Was ist aus dem guten alten Wacken geworden? Diebstahl und Metalcore

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2006<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von MajorTomster, 15. August 2006.

  1. MajorTomster

    MajorTomster Newbie

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Was ist eigentlich aus dem guten alten Wacken geworden...?
    warum ich diese Frage stelle..? zwei total unterschiedliche Gründe:

    1. Diebstahl
    Uns wurde in diesem Jahr jede Menge Kram geklaut, darunter: mehrere Campingstühle, Campingequipment, Wackenbecher (etwa wegen dem Pfand??) und darüber hinaus (und das ist fast das bekloppteste) in der Nacht zum Sonntag ein riesen Haufen Pfandflaschen (Wert 15-20 EUR).
    Das find ich ganz schön armselig. Ich hatte in den bisherigen Jahren die Erfahrung gemacht, dass man so ziemlich alles draußen unbeaufsichtigt stehen lassen konnte, es kam bisher nie was weg. Denn ich war wohl in dem Irrglauben dass wir dort wie eine große (Metal-)Familie sind, wo man sowas einfach nicht macht. Metaller und stehlen, das waren für mich früher zwei Dinge, die einfach nicht zusammen gehören..

    2. Musik
    Ok, das Thema wurde wahrscheinlich schon verdammt oft angesprochen, aber ich will es auch nochmal tun. Vorab: Ich bezeichne mich selbst als sehr offener Metaller, ich höre fast jedes Subgenre gern. Ganz nach Stimmungslage muss es manchmal Death, mal Power, mal Thrash oder einfach mal "oldschool" Metal sein. Daher bin ich echt nicht einseitig, was Musikgeschmack angeht. Alles hat seine Daseinsberechtigung in Wacken. Alles, was man als "Metal" bezeichnen kann! Und was in meinen Augen überhaupt kein Metal ist, das ist diese tolle brandneue Stilrichtung namens METALCORE, auch bekannt als NWOAHM, New Wave of American Heavy Metal. Das ist im Moment ja so "in" wie nie zuvor... Leute, egal wie oft ich mir solche Bands anschaue oder anhöre - DAS ist kein Metal! Wenn ich mir die Zuschauer dieser Bands anschaue - DAS sind keine Metaller! Wenn ich deren Bewegungen sehe, ist das für mich eher eine Kampfsportart als etwas das man "tanzen" nennen kann. Circlepit, Wall of Death - alles weiterer Schwachsinn der zum Metalcore gehört.
    Und dass diese Art Musik von Jahr zu Jahr mehr in Wacken gespielt wird zeigt, in welche Richtung unser Festival driftet. Es scheint es soll auf dieser Welle mitschwimmen, um auch etwas vom Kommerzkuchen abzubekommen.
    Ich finde das einfach nur schade. Mehr hab ich dazu nicht zu sagen, ich wiederhole nur nochmal den zentralen Satz dieses Abschnitts:
    METALCORE IST KEIN METAL!


    Gruß an alle!

    T
     
  2. Lord Soth

    Lord Soth Guest

    Aha. Welche bands meinst du? :confused:


    Bei der Menge an Besuchern finden sich immer ein paar Arschlöcher, traurig, aber leider eine Tatsache.... 99% der Leute sind in schon Ordnung. :o
     
  3. Kate McGee

    Kate McGee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    76.490
    Zustimmungen:
    0
    und auch wenns in den vergangenen Jahren nicht nötig war.......halt besser nichts über Nacht draußen stehen lassen. Mir ist schon letztes Jahr ein Campingstuhl geklaut worden, und das auf dem Forumcamp, wo eigentlich immer irgendjemand wach ist...
     
