...von Teufeln und Dämonen

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von black, 04. März 2002.

  1. black

    black W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. November 2001
    Beiträge:
    39.183
    Zustimmungen:
    0
    einmal tief durchatmen und bei Banshee auf den Klingelknopf drücken. Erwartet hatte ich ja
    nun eine Horde wilder, biertrinkender Wackenforumler und (da sowieso schon 2 Stunden nach
    Termin) laute Musik und unaufhörliches Schwatzen. Freudig begrüsst wurde ich dann von
    Banshee und Feyhach *such* und das wars. Oje, was is denn nun? Kaputter Anlasser und lange
    Staus vor Hamburg wurden mir als Grund angegeben...gut...also warten *wart* das geht ja gut
    los....nach mehreren Telefonaten und der Plünderung Feyhachs Biervorräte *danke*schmatz*
    trudelte dann die erste Fuhre Metler ein. Hektisches Hin- und Hergelaufe, ausführliche
    Begrüßungsarien und heimliche Musterung brachte dann sofort Leben in die Bude. Alle
    verteilten sich auf die vorhandenen Plätze, die Musik wurde ein Phon lauter gestellt und
    diverse Biersorten kamen aus Tüten und Rucksäcken zum Vorschein. Kaum 10 Minuten später
    setzte "bloody"TTP die ersten Erkennungsmarken und anwesende Sanitäter (danke Fey, Du warst
    die Rettung!) konnten mal so richtig zeigen, was man sonst nur bei Hans Meiser im Fernsehen
    sieht *g*. Dummerweise hat TTP es gleich richtig gemacht und die erste Gruppe von 3 Leute n
    machte sich auf zur Notfallpraxis. Sei dank ist der Finger noch dran und TTP wohl auf. Für
    uns hiess es dann weiterwarten. Nachdem dann die nächste Fuhre Metler eintraf war es bereits
    so spät, dass wir uns entschlossen, sofort aufzubrechen. Auf zur Bahn! Hat mal jemand
    versucht einer Gruppe (mehr oder weniger) Langhaarigen klar zu machen, dass sie 2 5ergruppen
    bilden sollen um sich eine günstige Gruppenkarte zu leisten? Versucht es
    nicht....Letztendlich hat es dann aber doch geklappt und schon leicht durchfroren waren wir
    froh, als die U-Bahn entlich ankam. Kneipe 1 war das Lehmitz, dort war bloodyTTP mit seinen
    Lebensrettern und xpet bereits anwesend und erwarteten uns. Leider war die Musik aber
    dürftig und so zogen wir sofort weiter ins "The Clochard". Entlich Bier und dank einer
    hervorragend bestückten Musikbox auch Metal. Einige sonderten sich gleich ab zum Nageln *g*,
    in der Ecke stand ein Holzblock, wo sich jeder mal dran austoben durfte und lange Nägel
    hineinschlagen konnte. Nungut, Kneipe is eben Kneipe und Hamburg is Hamburg, ergo erstmal
    kurz im Sexshop reinluschern und sich über diverse "Spielzeuge" auslassen....den Jungs
    musste was geboten werden, auf zur Herbertstrasse! (und wieder niemand, der mal heimlich ne
    Videocamera mitlaufen lies...) im angrenzenden Night-Light liefen dann die Onkelz, was ich
    ziemlich abturnend fand :-((( egal, nach Einspruch kam dann Metallica.....toll war das auch
    nicht..also weiter. Dem nagenden Hunger entgegenwirkend erstmal auf dem Weg ne 2 ?-Pizza
    einwerfen und ab zum Steppenwolf. Leider war da nun nix mehr los, weils ja auch schon
    ziemlich spät äh früh war und wir alle auch ein wenig geschafft waren. Zur Aufmunterung hat
    Banshee uns allen einen Mexikaner gegönnt, der wenigstens wieder Farbe in die Gesichter
    zauberte (Ausnahme: Demon, der schlummerte friedlich in der Ecke *ohneScherben*). Nach 2
    Anläufen wurde dann auch die Musik besser aber Stimmung wollte nicht so recht aufkommen.
    Dann lasst uns zum Abschluss noch eben zum Headbangers Ballroom runtergehen! Gesagt getan
    und los! Bei bitterkaltem Wetter marschierten wir also Richtung Headbanger. Dort angekommen
    fanden wir den Laden hell erleuchtet, einige Forumstreffler hockten noch am Tresen aber
    keine Musik und kein Bier mehr.....mist....dafür den langen Weg gelaufen....dann besser ab
    nach Hause, nun waren wir dann auch alle reif für die Insel.

