgefühl hatte ich genug, da muss man sich halt auch selbst mal reinhängen.
    Ja, ist kacke. Aber muss ja keiner kaufen im Endeffekt... ich hab zweimal Bier und einmal Wasser gekauft und gut ist.
    Es gab gratis Trinkwasser ohne Sprudel und Wasser mit Sprudel für 2€. :confused:
    Schonmal auf einer plattgetretenen PET Flasche ausgerutscht in einer Menschenmenge? Ungeil. Tetras zerplatzen dann einfach, die Dinger flutschen weg. Macht irgendwie schon Sinn..
    Eben war Wasser noch zuwenig und nun wird Wasser kritisiert? :confused:
    Was denn jetzt, willst du mehr Kommerz oder weniger? :ugly:
     
  5. cabo05

    cabo05 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    2

    ...warte mal ab...
    Wacken Tickets z.b.2018 werden die Überraschungen bringen

    75000 Besucher erwartet
    Tickets
    Festivalticket ca. 240€+VVK
     
  6. cabo05

    cabo05 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    2
    Wann gibt es denn die wacken Aktie zu zeichnen...:rolleyes::rolleyes::cool::cool::Dö:D:D:confused:
     
  7. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2
    Oh nein, es kommen nicht nur arme Studenten nach Wacken, sondern auch fertig studierte Menschen, die dann zufällig Arzt, Informatiker, Jurist oder Controller sind. :eek:

    Schlimm das...wer 10 Jahre dabei ist durchwandert da locker sämtliche Einkommensstufen von "armer Schlucker" bis "gut betucht". :rolleyes:

    Als ob der Gehaltszettel darüber entscheidet, ob man ein Herzensmetaller ist oder nicht. :uff:

    Und wenn wir bei Preisen sind...der Blick auf andere Festivals zeigt auch Preissteigerungen. Da muss man nur Karte, Camping, KFZ-und Müllgebühr + 10% VVK-Gebühr addieren und schwupps sind es 110€ und nicht 70€. :rolleyes:
    Ja...ist immer noch weniger, wird aber auch weniger geboten.

    Von der erneuten Preissteigerung bin ich auch wenig begeistert, aber unterm Strich ist die Karte für viele noch der geringste Kostenpunkt...verglichen zur Anreise, Metal Markt Shopping, Schnaps...:uff:
     
  8. Zhadar

    Zhadar W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Juli 2012
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    mimimi......
    gibt schon viel zu viele beiträge wie deinem hier in dem forum von daher spar ich mir das antworten :D
     
  9. BoondockSaint

    BoondockSaint W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2011
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0


    https://www.youtube.com/watch?v=VnT7pT6zCcA&feature=youtube_gdata_player


    Sorry aber irgendwann nervt es

    Die paar Kröten, die das Ticket mehr kostet sind mir egal, Der Bierpreis ist noch im Rahmen und alles in allem war das Festival gut. Wenn ich überlege was vor 2 Jahren meine Maiden Karten in Hamburg gekostet haben... Ich hab auch vom fehlenden Zusammenhalt nichts gemerkt. Hatten auch eine tolle Party auf dem Campground.
     
  10. normaal!?

    normaal!? W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    24.783
    Zustimmungen:
    153
    Und täglich mimit der Forumler... Bitte nicht noch einen Fred dieser Art, bitte, bitte *fleh*
     
  11. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2
    2012 gabs fast gar keine Kritik und dieses Jahr kommen se alle. :D
     
  12. Revalon

    Revalon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    5.595
    Zustimmungen:
    144
    Oh nein, man muss kalt duschen...und das bei so eisigen Temperaturen unter 40°C, da holt man sich ja den Tod:ugly:

    Und meine Güte, ich fände selbst 200€ für ein Ticket in Ordnung, und ich bin Student, wohne zwar noch bei meinen Eltern, bekomme für Wacken aber nichts bezahlt, habe ein monatliches Taschengeld von 50€ (merkwürdigerweise weniger als manche Kommilitonen, die nur von BaFöG leben) plus das, was ich in meinem Job verdiene.
    Es gibt sicherlich einige Kritikpunkte, aber bestimmt nicht, dass man keine Flaschen mit aufs Infield nehmen darf. Denn mit der Argumentation, dass kein vernünftiger Mensch die Dinger durch die Gegend wirft und jemanden verletzen könnte müsste man dann auch Messer erlauben. Denn welcher vernünftige, gesellschaftsfähige Mensch würde ein solche benutzen, um einen anderen zu verletzen? Und ein Messer habe ich mir auf dem Infield schon eher gewünscht beizuhaben als 'ne Flasche. Man konnte schließlich problemfrei Tetrapaks mitnehmen, etwas einem Messer auch nur ähnliches allerdings nicht (ok, bei manch lascher Kontrolle schon, dennoch...).

    Und was gab's noch? Ach ja, massenhaft mimimi, das auch schon zig mal vorgebracht und beantwortet wurde.
     
  13. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2

    Bist du etwa einer diese angehenden Snobs? :o
    Oder studierst du brotlose Kunst? :ugly:
     
  14. Revalon

    Revalon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    5.595
    Zustimmungen:
    144
    Ich bin ein Idealist, der das studiert, was ihn interessiert, ohne sich drum zu scheren, was er später beruflich damit anfängt: Mathematik und Physik
     
  15. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2
    :D
    Eine Freundin von mir bastelt an Teilchenbeschleunigern. :D
    Daher kann ich sagen...das Budget reicht für ein Ticket. ^^
     

Diese Seite empfehlen