Vorschlag für eine neue PreOrder (X-Max) Regel

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2012<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von decembersoul, 02. September 2011.

  1. decembersoul

    decembersoul W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Wie wäre es wenn man den Vorverkauf der X-Mas Tickets nicht an den erste 10.000 Karten fest macht sondern wieder bis zu einem bestimmten Datum.

    Mein Vorschlag wäre das man ab Mitte 2012 schon die Karten für 2013 kaufen kann. Dabei endet der PreOrder Verkauf mit dem Beginn vom WOA 2012.
    Also hat die WOA Orga das Geld teilweise schon über ein Jahr vorher und kann noch weiter im Voraus planen.
    Der Käufer kauft dafür die Katze im Sacke ohne zu wissen wer da alles spielt.
    Dafür könnte man auch ausrechnen das das PreOrder Ticket dann nicht 30 Euro sondern nur noch 20 Euro günstiger ist.

    Nach dieser Regel könnte der Vorverkauf der PreOrder Tickets für 2013 bald anfangen.


    Alternativ könnte man auch den Preis staffeln.
    z.B. 150 Euro und jeden Monat den man das Ticket vorher kauft, ist es 2 Euro günstiger. Maximal 12 Monate, also 24 Euro sind dann möglich. Argumentieren könnte man das auch andersherum. Je später man das Ticket kauft, desto teurer wird es.

    Diese Änderungen der Verkaufsregeln hätten sicher auch Organisatorisch ein paar Vorteile, bieten aber auch genug Angriffsfläche.

    Wie ist eure Meinung dazu.
    Oder zählt hier auch das Motto "Never touch a running system" ?
     
  2. 1000 Knork

    1000 Knork W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. August 2011
    Beiträge:
    3.535
    Zustimmungen:
    18
    es gäbe die möglichkeit ab dem 1. advent die x-mas tickets zu verhökern, dabei aber zum normalen preis mit shirt, und die jetzigen x-mas tickets als frühbucher-tickets in billiger ohne shirt.. es ist wahrscheinlich selbst bei dem krassesten line-up unwahrscheinlich, dass zum 1.advent keine 10000 tickets mehr übrig sind..

    aber ich würde auch den teufel tun da überhaupt was zu ändern
     
  3. Stormtrooper

    Stormtrooper W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.680
    Zustimmungen:
    0
    Man könnte auch für die nächsten fünf Jahre ein X-Mas-Tix-Package für 500 Öcken zu Ostern letzten Jahres aufm Markt schmeißen. Mit fünf Shirts versteht sich:o
     
  4. 6Metal6Head6

    6Metal6Head6 Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ist doch Schwachsinn, wenn es die Tickets vorher zu kaufen gibt sind halt noch früher alle weg. Ergo: Noch größeres Disaster für die, die nicht mal eben blind einen Haufen Geld ausgeben wollen.
     
  5. JumpDaFuuckUp

    JumpDaFuuckUp Member

    Registriert seit:
    23. August 2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Auch wenn ich samstags in Wacken schon immer rumheule, dass ich ab morgen (Sontag) wieder ein Jahr runterzählen muss... ich möcht mich nicht schon um das nächstjährige Festival kümmern wollen, wenn ich noch nichtmal auf dem diesjährigen gewesen bin...

    Warum was verändern, es läuft so doch
     
  6. Stormtrooper

    Stormtrooper W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.680
    Zustimmungen:
    0
    Ey, ich hab das Geld, dann will ich auch, dass es mir jemand abnimmt. Und wenn ich mir dafür fünf Jahre keine Sorgen machen brauch - was solls?
     
  7. Backe

    Backe Banned

    Registriert seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Anzahl der X-Mas Tickets einfach erhöhen

    Das Verkaufssystem über Metalix hat mich dieses Jahr mit den X- Mas Tickets voll angeschissen weil es auf einmal nicht mehr möglich war sich einzuloggen.
    Danke für nichts.
    2011 hatte ich eine Nummer unter 150 von 10000.
    Ich kenne Wacken noch mit Tageskarten und noch nicht ausverkauft.
    Ein Vorschlag meinerseits.
    Wie wäre es damit, ab Montag morgen 00:01 so wie jetzt auch anstelle von 10000 Tickets direkt 30000 bis 40000 Tickets in den Vorverkauf als X-Mas Ticket einleiten.
    Damit kein finanzieller Schaden entsteht, dafür die normalen Tickets nur 10 € teurer und ohne T- Shirt und alle hätten ein Lächeln im Gesicht.
    Damit wären die Möchtegern Profi-Verkäufer bei EGay aussen vor, da es einfach zu viele Tickets gäbe und das ganze Nebengeschäft wäre lahm gelegt.
    Es war keine Woche vergangen und der erste hatte seine X-Mas Tickets schon wieder eingestellt um schnelles Geld zu machen.
    Das könnte die W.O.A Organisation damit sehr leicht umgehen bzw lahm legen.
    Viel Spaß noch und man sieht sich bei Ministry
     
  8. sweet_melli

    sweet_melli W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2006
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    6
    Ich habe ohne Probleme um 00:05 bestellt...2 Tickets mit Shirts in 2 Größen...meinetwegen braucht man da auch nichts ändern!
     
  9. spartacus

    spartacus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    ich ordere ein ticket für 2021 für die reunion-show von den scorpions :o
     
  10. BastiSito

    BastiSito W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Juni 2010
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    0
    Da ich auch um 00:05 die Bestellung hatte: Reine Neugier, welche Ticketnummer hast du? Mich würd mal interessieren wie schnell die runtergezählt haben in den ersten Minuten...
     
  11. harry1980

    harry1980 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. November 2003
    Beiträge:
    3.854
    Zustimmungen:
    10
    ich glaube nicht dass das was bringen würde , ausser dass das erste Kartenkontingent für 2013 schon vorm WOA 2012 weg ist ..
     
  12. Roc

    Roc W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. August 2008
    Beiträge:
    6.944
    Zustimmungen:
    0
    ich wäre ja eher dafür den Verkauf später zu starten also frühestens 1. September. Für mich wär schon richtig kacke wenn der Verkauf fürs nächste jahr schon vor dem diesjährigen Festival wär, denn da muss ich noch für das kommende Sparen, und nach den Festival wo dann die Tickets schon knapp werden würden müsste ich sofort bestelln, was auch finanziel schwierig wird. Nicht jeder hat das Geld locker sitzen.
     
  13. EddyPunk

    EddyPunk W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. Juni 2010
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Warum sollte die Orga etwas ändern? Besser kann´s doch net laufen!
    Innerhalb von 45 minuten die ersten 10000 Karten verkauft, seit ( bitte korrigiert mich, falls ich falsch informiert sein sollte ) 2007 in folge ausverkauft und das von Jahr zu Jahr früher!
    Ich würd da nüschts dran rüddeln! :D
     
  14. decembersoul

    decembersoul W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    klingt nach einer guten Idee
     
  15. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    87.716
    Zustimmungen:
    280
    Ich würde den VVK einfach abandonieren. Sowie das Festival. :/
     

Diese Seite empfehlen