Wacken nicht mehr das Non-Plus-Ultra für Metalheadz

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2006<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Daray, 07. August 2006.

  1. Daray

    Daray Newbie

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich kann ich mich den meisten hier im Forum anschließen, aber trotzdem muss auch ich meinen Senf abgeben.

    Ankommen auf dem Campingground

    Ich hatte mir Mittwochmorgen noch sehr früh den Plan des Campingground ausgedruckt, bevor wir mit mehreren Leuten aufbrachen. Dummerweise mussten wir am frühen Mittwochmittag von mehren Leuten böse Blicke ernten, als wir unser Lager errichten wollten, da diverse Flächen doch noch als reserviert galten. Nachdem ich mehrere Ordner gefragt hatte, wo wir uns denn niederlassen könnten, wenn wir nicht reserviert haben, bekam ich stets die Antwort auf H oder I, denn dies wären die einzigen Plätze für das quasi Untervolk, dass nicht reserviert hat. Hallo??!!?? Arschloch-Stimmung!!!!! Es kann doch wohl nicht sein, wenn man, am frühen Mittwochmittag ankommt, fast alles frei ist und dann ans letzte Ende verwiesen wird.

    Turnbeutel

    Ach ja, ich vergass den verkappten Turnbeutel, für den man netto einen Zehner hinlegen musste. Mit fünf Leuten im Auto kann man wirklich nur die Veranstalter zu dieser Abzocker-Idee beglückwünschen. Wo sonst wird eine Parkgebühr von 50 € für ein Auto kassiert. Aus eigener Kenntnis, was Eventmanagement sowie Marketing etc. betrifft muss ich leider mitteilen, dass die Headquarters keinen Cent für diesen Beutel ausgegeben haben werden, da es sog. Werbegeschenke etc. sind. Also wieder: Arschloch-Stimmung!!!!! Und was die Spezies betrifft, die jetzt sagen, oho das war doch alles auf der Website zu erkennen, muss ich leider sagen, dass der Informationsgehalt schwammig war und alles andere als präzise, denn dass man für bspw. für ein KFZ mit fünf Metalheadz 50 @ Parkgebühr zahlen muss, stand dort nicht. Eine Müllgebühr find ich ok, auch was den Papierschipsel betrifft so ist die Idee doch super, damit man nicht überall irgendwelche Beutel einsammeln kann und jedesmal einen Fünfer kassiert. Was das betrifft, so sind 5 € meiner Meinung noch zu wenig Pfand als dass dies ins Bewusstsein einiger Metaller vordringen könnte.

    Line-Up
    Das Line-Up war ok, aber wie in den letzten Jahren nicht der Hauptgrund für das Wacken. Es war für jeden etwas dabei. Ich finde, da darf man sich nicht beklagen. Der Sound war zu 100 % beschissen, egal an welcher Stage. Ich würde gerne mal wissen warum. Rock am Ring war Sound-technisch großartig.

    Ich muss zum Schluss noch hinzufügen, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis ganz und gar nicht gestimmt hat. Es fand kein Rahmenprogramm wie in den vergangenen Jahren statt. Bei jeder Band waren zuviel Leute da, egal ob Top-Act, oder eher unbekannte Band und ich kann die Besucher verstehen, die sagen, dass sie einen Haufen Kohle ausgegeben haben, um mal einen Blick auf die Leinwand werfen zu können. Dabei wurde noch nicht mal jede Show auf einer der beiden Main-Stages per Leinwand übertragen. Tipp: Wellenbrecher gibt es schon seit längerem, und dienen der Prävention und sollten nicht erst dann eingesetzt werden, wenn es Verletzte gibt (von Toten nicht zu sprechen, obwohl dies in der Vergangenheit auf mehreren Festivals schon vorkam, im Nachhinein auch weil es keine Wellenbrecher gab).Arschloch-Stimmung!!!!

    Was die sanitären Anlagen betrifft, so waren sie doch wie man sie seit jeher kannte. KZ-Duschen (selbstverständlich kalt), Klowagen (alles andere als reinlich) und Dixies (naja, eben zu wenige). Ach ja, überrascht war ich, als ich in dem für 1 € gekaufte Heftlein las, dass die 2,50 € für das Duschen einmal Toilettengang inklusive sei, aber tatsächlich zusätzlich 50 Cent gezahlt werden mussten. Mir persönlich hat dies finanziell keinen Abbruch getan, nichts desto trotz war dies eine Fehlinformation und aus Sicht von Veranstaltern und Ökonomen ein nettes Entgelt. Vielleicht hätte man dieses Geld für ein höheres Gehalt und somit für bessere Sound-Techniker ausgegeben können, z.B.



