Wacken allgemein und das 3,50€ Wasser

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2011<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Dr.Gittfinger, 14. August 2011.

  1. Dr.Gittfinger

    Dr.Gittfinger Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Grundsätzlich muss ich sagen, dass ich/wir wieder viel spass hatten. Mit den Jahren arrangiert man sich mit so einigen Dingen, die man im Vorjahr eventuell noch kritisiert hat. So sieht man z.B. auch über Leute hinweg, die zu Wacken weniger passen, aber jeder sollte auch die Chance bekommen sich jedes Event mal anschauen zu dürfen, ausserdem nimmt die Zahl jener von Jahr zu Jahr scheinbar ab(lag wohl auch am 2009er Jubiläum).

    Das eigentlich Problem liegt mehr in der Tatsache, dass es fast nicht möglich ist sich Wasser mit auf das Festivalgelände zu nehmen.
    Klar kann man ein Tetrapack voll machen und mit einer Tapekonstruktion versehen, so das es sich tragen lässt, aber nach mehreren Stunden auf dem Gelände ist es auch mal leer und man müsste es für Teuer Geld auffüllen lassen (ca. 8 € = 1l). So ein Tetrapack weicht auch mal durch oder geht im Gerangel kaputt, also nicht das optimalste Gefäß.
    Im letzten Jahr hatten wir Feldflaschen (nur mit Wasser befüllt, 1L), aus weichem Plastik, mit denen wir problemlos durchkamen. Optimal am Gürtel zu tragen, gehen nicht kaputt und weichen auch nicht durch.
    Dieses Jahr war es ganz verwirrend, wir wollten am Do den ersten Eingang passieren, meine Frau kam durch (mit Feldflasche), uns wurde der durchgang verwehrt. Dazu kam, dass dort der Security-Teamleiter absolut unfreundlich war und meinte er müsse sich nicht mit mir unterhalten und mir bei meiner Frage, was an der Flasche den gefährlich sei, die selbe leicht auf den Kopf schlug und fragte ob es weh tut.
    Jetz kommt das verwirrende, zwei Eingänge weiter kamen wir Problemlos durch.
    Am nächsten Tag war es dann ganz vorbei, ausser meine Frau die kam wie immer durch, nur die Männer nicht, recht komisch. Also liessen wir die Feldflaschen daraufhin im Lager und wollten uns dann am Sani-zelt mal etwas Wasser holen und bekamen zu 3. nur einen Becher mit der Begründung ihr könnt euch was am Becksstand holen.

    Der Vorteil liegt auf der Hand. hatten letztes Jahr die Situation, dass jemand neben uns abgeklappt ist und wir, für ihn den glücklichen Umstand hatten, Wasser mit zu haben. Deshalb sollte es wenigstens, aus unserer Sicht möglich sein, günstig oder gar umsonst Wasser zu beziehen und eine Möglichkeit gefunden werden dieses auch sicher zu transprotieren.
     
  2. Comaschlumpf

    Comaschlumpf Member

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Das mit verschiedenerlei Maß am Eingang gemessen wird ist mir auch aufgefallen. Mal durfte ich meine Kamera mitnehmen, mal nicht (ist blöd wenn man auf U ganz oben wohnt und ne knappe Stunde hin und zurück braucht) Mal konnte ich ne PET-Flasche Wasser mitnehmen, mal nicht.

    Ich bin auch der Meinung das man Wasser in "sicheren" sprich weichen Behältern unbegrenzt mitnehmen können sollte. Ich bin meistens morgens gegen 12 im Infield aufgeschlagen und selten vor 1 Uhr Nachts heimgekommen. Da bleibt nur für teuer Geld Bier kaufen (Wasser ist nicht so viel billiger das es sich lohnen würde, ergo mehr Alkoholleichen) oder öfters mal ne Wanderung ins Zelt in Kauf nehmen.

    Vorschlag: 0,5 L Stilles Wasser für 1-1,5€ (da verdienen alle genug dran) kalt am Stand oder evtl. Wasserspender mit trinkbarem Wasser zentral aufstellen, bringt kein Geld ist aber Nutzerfreundlich.
     
