War zu voll!!!!

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2001" wurde erstellt von Guest, 08. August 2001.

  1. Guest

    Guest Guest

    meiner meinung nach reichen 20.000 völlig aus
    außerdem wahren die ausrichtungen von party- und double-mega-stage nicht sooo glücklich.
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Ja, die ausmaße vom letzten Jahr waren wesentlich angenehmer. Ich verzichte llieber auf die "ganz großen" Headliner wie Motörhead und habe dafür eine angenehmere Atmosphäre durch Vermeidung von Überfüllung.

    *sich den Text durchliest*

    Scheiße klingt das blöd.
    Ich hoffe meine Meinung ist trotzdem klar
     
  3. Guest

    Guest Guest

    och, nö, wars nich...ich find 30.000 nicht zuviel, zumindest hatte ich selbst zu den stosszeiten am ein- und ausgang nicht das gefühl, in ein bisschen konstruktive panik fallen zu müssen, und das es bei helloween oder motörhead voll wird, okay, vielleicht legen wir das ganze 2002 nochn büschn weitläufiger an, denn muss ich mich auch morgens früh bei magö de oz auch nicht mehr über die verdammten sodom aufregen! und prompt sind wir glücklich, necht? tja, denn ansonsten, mega stage war cool, stimmung war cool, preise waren cool, scheisse, nee, wat hab ich gefroren...
    grütze
    das bö
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Das Festival war absolut spitze. Ich fands richtig gut das die Party Stage nicht zu weit von der Double weg war. Nur die Wet Stage hätte größer sein können.

    Lichtbringer

    PS: KACKEN IN WACKEN RULED
    die gespülten Toiletten waren großartig, endlich konnte man ohne vergiftungserscheinungen sein geschäft erledigen.
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Also zu voll war nur ich und das Wacken bestimmt nicht. Von sowas wie Beschränkung der Tickets halte ich nix. Wer kommen will und die Musik gerne hörte soll kommen und eine Party Feiern. Und solange die Musik nicht kommerzieller wird und trotzdem immer mehr Leute kommen freue ich mir einen Arm ab das unsere Musik anscheinend wieder aus dem Versenkung (in der sie niemals wirklich war!) auftauch!
     
  6. Guest

    Guest Guest

    es war echt viel zu voll
    20 Minuten fussmarsch vom Zeltplatz aus (obwohl wir genau sio wie letztes jahr angereist sind und da optimale zeltplätze hatten), 1 Stunde Fürs Bändchen anstehen, mehrere Bands nur vom Eingang aus mitbekommen weil man ne halbe stunde warten musste, und ein viel zu kleines und mit Buden zugestelltes Festivalgelände.
    ich find man sollte es auf 20000 - 25000 Besucher begrenzen um die atmosphäre zu gewähren sonst ist wacken in ein paar jahren so "verkommen" wie Rock am Ring o. Ä.
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Solange man zum Wacken nicht bands wie Limp Pisskit oder die Scheisshaus-Affen einlädt werden auch weiterhin nur "richtige" Metal-Fans kommen.....
    Daher :
    KEINE New-Metal-Bands
    KEINE Crossover-Bands
    KEINE Onkelz (wegen den leicht fehlgeleiteten Fans die sie immernoch haben)

    Dieses Jahr war zwar voll, aber es war noch erträglich.... vielleicht sollte man das Gelände vergrößern... Wenn das nicht geht wäre eine Beschränkung auf 30.000 angemessen (nicht noch weniger)
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Bitte keine Beschränkung der Tickets, sondern lieber nicht mehr zu große Bands. Ich finds scheisse, wenn man 100m von der Bühne entfernt im Dunkeln steht und seine Kumpels nicht findet. Lieber bei ner kleinen (aber coolen, so wie Mägo De Oz...bitte mehr Spanier, Tierra Santa zum Beispiel) Band sich den Kopf vom Leib bangen, als bei Motörhead dumm rumstehen.
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Bitte nur 2 Bühnen!!!!!!!!!!!!!!!!!!:)
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Bin genau Deiner Meinung!!!
     
  11. Guest

    Guest Guest

    PS
    Ich bezog mich auf Feyhachs Meinung!!!
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Meiner Meinung nach war Wacken mit 10.000 Leuten ideal, aber das kriegen wir ja nicht wieder hin. Also, Beschränkung auf max. 25.000, selbst dann finde ich niemanden wieder. Bedenkt mal, wenns größer und weitläufiger wird, brauchen wir glatt `nen Shuttelbus vom Zeltplatz zum Festivalgelände oder man ist nur am laufen!
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Also ich war am Dienstag und Mittwoch auch zu voll,hat keinen gestört.
     
  14. Guest

    Guest Guest

    War ganz bestimmt nicht zu voll!

    Nu mal ehrlich,
    Wer hat denn bitte was davon, wenn man nur noch 25´000 Leute reinläßt? Das führt zum einen dazu, daß die steigenden KOsten von weniger Menschen getragen werden müssen und zum anderen führt das ganze doch nur zu Frustration bei den "Ausgesperrten". Und mal ganz unabhängig von allen logischen Gründen für eine offenen Teilnehmerzahl, Jungens und Mädelz, findet ihr es etwa nicht genau so GEIL wie ich, einmal im Jahr so einen riesigen Mob von (zumindest teilweise) Gleichgesinnten zu treffen? Haben wir es denn ernsthaft nötig innerhalb der Metal-Szene einen "elitären Kreis" der Wacken-Besucher zu schaffen? Wenn 50´000 Leute nach Wacken wollen, muß es natürlich Veränderungen geben. Aber wenn 50 000 Bock auf FASTER:HARDER:LOUDER haben, soll uns das doch nur recht sein !!!
     

Diese Seite empfehlen