viele Pros, wenige Cons

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2003" wurde erstellt von Zeud, 05. August 2003.

  1. Zeud

    Zeud Newbie

    Registriert seit:
    17. Juni 2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    So, will hier mal meine Lobpreisungen und Kritikpunkte für das WOA los werden.

    Alles in Allem war es dieses mal absolut super!!! Herzlichen Dank an die Veranstalter, die das WOA dieses Jahr um einiges verbessert haben.

    Im Einzelnen:
    1.) Die Dixies waren wesentlich zahlreicher (oder besser verteilt). Zudem kamen sie mir (bis auf wenige Ausnahmen) deutlich sauberer vor als noch im letzten Jahr.
    2.) Die Videoleinwand zwischen den Hauptbühnen war absolut GENIAL!!! So konnte man sich Band, die einen nicht sooo sehr interessierten gemütlich sitzend von „nebenan“ ansehen, ohne sich die Füße in den Bauch zu stehen. Auch die weiteren Infos war super. Man wurde wirklich über alles Wissenswerte unterrichtet.
    3.) Gleiches gilt für die Info- Leuchtlaufbänder.
    4.) Die Idee mit der Blasmusikkapelle im Paulanergarten war ebenfalls eine super Idee. Wie haben es die Musiker aufgefasst?
    5.) Bandtechnisch war „In Flames“ der Ausreisser schlechthin. Ich hatte schon von einigen Freunden gehört, dass hier eine geniale Band am Start ist, habs jedoch verpasst mir was zuzulegen. Das wird aber nun definitiv geändert, denn die Band hat mich nur noch weggeblasen. Geile Show, geiler Sound, super Spielfreude, da hat echt alles gepasst! Auch „Twisted Sister“ hat mich positiv überrascht. Zuerst war ich sehr enttäuscht über die Absage von „Iced Earth“ (jedoch noch mehr von den Gründen, die Matthew Barlow anfügt – wer singt hier immer von „Brainwashed Fools“??? Und sich nun von ein paar Idioten in die Paranoia stürzen lassen – Fuck you!!!), aber TS haben mit ihrer Show einen mehr als würdigen Ersatz abgegeben. Dee Snider ist einfach ein sick Motherfucker!!!
    6.) Ordner: Die waren echt cool! Keine Anmache, wie bei R.I.P. (sorry, ich war echt dort), sondern nur strahlende Gesichter.
    7.) Security: Danke, dass ihr mich 95kg-Mann ohne zu Murren beim Crowdsurfen auffangt und sanft auf den Boden stellt. Rechnungen des Chiropraktikers bitte an mich ;-) FETTES KOMPLIMENT
    8.) Metalkaraokepublikum: Danke fürs Abfeiern! *mirkommenetznochdietränen*
    9.) Freibad: super Idee mit dem freien Einlass. Und die Bademeister waren auch verdammt cool. Haben ja jeden Scheiss durchgehen lassen. Wie kam eigentlich unsere Aktion mit dem „Bewerten“ der kranken 3m-Sprungbrettspinger an??? ;-)

    Und nu mal schaun, was es da Negatives gab:
    1.) Sound bei Slayer, Soilwork und anderen Bands ... das war grauenhaft.
    2.) Slayer-Gig an sich. Streicht den Jungs doch bitte 50% der Gage. Mehr wars nicht wert.
    3.) Rage: Schlechteste Band dieses Jahr. Die neue Band (auch wenn technisch herausragend) nervt tierisch, bringt keine guten Songs mehr zustande und wirkt live nur noch arrogant. Ich war ein Riesenfan. Jetzt, nachdem mich die „neue“ Besetzung zum dritten Mal maßlos enttäuschte und ich mich nicht durchringen konnte mir eine CD der neuen „Ära“ zu kaufen, wird Rage für mich ab nun gestorben sein.
    4.) Ich bin 190cm groß und hatte kein Problem mit den Duschen, aber wie soll jemand, der 170cm groß ist alle 5sec den Wasserknopf in 220cm Höhe bedienen?
    5.) Helga- Rufe – Sowas gehört aufs RIP und nicht nach Wacken ....

    Alles in allem wars nur noch genial. Alle Unannehmlichekeiten wurden beseitigt ... DANKE AN DIE VERANSTALTER!!!