  3. OnkelTom79

    OnkelTom79 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    Ist wohl nicht 100% gereglt. Frauen kommen wohl damit durch weil sie eh schon hinter dem Gitter sind beim durchsuchen.

    Glaube auch das es eher eine Forderung der Standbetreiber ist, damit man auch konsumiert.

    Aber beim Sanizelt Wasser holen ... da könnte ja jeder kommen. Und wenn ihr so dehydriert seid damit man zum Sani muss bekommt man sicher auch Wasser.
    Ist wohl auch eher ein prinzipielles Ding, sonst stehen da immer 50 Leute die nen Schluck Wasser wollen.
     
  4. Dr.Gittfinger

    Dr.Gittfinger Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hatte ich noch vergessen, wir wollen uns fürs nächste Jahr, Trinksäcke aus Leder holen, eventuell kommt man dann damit durch.
    Ausserdem ist es ja hilfreich, dass man erst garnicht dehydriert, wenn man eben Wasser mitführen darf und es auch kostengünstig nachfüllen kann, denn am Bier wird denke ich an den Ständen schon gut Umsatz gemacht.
    Ausserdem sprach ich die Security auch auf die Wackenmaßbecher an, die doch sehr hart und stabil sind und bekam die anwort "Die sind ja von Wacken!".

    Sicherlich ist es schwer füt die Security, aber wenn jemand nur Wasser mit sich führt, kann man zwar nicht davon ausgehen, aber vermuten das der jenige keinen Stunk machen will oder sich komplett abschiessen möchte.
     
  5. spartacus

    spartacus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    wie groß dürfen die tetrapacks jetzt eig sein? immer noch nur 1 Liter ?
     
  6. Dr.Gittfinger

    Dr.Gittfinger Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weiss 1L, ja...
     
  7. spartacus

    spartacus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    da fällt mir abgesehen von milch auch gerade kein anderes getränk ein, dass in 1l packs verkauft wird. und ich will mein wassen auch iwi nicht ein nen milchkarton packen. auch wenn ich den so notdürftig da ausgespüt habe....
     
  8. Libbelah

    Libbelah W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.606
    Zustimmungen:
    1
    Eistee?:confused:
     
  9. 7dayspilot

    7dayspilot Newbie

    Registriert seit:
    01. Januar 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hm... das auf dem Festivalgelände Wasserspender o.Ä. gefehlt haben war schon ein Problem, das will ich auch garnicht verschönen und das hat mich auch etwas gestört.

    Allerdings gab es nur wenige hundert meter außerhalb des festivalbereiches hinter dem wackinger-village eine komplett kostenlose und unbegrenzte wasserentnahmestelle. Da hätte man als U-Camper jederzeit hingehen können, um sich "vollzutrinken" ;-)
     
  10. sweet_melli

    sweet_melli W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2006
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    6
    Ich denke das man nen Becher Selter auch locker für 1 € verkaufen kann und massig gewinn damit macht! Selbst ne 1l Flasche kostet im Normalfall keinen Euro..wenn man nicht grad irgendein französisches Modeselterchen im Kelch haben möchte ;)
     
  11. spartacus

    spartacus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    eistee in 1l packs? lidl edeka und co haben doch immer nur 1.5
     
  12. JoeChilango

    JoeChilango W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte wetten, dass es bei "einmal hin, alles drin" stilles Wasser in 1l-Tetras gibt. Hatten wir letztes Jahr beim Zelten in Norddeich bei, mein' ich.
     
  13. Dr.Gittfinger

    Dr.Gittfinger Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Es stört aber ungemein den Konzertspass/fluss, wenn man sich zwischendurch rauswühlen muss, dann noch 15min für hin und rückweg braucht, eventuell am Spender noch anstehen muss oder er sogar leer ist.
     
  14. spartacus

    spartacus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    das wasser trinke ich lieber nicht einfach so:D
     
  15. OnkelTom79

    OnkelTom79 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    Trinkt einfach Bier. Da ist Wasser und Getreide drinne, muss gesünder sein.
     

Diese Seite empfehlen