Wacken Foundation - Versteigerung des Grave Digger Backdrops endet morgen!

Dieses Thema im Forum "Deutsche News" wurde erstellt von Wacken-News, 11. April 2014.

  1. Wacken-News

    Wacken-News Newsbot

    Registriert seit:
    17. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.628
    Zustimmungen:
    12
    Um die Wacken Foundation bei ihrer Arbeit zu unterstützen, überließen Grave Digger der Stiftung ihr Backdrop mit dem Artwork des Albums "Liberty or Death". Das Backdrop hat die Maße 6,93 m x 4,46 m. Noch bis Samstag, den 12. April (18.00 Uhr) habt ihr Zeit euer Gebot auf ebay abzugeben.

    Hier...

    News auf www.wacken.com
     
  2. Mörv

    Mörv W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. Mai 2007
    Beiträge:
    25.188
    Zustimmungen:
    10
    Wo bleiben die Bands? :o
     
  3. euronimus

    euronimus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    1
    na dann ist ja nach der Versteigerung vielleicht Geld für neue Bands da...also kräftig bieten...vielleicht hilfts ja
     
  4. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    32.822
    Zustimmungen:
    444
    :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

    Die Einnahmen kommen zu 100% der gemeinnützigen Stiftung Wacken Foundation zu Gute, deren Zweck die Förderung von Hard Rock- und Heavy Metal -Musik ist. Bands und Künstler aus der Metalszene haben die Möglichkeit Unterstützung von der Wacken Foundation für die Umsetzung ihrer Projekte zu bekommen. Mehr Infos dazu findet ihr unter
     
  5. Tobes

    Tobes W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Juni 2012
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    19
    Was sollen die smilies:confused:

    Er hat doch recht, das Geld ist für neue Bands!
     
  6. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    32.822
    Zustimmungen:
    444
    oh ok, so gesehen haste recht :D :D :D
     
  7. MMetal

    MMetal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2011
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    0
    Na dann wurden ja schon fleißig "Bands gesammelt". :o
    Und auch neue Bands hätten gerne ordentlich Schotter für einen Auftritt beim W:O:A. Immerhin sollte sich die Orga geehrt fühlen :o
     
  8. euronimus

    euronimus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    1
    Und genau so war es auch gemeint...da die anderen Bands ja entweder zu teuer sind oder keine Lust haben, kommt ja vielleicht etwas aus diesem Bereich...quasi aus Dankbarkeit^^
     
  9. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    32.822
    Zustimmungen:
    444
    ja sorry war mein Fehler :D

    Aber das wäre echt mal ne Maßnahme wen vöölig unbekanntes auf die Hauptbühne als "überraschung" zu schicken, da sind bestimmt einige Perlen dabei....
     
  10. MMetal

    MMetal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2011
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    0
    Dann könnte man ja auch einfach das Metal Battle auf den Hauptbühnen machen...
     
  11. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    32.822
    Zustimmungen:
    444
    das wiederum wäre etwas übertrieben...

    ausserdem gehts hier ja nicht ums Metalbattle, sondern um Bands die von der Foundation gestützt werden, das ist ja nochmal was anderes ;)
     
  12. Bärtel

    Bärtel W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. Juli 2010
    Beiträge:
    5.990
    Zustimmungen:
    0
    Man könnte auch einfach die Beergarden Stage vermehrt für kleine Metalbands statt Spassbands nutzen. Das Publikum ist da ja automatisch schon viel grösser als öfters mal im Zelt.
     
  13. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    32.822
    Zustimmungen:
    444
    naja, ich meide das Zelt meist wegen der scheiss Luft darin, da bekomme ich schon n Schädel ohne zu saufen...ist schade um die meist echt guten Bands dort.
     
  14. Harrypatz

    Harrypatz W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Wäre dafür, fand es im Zelt auch meist viel zu laut und das trotz das ich schlecht höre. Eben die Akustik dort.
     
  15. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    21.489
    Zustimmungen:
    219
    2012 war die Luft klasse. Da sind die Eingänge in Hauptwindrichtung gewesen, schön temperiert und durchlüftet. Kein Vergleich zu 2013.
     

Diese Seite empfehlen