  4. BurnMyEyes

    BurnMyEyes W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Januar 2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    dann hast du die letzten jahre halt glück gehabt.
    die pfandsammler waren fleissig unterwegs und kiddies aus wacken waren besonders in der nacht zu sonntag fleissig unterwegs um sich das taschengeld aufzubessern. also sollte man, wenn man wert drauf legt, die sachen irgendwo ins zelt oder so packen.

    und zu dem geschwafel über metalcore...... blaaaaa..... :rolleyes:
     
  5. Mjoelnir

    Mjoelnir W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    also das deine pfandflaschen wegsind liegt daran das eine riesen rotten sammler sonntag nachts übers gelände latschen und sammeln unsere waren auch weg muss man mit leben... das kleinigkeiten weg kommen.. scheisse passiert gibt immer paar weniger weichduscher.

    und wegen dem achso verhassten metalcore.. meine güte.. es ist nunmal ne neue richtung.. das die hardcore "tanzeinlagen" mitgekommen sind darüber bin ich ebenso wenig begeistert wie du sie sind mir bisher nur noch nicht einmmal auf wacken ins auge gefallen. und welche bands meinst du bitte dieses jahr war so gut wie garnichts da?
     
  6. Oi-Skin

    Oi-Skin Banned

    Registriert seit:
    12. Juni 2006
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    hm, bei uns is nix weggekommen. vorher auch noch nie.

    metalcore würd ich mir nicht antun, finds aber geil, was da teilweise fürn krieg vom stapel gelassen wird. lass die kiddies sich doch gegenseitig umprügeln wie sie wollen, is doch nicht dein problem. aber ich plädiere für weniger pussy-hard-core-einlagen, wenn schon denn schon, da muss mehr blut fließen, wer mal in den staaten auf HC-konzis war, weiß was ich meine.
     
  7. Schattengewächs

    Schattengewächs W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. November 2001
    Beiträge:
    4.454
    Zustimmungen:
    0
    wir sind aber nicht in den staaten :mad: irgendwo hört der spaß dann aber auch auf!
     
  8. KaeptnKorn

    KaeptnKorn W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    13.489
    Zustimmungen:
    23
    *kopfschüttelt*
     
  9. nightrage

    nightrage W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    naja ich denke mal mit metalcore-band meinte er in erster linie caliban...
    ich hör die zwar auch gerne, und würde auch wahnsinnig gern noch mehr solche bands live sehn (killswitch engage, as i lay dying, etc.) aber ich muss schon zustimmen dass das aufm wacken eigentlich nicht der fall sein muss.
    gibt schließlich genug konventionelle metal-bands aus genug schon vorhandenen metal-sparten, als dass nun auch noch solche neuen stile hier platz finden müssen... und schließlich locken die auch wieder leute an die nur deretwegen kommen und dann auch für entsprechend mehr "ungemütlichkeiten" in den vorderen reihen bei anderen bands sorgen, denk ich ma ^^
    gehört einfach nicht zu dem was ich aufm WOA sehen möchte...
     
  10. Toffi Fee

    Toffi Fee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    03. Dezember 2002
    Beiträge:
    78.100
    Zustimmungen:
    1
    ...die Pfandgeier haben eher selten was mit den Festivalbesuchern zu tun. Das ist bei uns im Camp auch einigen Leuten passiert und ich habe das auch schon auf anderen Festivals beobachtet. Aufm Rock Hard Festival war am Samstag Morgen (!!!) das Camp ungewöhnlich ordentlich. Dann is mir aufgefallen, dass vor allem das Pfandleergut weg war... Traurig, denn das fällt streng genommen sogar unter den Tatbestand des DIebstahls... Nuja - wir hatten unseren Pfandsack abends immer fein ins Auto gepackt...
     
  11. Karsten

    Karsten W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    58.171
    Zustimmungen:
    4
    Da muß man mal wieder wie so oft feststellen, daß das Wacken schon immer ein Festival war wo jedes Jahr Bands gespielt haben die nicht der reinen Metallehre gefolgt sind. Ob nun dieses Jahr Danko Jones oder vorher Smoke Blow, die V8 Wankers oder gar die Tantchenz. Das mag einem gefallen oder nicht aber so war das Wacken schon immer. Das gehört dazu. Es war nie ein reines und pures Metalfestival. Guckt euch einfach ma die Lineups der ganzen Jahre an... :rolleyes:
     
  12. MetalBasstard

    MetalBasstard W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Mai 2002
    Beiträge:
    9.785
    Zustimmungen:
    0
    übertreibste nicht ein bisschen? wie viel bands spielen in wacken? 60? 70? und da is tatsächliche eine ganze Metalcoreband (Caliban) dabei. Oh mein gott, wir werden alle sterben*lööl*.

