W-LAN

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2012<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Kai Schneider, 05. August 2012.

  1. Kai Schneider

    Kai Schneider Newbie

    Registriert seit:
    05. August 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Als ich im Vorfeld zum diesjährigen Festival gelesen habe, dass es mittlerweile W-LAN geben soll, habe ich und mein Kumpel unmittelbar nach Anreise zunächst erfolglos versucht, diesen W-LAN-Schlüssel zu organisieren.

    Wir haben an zwei Stellen danach gefragt (u. a. Info-Stand im Camper Park bei den Mietwohnwagen), doch die Mitarbeiter konnten diesbezüglich keine genauen Auskünfte geben. Dort erhielten wir auf jeden Fall die Schlüssel nicht.

    Erst an einem größeren Shop bekamen wir endlich diese Schlüssel.

    Das Problem dann war "nur", dass wir trotz den Schlüsseln keine Verbindung herstellen konnten, ja, unsere Handys (NOKIA und iPHONE, also unterschiedliche Geräte und Betriebssysteme) fanden noch nicht mal das verfügbare W-LAN :eek: Dies hielt sich so bis zum Schluss des Festivals.

    Der Netzempfang war auch denkbar mies, teilweise null Empfang, den ganzen Tag über, wobei hierfür ja aber keiner der Organisatoren was kann, wenn die Abdeckung durch die Netzbetreiber da nicht mitkommt!). Gerade deshalb wäre ja aber das W-LAN saupraktisch gewesen...:uff:

    Somit haben wir zweimal € 8,-- bezahlt, mit dem Ergebnis, dass nix ging...

    Mich würde interessieren, woran das schlußendlich lag :confused:

    Kann hierüber jemand Auskunft geben?

    Wäre echt super [​IMG]
     
  2. rooney723

    rooney723 Member

    Registriert seit:
    08. August 2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    War das WLAN nicht nur im Umkreis dieser Stände aktiv?
    Empfang ging bei mir perfekt, lediglich die Mobilfunkzelle war den Donnerstag leicht überlastet ( man hat nach dem Wählen gemerkt, wie der die Rufnummern gesucht hat )
     
  3. Bob Kelso

    Bob Kelso W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    22
    Hatte auch keinen Empfang (auf P), aber ich habe erst geguckt ob ich eines reinbekommen kann und wäre nur bei positivem Ergebnis losgedackelt zum Markt.

    Netz war meistens okay, Telekom hat sogar teilweise 3G ohne Probleme hinbekommen. Aber wenn eine Zelle voll ist, dann ist sie voll. Technisch bedingt, da kann man nicht viel machen - meinte ein mitgereister ITler.
     
  4. Emslandjoe

    Emslandjoe W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0


    Jau! Hat mich auch geärgert..obwol wir 150 Meter vom eingetragenen Punkt entfernt waren haben nicht einen Tag zumindest irgendwas gefunden!
    Völlig in die Hose gegangen...
     
  5. Skargon89

    Skargon89 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    0
    Wir waren am ende von P und hatten vollen Empfang sogar mal 3G.
    Wlan war nur schwach zu empfangen aber ich lief später eh nur im Flugmodus rum und das Handy wurde nur zum fotografieren und für die Running Order genutzt ^^
     
  6. Q.Q

    Q.Q W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.419
    Zustimmungen:
    0
    Also ich arbeite bei der Telekom im Service in der Entstörung, daher haben mich diese Mobilen Funktürme meiner Firma schon interessiert. Das Problem ist das eine UMTS Zelle natürlich irgendwann wie schon vorher beschrieben, voll ist. Auch Die Edge Zelle ist irgendwann voll... Daher gibt es schon Verbindungsprobleme... Die Funkzelle an sich war immer gut erreichbar, SMS waren kein Problem. Man hat auch gemerkt das die Funkzelle gegen Abend, wo die Headliner spielten gut entlastet wurde surfen war dann ohne Probleme möglich bzw auch Whatsapp :D.

    Was man nächstes Jahr besser machen könnte - Mehr Mastwagen und mehr, vorallem kleinere, UMTS/Edge Zellen dann gäbe es da auch kein Problem. Rein von der Funkzelle sollte es aber gar keine Probleme geben - Sprich einfache GSM Dienste wie zb SMS.
     