    Man kann das Wacken des Wetters wegen loben, aber dies war nicht Verdienst der Veranstalter. Ich muss sagen (nicht nur nach kurzem telefonischen Sit-in mit Veranstaltern von drei anderen großen Rock-Metal-Festivals in Europa am heutigen Vormittag, sondern auch aus persönlicher Sicht), das Wacken 2006 war nicht gelungen. Die Veranstaltung die geboten wurde zu dem Preis, denn die Besucher gezahlt hatten, stand überhaupt nicht im Verhältnis. Ich kann mehrere Festivals empfehlen, die das bieten, wofür der Besucher zahlt und nicht weniger. Dies sind unter anderem auch Festivals größerer Art zu denen ich Hintergrundinformationen in Form von Zahlen habe und mit gutem Gewissen empfehlen kann (selbstverständlich mit Einverständnis der großen Veranstalter). (Bei Interesse bin ich gerne bereit zu informieren)

    Wie gesagt, das Wacken ist seit diesem Jahr nicht mehr das Non-Plus-Ultra für Metalheadz in der Welt.
     
  2. Elayne

    Elayne Newbie

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Was die sanitären Anlagen betrifft, so waren sie doch wie man sie seit jeher kannte. KZ-Duschen (selbstverständlich kalt), Klowagen (alles andere als reinlich) und Dixies (naja, eben zu wenige). Ach ja, überrascht war ich, als ich in dem für 1 € gekaufte Heftlein las, dass die 2,50 € für das Duschen einmal Toilettengang inklusive sei, aber tatsächlich zusätzlich 50 Cent gezahlt werden mussten. Mir persönlich hat dies finanziell keinen Abbruch getan, nichts desto trotz war dies eine Fehlinformation und aus Sicht von Veranstaltern und Ökonomen ein nettes Entgelt. Vielleicht hätte man dieses Geld für ein höheres Gehalt und somit für bessere Sound-Techniker ausgegeben können, z.B.



    Dixis waren wirklich scheiße, aber die sanitären Anlagen waren bei den Frauen Top!
    Und ich/wir hatten keine Probleme mit dem duschen inklusive Toilettengang. Wir mussten nie zusätzliche 50 Cent bezahlen. Man hat ja einen Stempel fürs duschn bekommen und konnte damit direkt zu den Toiletten durch!
    Also aus meiner Sicht keine Fehlinfo!

    Bei vielen anderen Punkten gebe ich dir leider Recht....
     
  3. Rawside

    Rawside W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2002
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Was den Turnbeutel angeht, da muss ich dich korrigieren.
    Es stand sehr wohl auf der Homepage, dass jede Person im KFZ die Gebühr zu entrichten hatte. Das wusste ich allerdings auch erst in der Nacht, als es für uns losging. Aber dafür konnte der Veranstalter nichts. Es wurde rausgegeben.

    Zum Thema Duschen:
    Ich habe jedes Mal warm geduscht. Man muss eben wissen, wann man geht (In Extremo - gähnende Leere :D ).
     
  4. mijuko

    mijuko Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Was den "Turnbeutel anbelangt, wir sind mit neun Personen im Bully angereist, da sind es dann schon mal schlappe 90 ( in Worten NEUNZIG ) Tacken, die da berappelt werden mussten! Auch wenn wir es vorher wussten ist das eine Menge Kohle für das bißchen Inhalt! :confused:

    Was den Müllpfand anbelangt, grandiose Idee, leider keinerlei Auswirkung, der Campground sah aus wie eh und je. :(

    Das ärgerliche daran war eigentlich, daß viele Mülltüten gar nicht erst abgegeben wurden und kreuz und quer rumlagen, können die Leutz dann nicht wenigstens den Papierschnipsel rantackern? :D
     
  5. Muschi

    Muschi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2005
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    Was viele wohl noch immer nicht begriffen haben:
    Man hat nicht den Turnbeutel gekauft, sondern 10 Euro Gebühren bezahlt, fürs Campen und Parken. Damit sich nicht alle über 10 Euro zusätzliche Gebühren ohne sichtbare Gegenleistung aufregen, haben alle ein paar Werbegeschenke im Sack bekommen.
     
  6. Großmeister

    Großmeister Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Also ich war drei mal auf den Dixis und jedes mal waren die sauber und haben auch nicht grossartig gestunken.

    Geduscht habe ich einmal und das war warm, wenn auch etwas spärlicher Wasserstrahl.

    Ihr hattet wohl Pech gehabt bzw seid einfach zur falschen Zeit hingegangen.
     
  7. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    87.714
    Zustimmungen:
    280
    Blijf dan weg!!! Als ik van zo ver kom, dan hoor je me niet mekkkeren, ik pas me aan!!! (en zie maar waar ik woon, dan zie je 't vaneigens :mad: )
    Niemand hat dir gefragt nach Wacken hin zu fahren. Und wenn du richtig gut gelesen hattest (es war dabei alles auf Deutsch auch noch, die andere Sprache waren abhängig von deren Übersetzern), dann hattest du lesen können dass die PARKGEBÜHREN GESUNKEN WAREN AUF NULL!!! Dagegebüber stand dieser F:M:B, die JEDER Besucher (egal ob Auto oder nicht) kaufen musste. (die Sachen in dem Bag, da rede ich nicht von)

