Wackinger Stage ausbauen.

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2011<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von Fox, 08. August 2010.

  1. Fox

    Fox W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2009
    Beiträge:
    2.998
    Zustimmungen:
    0
    Falls man schon Band's dort spielen laesst die viel Publikum anziehen wuerde sich eine Videoleinwand (vllt. oberhalb der Buehne?) sehr gut machen. Hatte das Problem beispielsweise sehr stark bei Týr, dabei bin ich schon kein Winzling, aber viele Maedels dort hatten ja wirklich null Chance die Band mal zu betrachten.
    Was auch einer Verbesserung bedarf ist der Weg kurz vor der Buehne. Zum Beispiel bei Fiddler´s Green hatte man kaum eine Möglichkeit da mal durchzukommen. (Wahrscheinlich auch bei anderen guten Bands die dort gespielt haben, hab von vielen gehoert bei Equilibrium sei es auch sehr voll gewesen)
    Dazu müsste auch eine Anhoehe fuer Rollstuhlfahrer dort hinkommen. Weil die dort nunmal sonst keine Chance haben. Gerade bei Týr taten mir da einige echt leid.
     
  2. Careo

    Careo W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    08. Juli 2009
    Beiträge:
    64.225
    Zustimmungen:
    0
    Yepp, ich geb dir vollkommen Recht. Die Stage liegt dort total Scheiße, direkt am Eingang, wo sowieso jeder Horst vorbeigeht. Und eine Leinwand wäre wirklich nicht schlecht, ich hab zb nie was gesehen, deswegen hab ich mich dann immer in den Biergarten gesetzt und von dort aus zugehört.
     
  3. SAM

    SAM W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. August 2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin generell dafür den gesamten Wackinger-Markt als weiteren Bereich hinter den Eingangbereich zu platzieren.
    Zum einen, weil man diese zusätzliche (dann aber bitte größere) Bühne mit entsprechenden Bands bestücken kann, man die weiten Lauf-Wege vom Infield zum Wackinger-Village zumindest bedingt reduzieren könnte, und die Glasflaschen dort dann auch passé wären.

    Dann könnten Bands wie Letzte Instanz, Subway to Sally, Corvus Corax in entsprechendem Ambiente spielen, und auf den Hauptbühnen könnte wieder mehr (richtiger) Metal laufen.
     
  4. Stahlmann

    Stahlmann Newbie

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Für die Bühne gibts nur 2 Optionen:

    abschaffen
    vergrößern & verbessern


    Wenn Bands wie Equilibrium / Tyr etc. auf so einer Bühne spielen ist das echt hart. Die Party wäre warscheinlich gut gewesen von der größe.
    Ich selber war bei Equilibrium da und bin auch gleich wieder rausgeganen (wie viele andere auch) und habe nach "greater lulz" gesucht um die Band zu sehen. Am Ende hab ich sogar nen VIP Platz mit Einschränkungen gefunden, den auch viele andere irgendwann toll fanden. Wir haben dann mit wohl 7-8 Leuten auf 3 Dixis gesessen und hatten fast optimalen Blick und guten Sound. Die 2 Dixis etwas weiter dahinter waren aber auch gut belebt.
    Fand nur die Security irgendwann nicht mehr lustig und ab "Heimwärts" hab ich die Band dann nur noch gehört.

    Ach ja, und es ist großer Bullshit, wenn nur wenige Meter vor der Bühne ne Erhöhung im Gelände ist wo dann selbst 1,90m große Menschen nur noch Köpfe sehen und sich über ne Leuchte an der Bühne freuen die sie kurz gesehen haben. Da hilft nur Terraforming.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08. August 2010
  5. Weis nich

    Weis nich Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Vergrößern,es muss sein!
     
  6. jason123

    jason123 Newbie

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    bessere Sichtverhältnisse schaffen

    Ideen für die Wackinger Stage:

    1. mehr Raum für die Zuschauer schaffen, da Folk-Metal immer beliebter wird

    2. Bühne erhöhen, um bessere Sicherverhältnisse zu schaffen

    3. Eingang zum Wackinger Gelände verbreitern

    4. Natürliches, halboffenes Amphitheater mit Innenraum schaffen (auch für Kühe begehbar, wenn erforderlich :confused:)

    :o hail to the hammer!!!
     
