Wackinger-Stage/Mittelalterdorf

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2010<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Kampfkater, 08. August 2010.

  1. Kampfkater

    Kampfkater W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Öh? Nanu!

    Kaum schreibste mal nen längeren Text - ZACK! is die Quelle im Archiv versumpft. In meinem Beitrag geht's um die "Zustände" vor der Wackinger-Stage. Die dazu begonnene Diskussion befindet sich in diesem Thread: http://woafor.wacken.com/showthread.php?t=160535&page=34

    Diese völlig überschätzte Hype-Band hat sich tatsächlich jemand angeschaut??? :D

    Interessant war die Stage schon, ja. Der Vogel von Orden Ogan sagte gestern Abend, dass diese Stage angeblich für 10.000 Leute ausgelegt sein sollte. Da frag ich mich doch, wo zum Henker die Orga auf DEM Gelände 10.000 Leute hinstecken will. Stapeln? Bei Orden ging's gestern vom Zuspruch her ja so halbwegs, aber was habt ihr euch bei Fiddlers gedacht? Und vor allem, was ham sich Fiddlers dabei gedacht? Ich meinte eigentlich, Fiddlers haben genug Bühnenerfahrung, aber wie man bei so ner dicht gedrängten Masse 1. die Leute zum Crowdsurfen auffordern kann und 2. bei 'Rocky Road to Dublin' ne Wall of Death (!!) fordern kann, das würd ich den Herrn Albers schon mal fragen. Zumal dann am Freitag vor The Bosshoss nen ganz wichtiger Mensch auf die Bühne kam und gesagt hat, dass man mit allen Bands bzgl. ner Wall of Death gesprochen hat. Der Bus von Fiddlers stand da wohl grad im Stau...

    auch ne sehr interessante Geschichte im Zusammenhang mit dem Mittelalterdorf ist das Glasflaschenverbot. Im letzten Jahr reichte das Hirn der dort anwesenden Wald-und-Wiesen-Metaller noch für die Rechnung "Glasflasche ungleich Wurfgeschoss." In diesem Jahr waren konsequenterweise mehrheitlich Bierdosen anwesend und scheinbar waren heuer ziemlich viele Nachwuchs-Wissenschaftler unterwegs, die die aerodynamischen Eigenschaften einer geschlossenen, schwarz-rot-goldenen 5,0-Büchse gründlich eruieren mussten. Auch wieder schön zu sehen bei Fiddlers, wo im Verlauf des Konzertes sicher an die 100 Dosen ihren Besitzer wechselten. Ich möchte so'n Ding nicht unbedingt annen Kopp kriegen.
    Also liebe Orga, bitte kontrolliert doch im nächsten Jahr auch das Mittelalterdorf nach Getränken. Auch wenn's angenehm ist, dort mit eigenen Getränken drüberlaufen zu dürfen - einige Hirnis verstehen's leider mal wieder nicht anders.

    Aber auf die in diesem Jahr besonders hohe Idiotenquote gehe ich gleich nochmal woanders ein...
     
  2. \m/Pizzajunkie\m/

    \m/Pizzajunkie\m/ W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Januar 2009
    Beiträge:
    6.257
    Zustimmungen:
    0
    Also ich muss auch sagen: Manche Bands der Wackinger Stage hätten echt auf eine größere Bühne gehört, das war ja schlimm ... ich dachte, die hätten nach dem Gedränge von Turisas letztes Jahr was dazugelernt, aber nun gut, man kann es nur oft genug ansprechen, vielleicht hilft es ja.

    Und zu den Glasflaschen: Ich habe auch nicht verstanden, wieso man vor der Wackinger Stage Glasflaschen, Dosen etc. haben darf, aber vor den normalen Bühnen nicht ... verletzt werden kann doch hier bei beiden Orten jemand durch fliegende Flaschen/Dosen, warum also nicht bei beiden ein Verbot?

    Mann kann's auch so machen, wie es bei der WM beim Public Viewing in Hannover war: 0,5 Liter PET-Flaschen OHNE DECKEL erlauben, wenn man so eine wirft, ist beim Aufprall eh schon alles raus ... nun ja, wäre jedenfalls eine Möglichkeit.
     
  3. Kampfkater

    Kampfkater W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Da muss ich dich leider enttäuschen. Auch PET 0,5 ohne Deckel ist keine Lösung. Man kann auch solche Flaschen so werfen, dass nur sehr wenig Anfangsgewicht verloren geht. Manche legen's ja fast drauf an.

    Komplettes Flaschen/Dosen-Verbot vor allen Bühnen!
     
  4. 1Nc0gNiT0

    1Nc0gNiT0 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    02. August 2009
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Fiddlers Green war echt übel, bei Equilibrium haben mich nur die 5 Kilogramm Staub die ich inhaliert hatte geestört :D
    Es ist zwar chillig aber Kontrollen wäre ich dafür. Auchh wenn es traurig ist.
     
  5. Wetter

    Wetter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    7
    Meine Freundin und ich fanden die Winkinger Stage auch zu unterdimensioniert. Grade wenn eine Show zu Ende ging, war der Ein/Augang Richtung Zirkus ständig völlig überfüllt. Da wurde regelmäßig "Späße" zur Loveparade gezogen.

    Ansonsten ist das Winkinger Dorf doch eine Prima Sache. Nur die Bühne bedarf viel mehr Platz :D.
    Interessant fand ich, das erst am Donnerstag oder Freitag der "Wellenbrecher" vor der Stage aufgebaut wurde. Mittwoch war das noch nicht da, meine ich.

