Virenalarm für PC-Tastaturen

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Suwarin, 06. November 2002.

  1. Suwarin

    Suwarin W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    11.842
    Zustimmungen:
    0
    Virenalarm für PC-Tastaturen
    Der Molekularbiologe und Hygieniker Charles Gerba von der Arizona State University hat PC-Tastatur auf ihre biologische Belastung untersucht. Nach der Studie sind Tastaturen 400-mal stärker mit Bazillen und Viren verseucht als die von ihm definierte "durchschnittliche Toilette".
    Die Definition des durchschnittlichen Toilette stellt eine Quersumme der von Charles Gerba ermittelten in den USA üblichen Zustände der stillen Örtchen dar. Allerdings hat der Wissenschaftler wohl nur gut gesäuberte Toiletten näher in Augenschein genommen, denn laut der Studie ist auch eine frisch gereinigte Wohnung noch 200-mal stärker belastet als der von ihm definierte Durchschnittsabort, berichtet die Computerwoche .
    Besonders stark verseucht sind laut der Studie Firmenrechner, auf deren Tastaturen verschiedene Mitarbeiter schreiben, so Gerba. Dort finden sich neben Niesspuren auch Essensreste und Haarschuppen. Milben dagegen finden ideale Lebensbedingungen im Inneren des PCs. Durch den Gehäuselüfter angesogen kommen die Tierchen an ein warmes Plätzchen, an dem sie immer gut mit Staub versorgt werden, in dem sie ihre Nahrung finden. Gegen schmutzige Tastaturen soll übrigens Ausschütteln und Desinfizieren mit handelsüblichen Reinigungssprays helfen. Experten raten jedoch, von dem Einsprühen von Milbensprays in das Rechnergehäuse abzusehen - Kurzschlüsse sind bei solchen Aktionen nicht ausgeschlossen. (Computerwoche/uba)
     
  2. Lord_Helmchen

    Lord_Helmchen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
  3. Banshee

    Banshee W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    10.015
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir zuhause wohnen nur Spinnen im Rechner. Die Tastatur im Büro schüttel ich allerdings 1 Mal die Woche aus, um aus den Krümeln die Brötchen für die folgende Woche zu backen. ;) :D :D :D
     
  4. Omegatherion

    Omegatherion W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    0
    Mal wieder eine der Studien die niemand braucht.
    Wie wärs, wenn wir uns nach den Tastaturen gleich die Bürostühle vornehmen, die von verschiedenen Mitarbeitern vollgefurzt werden.
    Das ist ungefähr so förderlich wie die Geschichte über Krebseregende Stoffe, die bei der Reaktion von Schweiss und dem Chlor im Schwimmbad entstehen.
    Solche "Wissenschaftler" würden warscheinlich auch herausfinden, dass unsere Vorfahren auf Bäumen Rückenprobleme gehabt haben müssen und dass Tinte blau macht.

    Ich finds immer wieder super lächerlich.
     
  5. xantia

    xantia W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    16.516
    Zustimmungen:
    0
    hmm.... eigentlich keine blöde idee... *tastaturausleer* -.... äh... möchte jemand brötchen??
     

Diese Seite empfehlen