    Viel Geld ausgegeben? Ihr wart mitm Auto, dann ist 'ne kleine Invertierung in Campinggaskocher usw auch einfach. Kann danach eigenes Essen kochen, wie zu Hause, und zahlt einfach "nix" dafür! Der Edeka ist in der Nähe und das ist 'n ganz normaler Supermarkt wie z.B. Lidl, K&K und andere in DE! (ja, als je uit Oostenrijk of Zwitserland komt, dan moet je 't maar daarmee vergelijken, moet je maar zeggen waar je je gat 's nachts op legt)

    Und am Mittwoch ist's ungehört reservierte Plätze ein zu nehmen. Bleib davon weg, nicht die Ordner werden dir Probleme geben, auch die Leute die dafür reserviert haben werden dich genau so nerven wenn's sein muss. Die warten auch auf andere Leute von der selbe Gruppe. Einfach durchwandern, und man ist bem C-Platz, so schwierig ist's heuer nicht mehr!

    Maar ja, lezen is een kunst.

    Sanitär ist ein gekanntes Problem, davon sag' ich dann auch kein Wort dazu, obwohl es mir irgendwie noch ging (morgens nur, hoge bomen vangen veel urine :D)

    Tot zover mijn 2 centen.
     
  8. Rawside

    Rawside W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2002
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Schon Richtig, Muschi.
    Bloß wurden früher 20 Tacken für ein KFZ fällig und heute sind es pro Person 10. Für einsame Fahrer sicherlich fairer - für den obigen Bus aber wohl schon arg derbe.
     
  9. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    87.714
    Zustimmungen:
    280
    Bin nie mitm Auto nach Wacken gefahren, musste auch eins kaufen. Terecht!
     
  10. Not Dead Yet

    Not Dead Yet Member

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Das sich jemand dort seine komplette verpflegung aufm festivalgelände kauft is grad bisschen krass ? Was is daran so schwer ne gaspulle und nen grill/ gaskocher mitzu nehmen? paar päckchen nudeln oder reis, fertigsaucen und ab dafür, kackste zwar rot nach ner zeit aber muss man auch ma erlebt haben :D Wir hatten dienstag- donnerstag schwenker und den Rest der zeit nudeln und reis :D geil. mal dies dazu mal das dazu als geschmackliche abwechslung und fertig, hat einfach geil geschmeckt :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 07. August 2006
  11. mijuko

    mijuko Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Falsch! Man hat die Gebühr nicht für campen und parken bezahlt, sondern nur für parken!

    Auszug aus dem Festival-ABC:

    Aus organisatorischen Gründen sind wir gezwungen unser Park- und Campingsystem umzustellen. Diese Umstellung möchten wir gleichzeitig für die Erweiterung unseres Serviceangebotes zur Verbesserung des Festival nutzen.

    Jeder Besucher erhält die FULL METAL BAG mit folgenden Leistungen:

    > Parkberechtigung jeglicher KFZ egal ob Auto, Bus, Motorrad, Wohnwagen oder Wohnmobil (d.h. die Parkgebühr von 20,- bei normaler Anreise - wie früher - entfällt und ist ab 2006 mit in den 10,- enthalten!)
    > freies Camping direkt am KFZ.
    > wie immer gibt es keine Limitierungen in der Mitnahme von Getränken oder sonstiger Verpflegung (Glasbehälter erlaubt) auf dem Park- u. Campinggelände


    Stimmts oder habe ich recht? ;)
     
  12. Rawside

    Rawside W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2002
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich ist es gerechter, wenn nun jeder zahlt. Trotzdem pisst es diejenigen an, die bisher gewohnt waren für's Auto zusammenzulegen. Mehr wollte ich dazu gar nicht sagen. ;)
     
  13. Elayne

    Elayne Newbie

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Richtig! Wir waren voll ausgerüstet und haben uns nur einmal was zu essen aufm Gelände gekauft, weil wir zu faul zum laufen waren. Wir hatten Gaskocher und Geschirr/Besteck dabei und haben gelebt wie Gott in Frankreich! 2 Tage grillen und die restliche Zeit fett kochen! Morgens gab es sogar Rüherei mit Speck und Ziebeln! Unsere Nachbarn haben es zwar als dekadent bezeichnet, dafür durften sie aber auch mal probieren!
    Wer sich also gut organisiert, kann auch aufm Wacken wirklich gut essen und das auch noch billig!! Da sind mir dann die Preise der Fressbuden ziemlich egal!
     
  14. Not Dead Yet

    Not Dead Yet Member

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Richtig, vorallem wenn man mal dran denkt das die hotdogs, burger etc (zumindest mich) entweder gar nicht oder für 10-20 minuten gesättigt haben ! Und ich bin kein vielesser.
     
  15. Wurstbrot

    Wurstbrot W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. Februar 2004
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Geb dem Treadersteller in vielen Worten recht, bis auf die Sache mit dem Campground. Wir hatten zum beispiel reserviert mit 300 Mann. Was hättest du gemacht wenn wir nach euch angekommen wären und euch nachdem ihr voll aufgebaut habt da wieder runtergeschoben hätten. ?????
     

Diese Seite empfehlen