    ---- hier muss nun jemand die Lücke füllen, weil ich brav nach Hause gefahren bin --------

    Samstag: gegen 14 Uhr erhielt ich die Mitteilung, dass als nächster Programmpunkt
    Remedy-Records auf dem Plan steht. Da meine Aufwachphase noch nicht komplett abgeschlossen
    war, schnorrte ich Demons Handynummer um später dazustossen zu können. Treffpunkt waren die
    Landungsbrücken, von wo aus wir mit einem Schiffchen nach Teufelsbrück fahren wollten. Sei
    dank war es zwar windig und kalt aber es hat (ausnahmsweise) mal nicht geregnet. Auf dem
    ersten Boot war drinnen kaum noch Platz und die ganz harten unter uns schlugen vor, die
    Aussicht vom offenen Oberdeck zu geniessen. Die festgeschraubten Tische hatten dabei
    allerdings nur noch den Sinn, dass man sich daran festhalten konnte, weil es doch heftigst
    wehte. Heisst eine Hand am Tisch, die andere am Bier. Nun war der Zeitpunkt gekommen eine
    HeavyMetal-Pause einzulegen und wir entschieden uns doch in den warmen Innenraum zu gehen,
    stehen ist besser als frieren *bibber*. Nach einem Viertelstündchen Warten im Unterstand
    erreichten wir mit einem weiteren Kahn endlich Teufelsbrück. 5 Minuten Fussmarsch und da war
    er...der Teufel.....ein wenig langweilig und rampuniert aber egal (Bier). Da wir unser Ziel
    erreicht hatten wurde es Zeit für den Rückweg. Leider mussten wir wieder auf das Schiff
    warten und es war lausig kalt und einige überfiel der Hunger.
    Am Fähranleger gab es ein Restaurant "Engel", was erstens den falschen Namen trug und 2tens
    viel zu teuer war. Besser kam uns da der hauseigene Imbiss mit Namen Luzifer, der im
    Windschatten lag, Stühle draussen stehen hatte und uns mit Essbarem lockte. Auf Anfrage sind
    dem guten Wirt dann allerdings doch gleich die Pommes ausgegangen und wir mussten uns weiter
    auf Flüssignahrung beschränken *prost*. TTP schien allerdings so verhungert auszusehen, dass
    Gnade vor Recht erging und die letzten 15 Pommesstückchen fritiert in einem Schälchen
    persönlich an den Tisch gebracht wurden....FÜTTERUNG....1000 Hände auf wenig Pommes aber wir
    hatten was zu lachen. Zurück in Hamburg gings dann erstmal zur Reeperbahn und ein wenig nach
    Patches und Metalkram stöbern. Langsam lockte der Gedanke, dass wir ja zum Italo wollten um
    mal feste Nahrung zu uns zu nehmen. Dort hatte man uns einen feinen langen Tisch in einem
    mit Girlanden dekorierten Raum aufgebaut. Der Kellner schaute etwas verdutzt, als ich ihm
    sagte, dass wir alle Bier trinken würden, brachte es aber anstandslos. Das Essen war früher
    auch günstiger aber es war eine gute Grundlage und wir staunten nicht schlecht, als nebenbei
    Livemusik (griechisch) gespielt wurde. Nach dem Essen...wir sassen noch alle beim Plausch.....setzte sich der Sänger dann incl. seines Mikrophons an unseren Tisch und
    beglückte uns mit seinen Gesängen (was immer er da auch gesungen hat...). Was jetzt
    allerdings passierte glaubt uns aber kein Mensch. Erstens haben wir Geschunkelt, 2. im Takt
    mitgeklatscht und 3. kann man zu griechischer Musik astrein Headbangen *g*. Wir haben also
    komplett Stimmung gemacht und kein Hausverbot bekommen!!! So richtig in Schwung geraten
    holte der Sänger dann Mario und mastaBe auf die Tanzfläche und wir lagen brüllend unterm
    Tisch, als wir die Sirtakitanzversuche beobachten durften. Zu guter Letzt haben dann Feyhach
    und TTP noch einen misslungenen Diskofox aufs Parkett gelegt, was uns den Rest gab.
    Jetzt endlich lockte uns aber der Headbangers Ballroom.
    Kurz nochmal in die Bahn gehüpft, vorher noch im U-Bahn-Tunnel ein Bierchen geschlürft und
    den dortigen Stammpenner in ein Gespräch vertieft. Dann 8 Minuten zu Fuß und wir waren da!!!
    Die Mukke fing langsam an gut zu werden, das Bier war kühl und günstig und wir waren unter
    Metlern! So sollte es sein! Spass, Party, Bängen, Saufen, Kickern und haufenweise Unsinn
    machen...das haben wir bis etwa 5 Uhr durchgehalten. Wie Banshee es geschafft hat, diese
    besoffene Meute (bin leider als Aufpasser ausgefallen) nach Hause zu bringen, wird mir auf
    ewig ein Rätzel sein....Jedenfalls weiss ich jetzt, dass die Knochen es einem nicht danken,
    wenn man auf einem Korbsofa pennt, daher hatte ich dann ein wenig zeit zu warten, bis
    morgends die meute so langsam von den Toten auferstanden ist und man zum gemeinsamen
    Schweigen...äh Frühstücken zusammengekommen ist. Gesättigt und einigermassen
    wiederhergestellt machten sich die Jungs dann auf den Heimweg. Banshee und ich räumten noch
    eben das Chaos weg und dann bin auch ich mal Richtung Heimat gefahren...puh, das war sicher
    nicht das letzte Mal, dass wir ein Forumtreffen gemacht haben, es war einfach toll!!!! Danke
    an alle, die daran beteiligt waren!