    Ma ernsthaft, des is nu wirklich noch kein anbiedern an den Kommerz. und komm jetzt bitte keiner mit "wehret den anfängen". des wäre hier nun wirklich paranoid.

    sowas kommt und geht. keine Panik ;)
     
  13. Netfreak63

    Netfreak63 Moderator

    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    24.995
    Zustimmungen:
    2
    Yo ... leider nur die eine Band :( . Ich alte Krücke mag die Mucke :) CALIBAN gehn gut ab und wer die kennt und dat nich abkann, der stellt sich bei deren Gig NICHT nach vorne. Circle Pit und Wall of Death gehören bei solchen Bands dazu wie bei z.B. Whitesnake oder Scorpions die Feuerzeugballaden, da hat auch keiner Angst, dat die Masse feuer fängt ... ;):D

    Von mir aus könntens paar mehr Bands ala CALIBAN sein :) ... ATREYU, NEAERA, BATTERED ... egal BIER! ... muss latürnich NICHT unbedingt literweise dat Blut bei den Pitteilnehmern ;) fliessen, wie sich dieses @Oi-skin Dumpfhirn dat wünscht ... :rolleyes:
     
  14. MetalBasstard

    MetalBasstard W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Mai 2002
    Beiträge:
    9.785
    Zustimmungen:
    0
    ich find ja auch, datt man sich nich so anstellen muss.
    der blackmetaller beschwert sich über zuviel powermetal, der Powermetaller über zuviel Black metal, der deathmetaller über zuviel Gothic. der Gothic.... eigentlich über alles::p;):D.

    und der traditionalist eben über Metalcore.

    gut. ich mag die musik auch nich, aber muss man deswegen n aufstand schieben? in Wacken muss doch für jeden was dabei sein. Und wer jetzt meint, datt Metalcore kein Metal is: Darüber kann man streiten, aber V8 Wankers oder Rose Tattoo sind es z.b. definitiv auch nicht..... Wacken war schon immer 98% Metal und 2 Prozent "artverwandte Stile". na und?
    Selbst ein Purist kann sich aufm wacken noch wohlfühlen, weil die "fremdkörper" in der breiten masse bequem übersehen werden können. und alle mit etwas offenerem Geschmack freun sich drüber (Rose Tattoo YEAH).

    also könnten doch alle glücklich sein, oder?;)
     
  15. Not Dead Yet

    Not Dead Yet Member

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    stehe metalcore auch relativ kritisch gegenüber vorallem weil sich viele bands eifnach gleich anhören, kiddy rumgeschreie, bisschen trommeln bisschen gitarre dabei fertig

    Brandneu? lol es gibt seit ´95 bands die unter Metalcore fallen ;)

    Es gibt auf jeden fall ein paar gute mc und hc bands! Und einige haben meiner Meinung nach auch mal die Berechtigung nach wacken zu kommen und dort zu spielen Weil man einfach abgehn kann auf die musik. Aber wer sich dabei die köpfe einschlagen will für den hab ich kein verständnis , man kann seine musik ja leben, aber nich so . Die leute die am meisten für ärger sorgen sind meistens die leute die keine ahnung von der musik haben und bloß mitläufer sind..

    Nuja das mit dem klauen war echt herb wir haben sowieso immer nachts unsre sachen weggepackt ausser zapfanlage , ausserdem hatten wir sowieso meistens rund um die uhr leute da sitzen Aber was ich so mitbekommen hab is echt krass.Uns wurde zum glück nix geklaut unsre 30L bierfässer hatten wir nämlich offen auf nem hänger stehen.. und ich sach ma so alles kann man nun wirklich nich wegpacken.. sonst kommts noch soweit das leute in nem bus ihre zelte aufschlagen
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2006

Diese Seite empfehlen