  7. DerRabe

    DerRabe W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    einfach abschaffen ;)
     
  8. Rin

    Rin Newbie

    Registriert seit:
    06. Mai 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin leider bei Equilibrium noch vor dem Auftritt wieder gegangen. Ich stand doch schon sehr weit vorn, aber mit meinen 1,70 m als Frau war trotzdem nichts zu sehen.
    Allein das Rauskommen hat sich problematisch gestaltet, mal ganz abgesehen davon, dass keiner mehr zu den Ständen konnte. Auf dem gesammten Rückweg strömten die Leute weiter zur Wackinger Stage, auch wenn da schon überhaupt kein Platz mehr war.
    Ich finde die Idee an sich wirklich gut, aber die Bühne muss größer sein und ebenso braucht man mehr Platz für die Zuschauer und im besten Fall noch einen Bildschirm damit man auch wirklich was sieht. Auf so einer so kleinen Bühne kann man unbekannte Bands hinstellen, aber Equilibrium, Tyr und Torfrock? Das klappt natürlich nicht.

    Sehr gute Idee, thumbs up! :)
     
  9. Wackenstramm

    Wackenstramm W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2003
    Beiträge:
    2.560
    Zustimmungen:
    0
    Die braucht man nicht ausbauen! Man darf einfach nicht Equilibrium dort spielen lassen und sich dann wundern warum es dort so eng wird. Obwohl sie gegen Grave Digger gespielt haben, war es abzusehen, dass viele Leute sie sehen wollen. Oder man hätte die Stände anders Aufstellen müssen um mehr Platz zu bieten. Das Dort am "Arsch der Welt" eine Bühne ist wo ich erst aus dem Infield raus und später wieder rein muss finde ich da eher sehr sehr bescheiden. Nächstes Jahr ist der Eingang auf einmal direkt am Wall an der Betonstraße und das ganze von da ab wird zum Infield... :mad:
     
  10. Samael_Sevan_Hadar

    Samael_Sevan_Hadar Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Halte ich für eine gute Idee, das würde auch den Hass der richtig trven Jungs auf die "Scheiß Mittelalterleute" etc. vielleicht etwas reduzieren.
     
  11. Chris-W.

    Chris-W. Newbie

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Die Stage muss unbedingt höher gestellt werden. Auf jedem kleinen Festival sieht man mehr. Sie muss nicht unbedingt größer werden, aber die Höhe geht ja mal garnicht.
     
  12. Herbstgewoelk

    Herbstgewoelk Member

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Waere ich bei Týr nicht frueh genug da gewesen und in der ersten Reihe gestanden, haette ich mit meinen 1,58m Gardemaß absolut keine Chance gehabt. Dass man als kleiner Mensch auf Konzerten ohnehin Probleme hat, ist klar, aber wenn sogar recht große Personen nichts mehr sehen, kann da was nicht stimmen. Ein Ausbau der Stage waere also durchaus angebracht.

    [Ich frage mich sowieso, warum manche Bands ausgerechnet auf der Wackinger Stage spielen, aber ich denke, das ist einfach auch eine Platzfrage...]
     
  13. IcedTears

    IcedTears Banned

    Registriert seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    26.109
    Zustimmungen:
    0
    Außerdem ist der Boden vor der Bühne buckelig wie nirgendwo..Der reinste Wellenboden :rolleyes:
     
  14. Royo

    Royo W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Auch ich bin bei Equilibrium wieder gegangen. Einfach viel zu voll, ständige Ansagen der Orgas, dass man einen Schritt zurück gehen sollte. Nein Leute, so ist Chaos und Ärger vorprogrammiert. Das hat wohl auch der Veranstalter gemerkt und man kann nur hoffen, dass man schnell daraus lernt, bevor ernsthaftes passiert !
     
  15. dejinayo_karasume

    dejinayo_karasume W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0

    oder bands wie equilibrium dort erst gar nicht spielen lassen (ja, ich wiederhole mich)
     

Diese Seite empfehlen