    Chao Holger
     
  2. Wackenstramm

    Wackenstramm W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2003
    Beiträge:
    2.560
    Zustimmungen:
    0
    das im Freibad war nur geil! Besonders der Kerl bei dem alle imemr gejubelt haben, ich glaube der hies Viktor oder irgendwie so.... naja sicher bin ich mir nicht!
    Im Freibad ging wirklich total die Party ab einfach klasse, ich hoffe das wird nächstes Jahr wieder so!

    aber RAGE war doch knorke...hmm wahrscheinlich liegts daran das ich die früher noch nie gesehen hab...


    und das mit Helgaaa fand ich nur lustig! warum sollte das nicht nach Wacken gehören? Bekomm ich da mal aufklärung?
     
  3. Odinsdaughter

    Odinsdaughter Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ich fand die Helga und Timmmääyyyy Rufe auch
    nicht übel....so wusste man am Morgen schließlich immer wo man war;-)
     
  4. nostri

    nostri W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    0
    Bitte Rage war doch der Oberhammer. Bei mir isses ja genau umgekehrt, ich mochte früher die nicht, aber seit mike terrna und victor smolski die musik um ecken bereichern bin ich ein doch relativ großer ragefan geworden. ich find die in der formation nur oberaffentittenhammergeil, von denen kann ich jetz nich mehr genug kriegen.
    ich hab von sehr vielen gehört, daß slayer scheiße waren, gut daß ich die nicht mochte, denn die dusche zeitgleich tat echt gut :p
     
  5. Zeud

    Zeud Newbie

    Registriert seit:
    17. Juni 2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    > das im Freibad war nur geil! Besonders der Kerl bei dem alle imemr gejubelt haben, ich glaube der hies Viktor oder irgendwie so.... naja sicher bin ich mir nicht!
    Im Freibad ging wirklich total die Party ab einfach klasse, ich hoffe das wird nächstes Jahr wieder so!

    jou! für nächstes Jahr haben wir wieder vor Votings zu machen ;-)

    > aber RAGE war doch knorke...hmm wahrscheinlich liegts daran das ich die früher noch nie gesehen hab...

    jepp, sagen viele, dass es etz besser ist, bei mir ist aber echt das gegenteil der fall. ich mag die "ich-bin-ein-toller-rockstar" attitüden von Smplski und Terrana nicht ... aber Geschmäcker sind ja zum Glück unterschiedlich...

    > und das mit Helgaaa fand ich nur lustig! warum sollte das nicht nach Wacken gehören? Bekomm ich da mal aufklärung?

    ;-) Klar! HAt nen einfachen Grund. ICh hab was recht "Konservatives" studiert. Und zwar BWL und Informatik. Und meine Kommillitonen kamen mit meinen langen Haaren nicht zurecht und wollten daher ne weibliche Form von Holger kreieren. Daraus wurde Helga.
    Und da ich über Jahre so genannt wurde, isses ätzend, wenn man sich die ganze Zeit angesprochen fühlt ;-)))
     
  6. xantia

    xantia W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    16.516
    Zustimmungen:
    0
    haben uns halb tot gelacht ... und fleißig mitgebrülltr typ mit der den roten shorts war ja der knaller!!

    geil war ja auch die "lemming-aktion"als geschätzt 30 leute (wie) auf komando zugleich über die wiese rannten und sich ins becken stürzten! :D

    ich bin 164 *schnüff* und es ist WIRKLICH ein problem!!!!

    haben auch kein monopol drauf... wenn ich denk daß franz und helga schon vor 10 jahren und früher (mein gott so lang is das schon her? :eek: )n gesucht wurden ;)


    Zeud, du solltest das im Q&A posten, sonst liests keiner der woa-verantwortlichen!!
     
  7. Wackenstramm

    Wackenstramm W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2003
    Beiträge:
    2.560
    Zustimmungen:
    0
    naja ok dann kann ich das mit den Helga-rufen verstehen!
    also ich mache auch gerade mein Abi auf einem Wirtschaftsgymnasium, also erster Leistungskurs BWL !!! und Informatik nehm ich auch mit ins Abi *lol*

    ich muss mir auch immer die dummen sprüche anhören,...man ich würde am liebsten mal meine ganze Klasse mit aufs WOA zerren ;)
     
  8. Code86

    Code86 Newbie

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hoi,
    zu Thema Timmy :

    Timmy höhrt ich zum ersten Mal von unseren Zeltnachbarn aufm M als wir enstpannt nen Bier geschlürft haben =)
    Naja die ham angefangen mit dem gebrülle (ham jeden angeblöök der vorbei kam) und am Abend geh ich über Gelände und wurde überall von ein TIIIIMMMMYY begrüßt das wahr echt ein WOW effekt =)



    greetings
    code86
     

Diese Seite empfehlen