Warum kein Prog Metal in Wacken??

Dieses Thema im Forum "Q&A Discussion" wurde erstellt von Maui666, 09. April 2002.

  1. Maui666

    Maui666 Newbie

    Registriert seit:
    17. März 2002
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ihr stellt jedes Jahr wieder ein äusserst vielfältiges Billing auf die Beine, daß nahezu alle Spielarten des Heavy Metal repräsentiert.
    Warum vermisse ich nur leider immer noch eine anständige Progressive Metal Band in Eurem Billing?
    Seit der Fates Warning Absage 1999 habt ihr meines Wissens nach keine ernsthaften Versuche mehr unternommen, einen hochkarätigen Prog Act an Land zu ziehen - sagt mir wenn ich mich irre.

    Ich bin der Meinung, eine geniale Band wie z.B. Shadow Gallery (als Beispiel gewählt weil brilliant, sehr selten bis nie live zu sehen und heavy) würde Eurem Festival sehr gut zu Gesicht stehen.
    Es muss ja nicht gleich Dream Theater sein - die Jungs wären wahrscheinlich zu teuer!??


    -Anm.: Das ist wirklich der einzige Grund zum meckern den das diesjährige Billing für mich bietet. Es ist in jedem Falle das beste Wacken Billing EVER.
     
  2. Wacken-Holger

    Wacken-Holger W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    4.849
    Zustimmungen:
    0
    entspann dich ....Vanden Plas sind bestätigt
     
  3. Maui666

    Maui666 Newbie

    Registriert seit:
    17. März 2002
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    -

    :)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
     
  4. mastaBe

    mastaBe W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    6.990
    Zustimmungen:
    0
    Sind Evergrey nicht auch Prog?
     
  5. Wizi

    Wizi Member

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    naja evergrey als prog bezeichnen wäre übertrieben, auch wenn sie eindeutige prog einflüsse haben...
     
  6. Mutsch

    Mutsch Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Naja, Symphony X wären ja DER Hammer...
    @WIZI:
    nicht posten, lieber Tischfußball üben!!! :)
     
  7. Wizi

    Wizi Member

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    mach ich eh so gut wie jeden tag *G*

    und ich würd eh liebend gern während der arbeit üben, aber ich muss schon zufrieden sein wenn ich mal auf die wacken page schauen kann zum posten hehe

    und jo symphony x wären genial :)
    noch besser natüüüüüüüürlich dream theater, aber wir wollens ja nicht übertreiben und wollen schon gar nicht dass die wacken jungs pleite gehen weil sie soviel geld für nur eine band rausschmeissen :)
     
  8. Mutsch

    Mutsch Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Dream Theater...auch gut, aber keinesfalls besser als Symphony X!!!
    Schon allein Russel Allen singt um Klassen besser als der DT Shouter... dann noch lieber Shadow Gallery, Pain Of Salvation oder Ark!!!
    Sodalla...dann bis morgen, bei Tischfußball und Bier, ähm...Multivitamin-Saft!!! :)
     
  9. Bringa

    Bringa Newbie

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Evergrey Prog? / Vanden Plas

    Uhm. Ich kenne ja eure Vorstellungen von Progressive Metal nicht, aber Evergrey sind alle mal um einiges progressiver als die Fahrstuhlmusik die Vanden Plas abliefern. Ich hab sie '01 auf Progpower Europe live gesehen und war schwerstenst enttäuscht. Ich werd sie mir dieses Jahr aufm Wacken wohl anschauen, weil immer noch besser als nichts, aber als Repräsentation der Progsparte ist das wohl doch eher traurig. Glamrock, ja. Prog? Hm.
    Neben den grossen Namen wie Symphony X, Dream Theater und so weiter gibt es eine unglaublich grosse Menge wirklich guter kleiner bis mittlerer Progbands wie (ich werfe einfach mal einen Blick auf meine Playlist) Ark, Spiral Architect, Time Curve Symetry, Behind the Curtain, Sun Caged, Zero Hour, Mundanus Imperium, Andromeda, Regency, Pain of Salvation (gut die zählen vielleicht dann doch schon zu den grossen Namen) Into Eternity und so weiter und so fort. Nur weil Vanden Plas ein halbwegs grosser Name in Deutschland sind sind sie nicht gut. Schade, wieder kein richtiger Progmetal auf Wacken. Nächstes Jahr mach ich das vielleicht zum Entscheidungsfaktor ob ich dann zum 6ten Mal komme. Ich meine, ich fahr das Jahr grösstenteils wegen der Party und allem hin, von den Bands interessieren mich allemal 10% wirklich, das Wacken Erlebniss is ja schon was besonderes.. aber irgendwann will ich auch mal meine Art von Metal dort hören.

    Daniel
     
  10. Tutti

    Tutti W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Age Of Rebellion sind auch nicht soooo übel ... und auch klein
    Bin aber nicht gerade der Fachmann in Sachen Prog :)
     
  11. Bringa

    Bringa Newbie

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja den Titel Fachmann beanspruche ich auch (noch) nicht für mich.. bin aber sehr interessiert und kenne einfach zuviel um zu verstehen warum der Sektor aufm WOA so unterrepräsentiert is. Aber trotzdem


    SLAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAYYYYYYYYER


    Daniel
     
  12. nostri

    nostri W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ich glaube eher, daß die das Programm anhand der Fragebogen, die man ja jedes jahr ausfüllen kann, aufstellen, und ich bin der meinung, daß dort eher der Hund begraben liegt, und es zuwenige wunschäußerungen dahingehend gibt, also somit angenommen wird, daß die nachfrage eher gering zu sein scheint.......denk ich mal so
     
  13. Tutti

    Tutti W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm, zum Teil ist das sicher so. Aber es stehen auch jedes Jahr Bands auf dem Billing die sich bestimmt niemand gewünscht hat wie Rottweiller und Alabama Thunderpussy.

    Aber man kann von den Jungs nicht alles verlangen. Das Programm ist auch so schon vielfältig genug.
     
  14. Wizi

    Wizi Member

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    und dennoch frage ich mich wieso evergrey nun um einiges mehr prog als vanden plas sein soll...
    ich find sie auch BESSER als vanden plas, aber progressiver nun wirklich nicht...
    und dann die bezeichnung glamrock... aehm reden wir schon von der gleichen band oder weisst du etwa gar nicht was die bezeichnungen mit denen du um dich wirfst bedeuten?
     
  15. Neverhead

    Neverhead W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. März 2002
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Re: Evergrey Prog? / Vanden Plas

    Jaa.... Sun Caged und Zero Hour rulen, kenne die weil se bekannte/freunde meines Bruders sind, wirklich goil!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2002

Diese Seite empfehlen