Was hilft bei starken Halsschmerzen?

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von heavy-matt, 15. April 2006.

  1. heavy-matt

    heavy-matt W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    ich hab seit ein paar tagen sehr starke halsschmerzen und ich werd den scheiß nicht mehr los*gruml*
    hat vielleicht jemand von euch einen rat wie ich diese fießen halsschmerzen schnell wieder los werde?
    hab mir schon aus der apotheke solche Lutschtabletten geholt. helfen tun die aber auch nicht wirklich:(
     
  2. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    ab zum Arzt... ich fürchte bei starken Schmerzen werden Hausmittelchen auch nicht mehr viel helfen

    und gute Besserung!
     
  3. Lord Soth

    Lord Soth Guest

    Thoddi hat Recht, bevor sich da noch was akutes draus entwickelt...;)

    Über die Feiertage würd ich mich öfters mal inne Badewanne (sofern vorhanden) hauen oder heiß duschen, danach ab ins Bett und nen schönen Spezioltee (mit Whisky und Honig) trinken! Halstuch umbinden kann auch nicht schaden....;)
     
  4. Baskerville

    Baskerville W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    66.181
    Zustimmungen:
    1
  5. Lord Soth

    Lord Soth Guest

    Sag ich doch! :D
     
  6. heavy-matt

    heavy-matt W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    zum arzt will ich auf gar keinen fall, denn danach bin ich kranker als zuvor ;)

    danke...
     
  7. heavy-matt

    heavy-matt W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    ich werd´s mal versuchen :)

    danke
     
  8. Lord Soth

    Lord Soth Guest

    Gern geschehen! Und gute Besserung!


    Saufen, Junge!:)
     
  9. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    ich geh auch nicht gerne, aber manchmal ist es besser ;)

    Zum Gurgeln würde ich einen Sud aus Wacholderbeeren, Liebstöckel, Fenchel, Anis, Thymian empfehlen (sofern es die Küche anbietet).
    Generell fiebersenkend und stärkend als Tee und auch gut zum Gurgeln (da bitter) ist Wermutkraut, auch in Kombination mit Schafgarbe und Kalmus. Ich bin ein bißchen eine Tee-Tante :D
     
  10. Lord Soth

    Lord Soth Guest

    Wermut und Anis? Sag ihm doch gleich, er soll mit Absinth gurgeln! DEr Alk betäubt dazu noch!:D
     
  11. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    wenn er noch ein Nervenleiden haben will, gerne :D
     
  12. Lord Soth

    Lord Soth Guest

    Das lenkt vielleicht von den Schmerzen ab....:D
     
  13. Hex

    Hex W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    04. März 2004
    Beiträge:
    179.698
    Zustimmungen:
    1.937
    Sorry, aber das ist ein Schmarren. Wenn du solche Halsschmerzen hast mußt du abklären lassen was es genau ist, ob eitrige Mandelentzündung oder Kehlkopfentzündung....das muß entsprechend behandelt werden.

    Hausmittel wären: Lappen in Sonnenblumenöl tauchen und über Nacht um den Hals wickeln. Dazu Lachesis D6 im Wechsel mit Belladonna D6 einnehmen, mindestens eine Stunde zeitversetzt. Und mit Salbei gurgeln.

    Aber trotzdem kommst um den Arztbesuch nicht rum.
     
  14. Colamann3798

    Colamann3798 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    7.412
    Zustimmungen:
    0
    Fr's erste Sulagil oder Rivanol.
     
  15. baerbael

    baerbael W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. März 2002
    Beiträge:
    16.742
    Zustimmungen:
    1
    taumeel

    is nen nettes ho..ho..ho...pflanzliches mittel, das gegen entzündungen und gegen bluten mein tattoowieren hilft!;)

    ernsthaft!:)
     

Diese Seite empfehlen