Uriah Heep

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2014<br>Bandwünsche / Bandrequests" wurde erstellt von mad_milchmann, 06. August 2013.

?

Uriah Heep

  1. Ja

    67 Stimme(n)
    76,1%
  2. Nein

    21 Stimme(n)
    23,9%
  1. mad_milchmann

    mad_milchmann W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2013
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin zwar nicht sicher, ob die noch auftreten - der Bassist ist ja Anfang des Jahres gestorben - aber falls ja wär dieses Urgestein ne super Band für nächstes Jahr.

    liebe Mods: bitte macht ne Umfrage draus :)
     
  2. Thor29

    Thor29 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. September 2011
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    kann man gern mal mitnehmen :)
     
  3. mad_milchmann

    mad_milchmann W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2013
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    ich find die werden immer total unterschätzt weil die meisten nur lady in lack und vielleicht noch easy living kennen, aber die machen echt ne hammer stimmung!
     
  4. Jan_Talon

    Jan_Talon W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. August 2011
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Da ich sie in meiner Heimatstadt verpasst habe, dafür!
     
  5. Strawman

    Strawman W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    36.940
    Zustimmungen:
    4.628
    Hab sie vor zehn Jahren das letzte Mal live gesehen. Wird mal wieder Zeit!
     
  6. Magic Metal

    Magic Metal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. August 2012
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    2
    Mind. 10 mal - seit 1975 Openair - gesehen! egal in welcher Besetzung, solange Mick Box dabei ist, immer geil!

    Leider ist einer der besten Bassisten Trevor Boulder (Sound, Spielweise, Gesang, Stage-acting und Songwriting) seit einigen Wochen nicht mehr unter uns, aber die Band ist live der Hammer!

    http://www.youtube.com/watch?v=McGr91-e0EE
     
  7. Alimente

    Alimente W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    31. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
  8. Revalon

    Revalon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    6.513
    Zustimmungen:
    346
    WAAAAAAHHHHHHHHH!!!!!!!!!!!!!!!!

    Dreckiges Scheiß iPad...
    bitte eine Stimme bei "nein" weg und bei "ja" dazu denken.
     
  9. Strawman

    Strawman W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    36.940
    Zustimmungen:
    4.628
    Easy pushin' :D
     
  10. Feanor

    Feanor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2013
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    She came to me one morning, one lonely Sunday morning
    Her long hair flowing in the Wacken-Wind
     
  11. Strawman

    Strawman W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    36.940
    Zustimmungen:
    4.628
    Und wieder nach oben! :cool:
     
  12. Strawman

    Strawman W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    36.940
    Zustimmungen:
    4.628
  13. Strawman

    Strawman W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    36.940
    Zustimmungen:
    4.628
  14. 2001stardancer

    2001stardancer W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    15.003
    Zustimmungen:
    2.794
    Uriah Heep - schon komisch diese Gruppe heutzutage zu sehen/hören.

    Ich bin mit den Jungs groß geworden und alle Scheiben mit David Byron stehen in meinem Plattenschrank. Neuere Alben wie Wake the sleeper oder Into the wild sind echt klasse - ABER wenn ich mit der aktuellen Besetzung Titel wie Sunrise, July morning, Gypsy, Stealin' usw. live höre, hat das für mich nichts mit Uriah Heep zu tun. Das Problem hatte ich auch schon mit John Lawton (den wirklich klasse finde: z.B. Lucifer's Friend) als Nachfolger von Byron.
    Die Alben von ...very eavy very umble... bis High and mighty sind für mich untrennbar mit der Stimme von Byron verbunden und gerade live konnte bisher keiner seiner Nachfolger diese Songs so interpretieren wie er.

    Für mich wären Uriah Heep heute nur dann hörens-/sehenwert, wenn sie sich in Concert auf neueres Material beschränken.
     
  15. Magic Metal

    Magic Metal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. August 2012
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    2
    Grundsätzlich sind solche Aussagen bzgl. "Original"-Besetzungen nicht ganz falsch. Andererseits verklärt man gerne das Vergangene ins Positive...

    Allerdings gerade im Falle Heep, muss man beachten, dass Bernie Shaw nicht nur sehr viel länger dabei ist, als Byron es je war und er nie versuchte, einen der nicht wenigen Vorgänger zu imitieren.

    Byron war eine Phase (evtl. die Produktivste), viel mehr aber nicht. Die heutige Besetzung (wenn auch relativ frisch wegen Krankheit und Todesfall nochmals verändert), steht für die längste Zeit des Schaffens der Band, live , wie auch auf Platte.

    Ich habe, bis auf den "Typen von Les Humphries", Heep mit allen Sängern selbst erlebt, bzw. Lawton natürlich auch auf Video. Am meisten aber eben in der langen vorletzten Besetzung. Selbst wenn sie mal Hits aus dieser Ära bringen, ist es zum Glück nie so poppig geworden, wie im Original. Gäbe es heute noch einen Byron, wäre das stimmlich wahrscheinlich genauso traurig wie bei so vielen seines Alters. Bernie Shaw, den ich schon 1981 mit Grand Prix gesehen habe, ist da eine tolle Ausnahme. Außerdem erlauben sich viele Sänger, ihre eigenen Songs im Laufe der Jahre etwas anders zu interpretieren, es klingt also auch mit dem Selben oft anders - die Zeiten ändern sich....

    Habe Heep mittlerweile ca. zehnmal gesehen. Komisch fand ich das nie..
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2014

Diese Seite empfehlen