W:O:A Party am Horn von Afrika

Dieses Thema im Forum "Deutsche News" wurde erstellt von Wacken-News, 11. Oktober 2011.

  1. Wacken-News

    Wacken-News Newsbot

    Registriert seit:
    17. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.625
    Zustimmungen:
    12
    Vor einiger Zeit erreichte uns Nachricht von ein paar Metalheads, die zur Besatzung der deutschen...

    News auf www.wacken.com
     
  2. Perfect-Dark

    Perfect-Dark W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. November 2001
    Beiträge:
    18.444
    Zustimmungen:
    5
    Nette Sache!
     
  3. mannimamut

    mannimamut W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    23. August 2010
    Beiträge:
    12.981
    Zustimmungen:
    0
    ..geil..sogar mit Großbildleinwand :cool:
     
  4. Aviarium

    Aviarium Newbie

    Registriert seit:
    07. August 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    man könnt auch sagen, sie haben zur Wackenzeit das größte Horn der Welt gehalten ... wenn auch nicht sonderlich hoch :D
     
  5. Jacklalanne

    Jacklalanne W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. Januar 2009
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    0
    Nett, aber totaler Kappes :o.

    Krieg ich auch so ne Party veranstaltet, wenn ich nächstes Jahr im August Handstand in Nepal mache und deswegen nicht hin kann? :rolleyes:
     
  6. Schlomo

    Schlomo W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. März 2011
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Sieht gut aus :D
     
  7. euronimus

    euronimus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    1
    Vielleicht hätte man noch ein paar Piraten mit einladen sollen, damit aus denen auch mal was Vernünftiges wird - Musiktherapie sozusagen.
    Auf alle Fälle nette Aktion :)
     
  8. Schwarzwaldelch

    Schwarzwaldelch Member

    Registriert seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    hey, klasse Jungs...das nenn ich mal fett Party !! Ein Gruß von uns Landratten an euch Seebären und immer eine Hand breit Wasser unter dem Kiel :)
     
  9. Royo

    Royo W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Klasse !
     
  10. tronix

    tronix W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    29. Juli 2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    z.B. Alestorm :D
     
  11. Bob Kelso

    Bob Kelso W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    22
    Coole Aktion!
    Der Unterschied zwischen einem Handstand in Nepal und einem Militäreinsatz zum Schutz von Menschenleben ist dir aber bewußt oder? Die Jungs (und inzwischen auch Mädels) schützen dort unten Menschen und Waren, die auch für uns hier in Deutschland recht wichtig sind (Benzin zum Bleistift) und verdienen deswegen moralische Unterstützung.
     
  12. Jacklalanne

    Jacklalanne W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. Januar 2009
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Ich nicht auf Festivals kann, weil ich RTW Nachtschicht hab, interessiert das auch kein Veranstalter. Und warum? Weils Scheissegal ist! :rolleyes:
    Wobei, so ne Leinwand mit Live Stream im RTW wär bestimmt der Hammer!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2011
  13. Bob Kelso

    Bob Kelso W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    22
    Erstens hast du keinerlei Anspruch auf so eine Veranstaltung. Haben die Soldaten natürlich auch nicht, bevor jemand losmeckern will.
    Zweitens, wenn du in irgendeiner deutschen Stadt einen Rettungswagen fährst, verdient das natürlich Hochachtung, keine Frage. Eine Mission vor einer fremden Küste ist aber eine ganz andere Kiste. Du kannst nach Schichtende nachhause gehen, die hocken trotzdem noch vor einer fremden Küste rum.

    Natürlich ist die Aktion nicht zwingend notwendig, aber es ist doch eine prima Geste. Wo ist also das Problem?
     
  14. whiteworm

    whiteworm Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Naja, andererseits ist das ein Beruf wie jeder andere auch, den man sich (zumindest heutzutage) frei aussuchen kann. Wenn sich jemand dafür entschieden hat, dann muss er halt mit allen Vor- und Nachteilen leben und deshalb nervt es mich dann desöfteren mal, wenn einige rumjammern oder übertriebenermaßen verehrt werden. Sicher ist das eine wichtige und schwere Aufgabe und ich würd auch nicht an deren Stelle sein wollen (deshalb mach ich es ja auch nicht :) ), aber andere Berufe sind mindestens genauso wichtig und einige Leute sind ebenfalls mehrere Monate am Stück von weit weg von zu Hause tätig (zum Beispiel auf Containerschiffen).
    Mal ganz abgesehen davon finde ich die Idee von den Jungs aber dennoch toll und ebenso das Engagement der Orga.
     
  15. teufelchen

    teufelchen Newbie

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi Ihr,
    Ihr hab Beide recht, es gibt im Grude keine unwichtigen Jobs, sonst würde es sie ja im Grund auch nicht geben und es haben auch die Unterstützung verdient die zum Beispiel keinen Urlaub bekommen haben und am Wochenende arbeiten müssen, wie Alten und Krankenpfleger zum Beispiel. Aber in diesem Falle weiß ich dass die betroffenen Soldaten die Feier selbst organisiert, geplant und bezahlt haben. Das WOA Team war aber so nett das ganze mit ein paar Metalbags , T-Shirts usw. nach Anfrage zu unterstützen. Dafür ist mein Vater auch auf seiner Karte sitzen geblieben, da hat auch keine Kartenversicherung geholfen, da sei ihm doch die keine Party gegönnt und ich weiß aus sicherer Quelle ;) das ein Teil der kleinen Wackenparty nächstes Jahr auf der großen dabei ist und dann den echten Sound und die echte Stimmung genießen kann…
    In diesem Sinne have a nice day
     

Diese Seite empfehlen