    Und wo wir grad um Verbote reden: Auch noch vorm Winkinger Dorf zu kontrollieren würde die "Stau"lage ja wohl doch extrem verschärfen. Es platzte ja auch so aus allen Nähten. Und wieso durfen doch Wacken Gläser und Hörner auf das Infeld mitgenommen werden? Das machte für mich die ganzen Verbotblablas, die Tage vorher hier auf der Seite irgendwie sinnlos.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08. August 2010
  6. GameK

    GameK Member

    Registriert seit:
    08. August 2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    also die Bands dieses jahr auf der Wakingerstage waren klasse aber leider war die Bühne etwas viele eingeengt von den ganzen Buden rund rum, ausserdem war es nicht sehr geschickt gelöst Mittwoch Abend Fiddlers als einzigste Band auftreten zu lassen, (zumindest auf der BeerGarden Stage hätte ja gleichzeitig jemand spielen können) so sind denke ich mal auch viel mehr leute da gewesen wie es normalerweise der fall gewesen wäre, aber hätte wäre wenn gewesen ist ja egal.

    Fakt ist das diese Stage einfach nicht für die Leute ausgelegt ist die da waren, hab ich bei Fiddlers gesehen, hab ich bei Torfrock gesehen usw...

    Um das ganze dann noch abzurunden waren super Bodenwellen vor der Stage die einfach dafür gesorgt haben das leute die in der 10 Reihe aufwärts standen ausser Köpfen und Händen absolut garnichts mehr gesehen haben, teilweise nichtmal mehr die Bühne wenn man das Pech hatte direkt in einer Kule zu stehen.
     
  7. Prinzessin Leia

    Prinzessin Leia Member

    Registriert seit:
    08. August 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    ich liebe das wackinger village und es soll auf jeden fall beibehalten werden. aber größer könntet ihr es machen, vor allem den platz vor der bühne!

    ansonsten fand ichs ne gute sache =) lecker essen gabs da! echt toll =)
     
  8. harry1980

    harry1980 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. November 2003
    Beiträge:
    3.861
    Zustimmungen:
    11
    also ich fand ja das Torfrock und Equilibrium auf die Parystage gehört hätten und nicht auf die Wackinger-Stage. man sollte sich im allgemeinen mal mehr gedanken machen wo man welche Band spielen lässt
     
    Zuletzt bearbeitet: 08. August 2010
  9. che-vaux

    che-vaux W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2009
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    falls Du allegmein das 'Gitter' vor diesem '''Graben''' meintest - das stand zumindest bei Fiddlers Green dort, war aber auch keine richtige Buehnenabtrennung wie ueblich (seitlich relativ offen) - aber es war definitiv da.

    Unschoen allerdings war das Gelaende, was schon am Mittwoch sehr 'kaputt' (iSv. uneben) war, dazu noch teilweise extrem dunkel = gefaehrlich!
     
  10. Bohne84

    Bohne84 Member

    Registriert seit:
    08. August 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    muss mich dem auch mal anschließen, vor dem bühnchen war es wirklich ziemlich eng. Equilibrium war bisher das erste Konzert bei dem ich mich irgendwann zurückgezogen habe.....und das lag nicht nur an der band ;)
     
  11. zottel1986

    zottel1986 Newbie

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also ich muss auch sagen das die Wackinger Stage viel zu klein war und auch echt scheiße platziert standen bei torfrock ziemlich weit vorne haben aber trotzdem nix gesehen und ich bin nicht gerade klein!!!
    das Verbot finde ich ein wenig übertrieben es sei denn man macht die Bühne neben das dorf und nicht mittenrein mit extra eingang und so
     
  12. LEECH666

    LEECH666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Januar 2004
    Beiträge:
    1.663
    Zustimmungen:
    2
    Also ich hab Turisas letztes Jahr (2009) auf der Wetstage geschaut, und der Stau ist meistens nur im Eingangsbereich, denn bei Turisas war innen drin noch 'ne menge Platz. Das kritisiere ich schon seit längerem (2006), das das echt scheiße ist und die ein Zelt anschaffen sollten, dass zu allen Seiten offen ist. Das würde auch für bessere Luft im Zelt sorgen. Wird aber nicht verstanden oder gelesen (bzw. ist zu teuer).
     
  13. Luzi7

    Luzi7 Member

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ich stimme zu mit dem Platz vor der Wackinger Bühne. Einfach nicht ganz so große Bands drauf stellen und die größeren dann auf die Party Stage oder andere. Bei Letzte Instanz z.B. wars da noch sehr angenehm, außer halt dieser Staub x.X
    Was nicht schlimm war, mich aber verwirrt hat, die Bühne war plötzlich auf der anderen Seite^^

    Ansonsten find ich das Wackinger Dorf richtig toll! Passt wirklich dazu, es gibt viele Essen und Trinken Angebote, man darf hier und da mal probieren und auch Sachen selber herstellen und so weiter.
    Bitte behaltet das bei ;)
     
  14. Meuchelhamster

    Meuchelhamster Member

    Registriert seit:
    28. August 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Equilibrium... Hype-Band??

    Ähhmmm.. ich find die einfach nur total geil.. ich liebe die Musik... und jaaa da guckt man sich die an! Is doch keine Schande! Ich war nicht auf Slayer weils mir nicht gefällt, genauso wie auch auf Cannibal Corpse, Broilers oder Torfrock, par exemple, andere liebens!

    Also was solln DIE Aussage??
     
  15. Bärtel

    Bärtel W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. Juli 2010
    Beiträge:
    5.990
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich das mitbekommen hab, gefällt einigen das Keyboard nicht.
     

Diese Seite empfehlen