TV - Rock Hard festival im Rockpalast

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von TALKHEAVY, 12. Juli 2012.

  1. TALKHEAVY

    TALKHEAVY W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    01. November 2002
    Beiträge:
    69.746
    Zustimmungen:
    0
    *Sonntag auf Montag,
    15. auf 16. Juli 2012, 00.15 - 03.15 Uhr* im *WDR Fernsehen*


    ***Rockpalast*
    *ROCK HARD FESTIVAL 2012*
    00.15 Uhr *Rock Hard Festival 2012
    <http://www.wdr.de/tv/rockpalast/extra/konzerte/2012/0525/index.jsp>*(Doku)
    [ Fotos
    <http://www.wdr.de/Fotostrecken/rockpalast/live/2012/0525/rock_hard_festival.jsp>|
    Interviews <http://www.wdr.de/tv/rockpalast/extra/konzerte/2012/0525/>]
    02.15 Uhr *GRAVEYARD
    <http://www.wdr.de/tv/rockpalast/extra/bands/ghi/graveyard.jsp>*[Interview
    <http://www.wdr.de/tv/rockpalast/extra/konzerte/2012/0525/index.jsp?mid=619553>]
    02.45 Uhr *UNISONIC
    <http://www.wdr.de/tv/rockpalast/extra/bands/stu/unisonic.jsp>*
    (Gelsenkirchen, Amphitheater, vom 25.-27.05.12)

    *ROCK HARD FESTIVAL 2012**(*Doku)
    Vom 25. bis zum 27. Mai haben sich erneut mehr als 6.000 Fans der härteren Töne im Gelsenkirchener Amphitheater eingefunden. Gemeinsam genossen die Heavy-Metal-Jünger die Auftritte bekannter Größen, langersehnte Konzerte diverser Undergroundbands und die ungeschliffenen Künste heißer Newcomer aus der Szene Das große Geld verdienen sich die Stars der Branche anderswo.
    Beim Rock Hard Festival im spektakulär ausgestalteten Gelsenkirchener Amphi- theater zählen musikalische Qualität und Bandbreite vor der Zuschauerquantität.
    Rockpalast zeigt Euch zwei Stunden Highlights vom Rock Hard Festival 2012 - darunter Live-Ausschnitte und Interviews mit Psychotic Waltz, Tankard, Hell, Girlschool, Motorjesus und vielen anderen.

    *GRAVEYARD
    *Kein unbeschriebenes Blatt: Als Joakim Nilsson, Rikard Edlund, Axel Sjöberg und Truls Mörck sich im Jahr 2006 entschlossen, die Formation *Graveyard *zu gründen, waren sie längst keine Unbekannten mehr in der schwedischen Rockszene. Nach mehr oder weniger erfolgreichen Erfahrungen in anderen Bands schienen sie in Graveyard ihre Bestimmung gefunden zu haben: Hard Rock vom Feinsten. Bereits zu Beginn des Jahres 2008 konnten die Männer aus Göteborg ihr erstes Langspielbaby in die Plattenregale setzen.
    "Graveyard"
    wurde von den Kritikern gut aufgenommen und bescherte der Band unter anderem einen Auftritt beim legendären South by Southwest (SXSW) in Texas.
    Drei Jahre später brachten Graveyard in leicht veränderter Besetzung - Truls Mörck wurde durch Jonatan Ramm ersetzt - ihr zweites Werk "Hisingen Blues"
    (2011) ans Licht der Plattenwelt. Ihre Durchschlagskraft in Sachen Livemusik bewiesen die Gitarrenspieler aus dem Norden auch schon auf deutschem
    Boden: nämlich beim gut besetzten Rock Hard Festival 2012 in Gelsenkirchen.

    *UNISONIC
    *Bunt gemischt sind die Mitglieder der im Herbst 2009 gegründeten deutschen Hard-Rock-Formation *Unisonic*. Eigentlich alle von ihnen machten zu allererst mit anderen Bands von sich reden: nämlich mit den Gruppen Helloween (Michael Kiske, Kai Hansen), Pink Cream 69 (Dennis Ward, Kosta Zafiriou) und Gotthard (Mandy Meyer) - eine Art Supergroup also. Einen ersten blei- benden Live-Eindruck hinterlassen Unisonic im Sommer 2010 beim Masters Of Rock Festival in Tschechien und beim Swedenrock Festival. Ihren Sound beschreiben sie selbst als "eine härtere Gangart des Hard-Rock", die "flexibel und vielfältig, aber doch wie aus einem Guss" klingt. Von dieser Beschreibung konnten sich alle Gitarrennarren zu Anfang des Jahres 2012 überzeugen.
    Knapp zweieinhalb Jahre nach ihrer Gründung erschien mit "Unisonic" das erste Album der Band. Die Gruppe hatte also allen Grund ihr Können und ihre neuen Songs auf dem Rock Hard Festival 2012 in Gelsenkirchen zu präsen- tieren - es ist ihnen eindrucksvoll gelungen.
     
  2. syltpower

    syltpower W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    17.097
    Zustimmungen:
    8
    Das wird mir aufgenommen.;)
     

Diese Seite empfehlen