Verbesserungsvorschläge im Sinne des Forumsbereiches

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2008<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von VoiVoD, 07. August 2007.

  1. VoiVoD

    VoiVoD W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2002
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    70
    Als Erstes: I'll be back! War mein 7. W:O:A und habe alle "meine" Bands in der von mir gewünschten Bühnenentfernung erlebt. "Lustig" waren da nur 2 Typen (Einer größer als ich - der Zweite mit zig Plastik-Ohrringen, die beim Bangen sicherlich "nie" den Hintermann nerven), die kurz vor Type O Neg. meinten anzudeuten, sie wollten weiter nach vorne, dann aber genau vor mir stehen blieben. Die wunderten sich dann, daß ich sie unverzüglich wieder hinter mich platziert habe - das nur am Rande.

    Verbesserungsvorschläge: Ich beziehe mich hier vor Allem auf eigene Erlebnisse, aber auch auf Postings mir völlig Unbekannter hier und in anderen Foren:

    1. Mülleimer auf dem Vorplatz und an den "Hauptstraßen": Waren da überhaupt welche? Wenn ja, viel zu wenige. Die Leute bringen Flaschen mit auf ihrer unendlichen Odyssee vom Campground zum Bühnenbereich. Auf dem langem Marsch muß der Durst halt auch gestillt werden. Daher sorgt für sichtbare Entsorgungsmöglichkeiten und vermeidet so rumliegende Glasscherben!

    2. Ein-/Ausgang zum Bühnenbereich:

    Ein zweiter Ausgang muß her: Als ich nach Type O Neg. gehen wollte, mußte ich irgendwann den Ansturm der Immortalfans kreuzen. Macht Links und Rechts je einen Ausgang und in der Mitte 2 Eingänge und es werden (sinnlose, da zusätzliche) Staus vermieden!

    3. Ein-/Ausgang zur Party Stage:

    Die Auslagerung der Party Stage ist eigentlich eine gute Sache. Ich war da nur bei Overkill und kam gut rein und raus, aber was ich so lese, ist dieser Durchgang bei gleichzeitigem An- und Absturm einfach zu eng. Da muß ein zweiter Durchgang her - je einen für Rein und Raus und dazu noch ein Ausgang direkt auf den Vorplatz (ein Extra-Eingang muß nicht sein). Ach ja Overkill: Warum dauerte das Einpegeln der einen Stand-Tom hundert Jahre (30 Min.) zu lange?

    4. "Größe":

    Stop, in the Name of Love! Mehr geht nicht. Wenn man am Do. abends während Sodom keine Chance mehr hat, die WET-Stage zu entern (also das Zelt zu betreten): Es reicht an Menge, ist sogar eher schon zu viel! Fr. und Sa. abends wurden auch von recht Vielen als überfüllt wahrgenommen.

    5. FMB-Verarsche für X-Mas-Ticket-Besitzer (läßt sich nicht verbessern, da dieses Jahr auch bei X-Mas-Käufern (Hust: Juli/August=Weihnachten?) das schon mit kassiert wird, war aber SCHEIßE):

    Was sollte der Müll, daß 10.000 X-Mas-Ticket-Käufer am Donnerstag durch EINE Extra-Kasse geschleust wurden, um 20 Teuronen gegen den FMB und das Festivalband zu tauschen. Mag sein, daß einige Leute schon am Mo/Di/Mi anreisen, aber nicht nur ich durfte 90 Min. in dieser sinnlosen Schlange anstehen. Wäre zu einfach gewesen, 3 Leuten 'ne Kasse in die Hand zu drücken ...

    Für das Wetter vorher könnt Ihr nichts (das habt Ihr total super gemeistert auf dem Bühnengelände), aber für die Punkte, die ich hier aufgezählt habe. Die könnt Ihr aber verbessern und so Streß vermeiden. Paßt vor Allem bei der Größe auf. Ich habe dieses Jahr zu ersten Mal offene Aggressionen auf dem Wacken (Biergartenbereich) gesehen. Da war echt die Phase 4 fast erreicht.

    cu next year in WACKEN und

    Mosh it!

    VoiVoD
     
    Zuletzt bearbeitet: 07. August 2007
  2. Mr.Keks

    Mr.Keks W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    02. Januar 2007
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Wie oft wurde das eigentlich gesagt? Die 20€ sind eine Campinggebühr (nennt die sich so?) welche erst nach dem Verkauf der X-Mas Packages eingeführt worden ist...Die 20€ extrakosten sind daher angefallen. Das FMB hat NICHTS damit zu tun...
     
  3. VoiVoD

    VoiVoD W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2002
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    70
    Alles, was Du geschrieben hast, ist richtig.

    Aber die überlange Schlange hätte nicht sein müssen, während Rose Tatoo und Sodom spielen (Spät-Ticket-Käufer kamen viel schneller rein). Also erst lesen, dann denken und dann eher nicht posten!

    Mosh it!
     
    Zuletzt bearbeitet: 07. August 2007
  4. Helgomat

    Helgomat Member

    Registriert seit:
    06. Mai 2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Meine Vebesserungsvorschläge:

    - keine 2,50 Euro fürs Duschen verlangen wenn das Wasser eiskalt ist und warm nicht funktioniert

    - Das Konzert-Gelände in die länge ziehen damit die Leute auch genug Platz haben

    - die Stewards besser schulen, damit nicht der eine sagt "Ja darfst Du" und der andere sagt "Ne is´verboten"

    - Die WET-Stage kann ruhig ein zelt beliben. Aber dann bitte ein offenes wie beim With Full Force

    - Gratistaschentücher für die Heulsusen hier (Achtung Ironie)

    Das sind nur wenige Punkte die mir einfallen. Es gab dieses Jahr ja auch schon einige Verbesserungen:

    - Geldautomaten auf dem Gelände
    - Strassennamen zur besseren Orientierung (die Schilder wurden stellenweise leider von einigen Vollpfosten abgerissen)
     
    Zuletzt bearbeitet: 07. August 2007
  5. monochrom

    monochrom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15.501
    Zustimmungen:
    0
    Geil das man das glauben kann.

    *Hut zieh ob soviel Doofheit*
     
  6. Businsky

    Businsky Newbie

    Registriert seit:
    06. August 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    also, ich hab am Mittwoch Abend schon kein einziges Strassen-Schild mehr gesehen. Samstag Abend fragte uns ein Finne wo die und die Strasse sei?!!!?
    Er war seit Donnerstag!! auf der Suche nach seiner "Reisegruppe" ! Campingground Buchstaben konnte er uns auch nicht sagen. Er wusste nicht einmal, dass es Buchstaben für die Campinggrounds gab! Wie denn auch, dieses Jahr wurden die anscheinend weggelassen.
    Die "Stehwarte" machten ihren "Namen" alle Ehre, standen rum und hatten auch keinen Plan. Waren aber alle immer freundlich, obwohl sie oft angepöbelt wurden.
    Tauschen möchte ich mit denen nicht....
     
  7. Dia

    Dia Newbie

    Registriert seit:
    07. August 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Die shuttelbusse konnten gar nicht merh richtig durchfahren da die ganze zeit leute auf der straße standen ich wär da für eine absperrung!

    Und bei der wet stage konnte man von der seite nur noch den soundcheck von der Blackstage hören.

    Aber meckern is kein heavy metal!!
    Ich fand es war richtig geil un muss sagen es sind doch nur kleinigkeiten!

    Also danke an Bauer Uwe & Wacken Team
     
    Zuletzt bearbeitet: 07. August 2007

Diese Seite empfehlen