unser erstes mal

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2011<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von ganzbaf rasmuson, 08. August 2011.

  1. ganzbaf rasmuson

    ganzbaf rasmuson Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    den disclaimer möchte ich voran stellen: nicht jeder absatz ist völlig ernst gemeint und die aussagen spiegeln nur die ansicht des verfassers wieder, sie haben somit keinen anspruch auf allgemeingültigkeit.

    mittwochmorgen, 2:30 uhr erreichen wir, mein patenjunge und ich, den busparkplatz von wacken. der erhoffte schlaf im wackenbus wollte sich einfach nicht aufgrund der üblichen schlagseiten und orientierungslosigkeiten einstellen. aber hey, wir haben's geschafft. ok, bänder geholt und lustig auf drei beinen losmarschiert. wir starteten auf area a... nach ner halben stunde waren wir noch immer auf area a, einmal im kreis gelatscht. dann der beschluss, dort zu lagern und es am nächsten morgen vermutlich zu bereuen, wenn wir sehen würden, wie weit es zu den bühnen ist. aber die dixies waren in der nähe. es dämmerte mir, nach dem auspacken des zelt's, dass dies kein mittelalterliches wiki in kleinformat war und ich keinen blassen schimmer vom aufbau hatte. die aufbauanleitung vorher zu lesen hätte zwar sinn gemacht... aber who rtfm? so, also haben wir um 3:00 uhr improvisiert und jonathan hat es geschafft, während ich geleuchtet und mit dem knüppel luftgitarre gedroschen habe. dann stand es endlich, alles ins zelt rein, auziehen und pennen. yay.... nach der busfahrt kam ich mir vor wie im himmelbett. bis ich mich nach ein paar stunden umdrehen wollte, so'n camper wäre vielleicht doch nicht so schlecht gewesen. außerdem drängte sich mir die philosophische frage auf, warum haben menschen hintern? ihr wißt schon, das je nachdem mal festere oder schlaffere fleisch, hinten in der körpermitte, wenn es den körper nicht davon abhält, weh zu tun.

    der nächste morgen brach an, und wir erhoben uns komatös zum üblichen. ab zum "supermarkt", frühstücken. offen gesagt, die kaffeepreise liessen mich erstmal schlucken, auch wenn mir klar war, dass solch ein festival nicht nur über die eintrittsgelder finanziert werden kann. anyway, danach kam die erkundung und die erkenntnis, dass wir recht nahe an den bühnen lagerten. einer meiner lieblingsplätze wurde die w.e.t-stage.

    ok, bevor ich noch mehr ins faseln verfalle: estmal einen ganz großen dank an "fast" alle. mir ist klar, dass wacken nicht krüppeltopia ist, trotzdem wurde sehr viel rücksicht auf mich und meinem knüppel genommen. nochmals, habt dank dafür. hier und da gab's mal einen blöden spruch wie "früher bekam sowas wie du einen bauchschuss und gut wär's". naja, idioten gibt es eben überall.

    bei den konzerten auf der black stage und true-metal-stage stand ich oft am eingang, noch vor der security zwischen den durchlässen und konnte so abgestützt ein wenig mitjuckeln. schade war, dass wir beim judas-priest-konzert verscheucht wurden, weil dann mit den barrikaden geschlossen wurde. btw. es macht sinn, nicht nur in eskalation zu schulen, sondern auch in deeskalation. mit dem üblichen aggressiven machogehabe deeskaliert man gar nichts. wie wäre es mit mehr leuten und mehr pausen für die security?

    mist, hätten wir uns doch nur die stühle gekauft und ich mir meinen quatsch wie "echte kerle brauchen sowas nicht" gespart, dann hätte ich zumindest apocalyptica schauen können.

    tja, und was "beer for tits" betrifft, meine wollte niemand sehen, ob's am damenbart gelegen hat? mal ernsthaft... die kritik die ich hier bzgl. den jüngeren gelesen habe, kann ich nicht nachvollziehen. gesoffen hat jedes alter und jedes geschlecht. ich fand die mischung interessant und toll.

    fazit: trotz mancher widrigkeit und zipperlein fanden wir wacken 2011 klasse. die karten für 2012 sind bestellt, obwohl sie teurer geworden sind.

    wir sehen uns 2012, wir freuen uns auf euch.
     
  2. spartacus

    spartacus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    hab zwar nicht alles ganz verstanden aber schön wenns doch mal jmd gefallen hat :D
     

Diese Seite empfehlen