  7. rooney723

    rooney723 Member

    Registriert seit:
    08. August 2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    @Q.Q
    Same here,
    bin zwar Diagnose Mitarbeiter, aber auch immer geguckt wie die Zellen Auslastung ist.
    Am Donnerstag hatte ich glaube ich abends kurz garkeinen Empfang ( EDGE ), dann gings aber wieder ;)

    Hatte aber nur einen Mast gesehen ( höhe ~Thrash of the Titans Field )
     
  8. Q.Q

    Q.Q W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.419
    Zustimmungen:
    0
    In welcher Diag arbeitest du? :D Ich bin in Kritzmow/Rostock xD
     
  9. rooney723

    rooney723 Member

    Registriert seit:
    08. August 2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
  10. -Jochen-

    -Jochen- Newbie

    Registriert seit:
    02. August 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also ich wollte mir den Zugang am Donnerstag holen, aber ich habe nirgends mehr einen Schlüssel bekommen. Ich war an zwei Supermärkten und bei beiden war er ausverkauft.

    Wlan wäre bei uns ohne Probleme gegangen (N, nicht weit weg von nem Funkmast).

    UMTS war völlig ausgelastet. Wir hatten auf unseren Handys zwar meist Hsdpa oder 3g, aber versenden und empfangen ging nicht.
    Auf dem Festivalgelände ging es zum Teil. Zumindest Whatsapp und mal nen Bild verschicken.
     
  11. Summerbreeze

    Summerbreeze Member

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir ging auch nix, dafür aber dann aber das normale 3G-Internet meines Anbieters auf dem Schmarrnphone entweder direkt vor der Bühne, oder frühmorgens auf dem Zeltplatz.
    Letztendlich ist also das WLAN-Ticket rausgeschmissenes Geld gewesen.
     
  12. Wetter

    Wetter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    7
    Der Empfang war in der Tat immer noch Lückenhaft, aber schonmal besser als in den letzten 2 Jahren ;).

    Die Wlan Schlüssel gab es auf A/S zu genüge ab Mittwoch Nachmittag. Der Empfang war auf A bis etwa zur Mitte zu L Verfügbar. Bei Gewitter brach das Ding natürlich völlig zusammen für einen Moment.

    Bullhead City, Wackinger Dorf und Infield waren allerdings alle tot. Beim Wikinger Dorf gab es ein Signal am Nordeingang, dieser "flog" wohl eher Richtung Norden statt ins Dorf hinein.

    Wenns aber funktionierte, war die Geschwindigkeit stehts gut. Bilderuploads auf Facebook ging zwar gar nicht, aber dafür Whatsapp :D.

    Wlan ist nunmal nicht für Empfangsreichweiten über 100m gedacht, daher ist ein "kompletter Ausbau" sehr schwierig zu planen ohne Angst um Technikdiebe zu haben.


    Das Handynetz selber lief dieses Jahr sehr gut. Man hatte bei S nen mobilen Handymast aufgestellt. So war UMTS und 3G in Grunde stehts verfügbar wenn die Zellen nicht gerade überlastet waren. In Vergleich zu den letzten Jahren eine klare Verbesserung. Normal konnte man spätetens Freitag Abend nix mehr mit sein Handy anstellen ;)
     
  13. phreakk

    phreakk Newbie

    Registriert seit:
    08. Juni 2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Also meine Leute und Ich haben uns das auch überlegt. Wir haben auf X gecampt, hatten teilweise gar kein Internet Empfang, teilweise sogar nicht einmal Telefonnetz.

    Trotz allem, wir hatten auf X (am oberen Ende Richtung Duschen/WCs) 2 Hotspots Empfang (afaik 22 und 23) auf einem Signalbalken von drei. Wäre also durchaus gut machbar bei uns gewesen. Allerdings war es uns das Geld nicht wert, da check ich doch lieber meine Dinge nachts wenn ich zurück komme oder früh morgens. Da war es immer bestens mit dem Empfang :)
     
  14. Sorrownator

    Sorrownator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    53
    Ein Kumpel hatte sich wie letztes Jahr auch WLAN geholt, leider funktionierte der WLAN Hotspot in der Nähe unseres Zeltes nicht (waren auf O, nächster Hotspot in der Ecke von S). Als wir uns erkundigten, warum es nicht ging antwortete die Frau vom Frühstücksstand, dass das WLAN schon seit Donnerstagfrüh nicht ginge und es zwar gemeldet wurde, bis jetzt aber nichts getan wurde und sie auch keine weiteren Infos bekommen hatte. Wir haben uns dann weiter weg einen Hotspot gesucht.
    Mich hätte das sehr geärgert, im wesentlichen will man doch in Zelt Nähe surfen, wenn ich im Wackinger oder in Infield bin will man wohl eher Musik hörena ls Surfen. Und in Anbetracht der Menschenmenge dort ist es auch kaum verwunderlich, dass man quasi keinen EMpfang hat.
     
  15. dermichl

    dermichl W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2011
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Duschen ist kein Heavy Metal.
    WLAN ist erst recht kein Heavy Metal.
    Heavy Metal ist kein Heavy Metal. :o

    Es is ein Festival verdammt, da is das letzte, was man braucht, WLAN.
     

Diese Seite empfehlen