    stay black
     
    Zuletzt bearbeitet: 04. März 2002
  2. Feyhach

    Feyhach W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    6.869
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte nur noch mal anmerken, dass der Tanz von TTP und mir KEIN Discofox werden sollte, sondern einfach nur Freestyle-Lächerlichmachen-Und-Party-Feiern war :D
    Ausserdem haben wir den Im Headbangers Ballroom nochmal wiederholt (gab sogar Applaus :D ), fragt aber nicht, zu welcher Musik, dafür war ich entschieden zu blau ;)

    Und ich will mal schwer hoffen, dass wir uns nochmal in HH treffen können, war nämlich wirklich spassig :)
     
  3. Karsten

    Karsten W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    58.171
    Zustimmungen:
    4
    Ah ja, ein nettes Spektakel.
     
  4. Banshee

    Banshee W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    10.015
    Zustimmungen:
    0
    ...die Lücke füllen: also. da war garnichts mehr, alle viel zu kaputt und sofort in die Schlafsäcke verkrochen.
    Ich hatte für Samstag wieder mal reichlich "Luft" im Zeitplan gelassen und keine weiteren Aktonen vor 16 Uhr angesetzt. Da wir aber schon früher alle wieder fit und munter am Frühstückstisch saßen, habe ich einen Besuch bei Remedy Records vorgeschlagen. Da hatten die Jungs dann einel Stunde Zeit um die CDs und T-Shirts durchzuwühlen. Villemann hat sich auch gleich eine Karte fürs HOA geholt: aus Metall! Die kann man wenigstens nicht verknicken. Aber wie sie da `ne Ecke abreissen wollen? Mit `ner Kneifzange? :D
     
  5. schneeWITCHen

    schneeWITCHen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    4.734
    Zustimmungen:
    0
    was ich da wieder verpasst hab *bitterlich heul*

    wann gibts fotos?
     
  6. TTP

    TTP W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    10.497
    Zustimmungen:
    0
  7. TTP

    TTP W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    10.497
    Zustimmungen:
    0
    JaJa, tangentiale Ablederung am linken Zeigefinger... hört sich dch irgendwie geil an... und wie blöd der Arzt geguckt hat als ich bei der Erwähnung diese Unglück verheißenden Worte lachen musste...

    ich befürchte allerdings, dass meine Post-führung in Gefahr ist, da ich mit dem abgelederten Finger nur sehr lahm schreiben kann...
     
  8. xpet

    xpet W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    3.926
    Zustimmungen:
    0
    oh menno! *auchärger*
    ich wollt so gerne Sa noch ins Headbangers kommen, aber mir kam eine Spontanparty dazwischen, so dass ich gegen 23 Uhr völlig breit ins Bett gefallen bin... dumm gelaufen ;)
     
  9. Lord Brack

    Lord Brack Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2002
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Joh, war ne Super Paaaaady
    Schade, daß ich Sa. nicht mit ins HB konnte :mad:
    Aber die Show in der Taverne war ne heiße Nummer
    Der "Sänger" hatte uns echt lieb :)
    Da kann man nur sagen:

    JAMAS RULEZ
     
  10. Gorefield

    Gorefield W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    8.067
    Zustimmungen:
    0
    So, ich bin auch wieder auf den Beinen! Habe gerade den mastaBe zum Bus gefahren.

    Das Wochenende war wirklich genial! Vielen Dank nochmal an Banshee für die viele Mühe!

    ROTTEN TO THE CORE!!! :D
     
  11. GothGirl666

    GothGirl666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    *schnüff* Und ich war nicht mit :( Aber echt, wann gibt's Fotos??
     
  12. TTP

    TTP W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    10.497
    Zustimmungen:
    0
    also mein Fotoapparat ist mir vorher verreckt... bei Banshees funzte der Blitz nicht... usw.... ich glaub der Fey hat ein paar gemacht, aber als wir unterwegs waren, hate wir keinen Fotoapparat mit.
     
  13. Gorefield

    Gorefield W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    8.067
    Zustimmungen:
    0
    @GothGirl:

    Hmm... Das könnte ein echtes Problem werden. Bei Banshee war der Blitz kaputt und das Teil von Aborted ist im Headbanger's abhanden gekommen. Ich habe mich wirklich geärgert, keinen Apperat mitgenommen zu haben. Besonders am letzten Abend bei dem italienschen Griechen (oder so...) hätten wir den so gut gebrauchen können. :(
     
  14. TTP

    TTP W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    10.497
    Zustimmungen:
    0
    watt a TP *ggg*
     
  15. Gorefield

    Gorefield W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    8.067
    Zustimmungen:
    0
    Yeah. Ein echter Klassiker... ;)
     

Diese Seite empfehlen